Samstag, 18. April 2015

Frühlings Nägel mit Sparitual

Vor kurzem rief Sparitual zu einem Gewinnspiel, welches über mehrere Lewels gestaltet ist, auf. Ich hätte das ja gar nicht mitbekommen, wenn ich via Facebook nicht eine Nachricht von einem teuren Follower bekommen hätte.
In dieser Nachricht war der Link zum Gewinnspiel enthalten mit dem Satz "Hallo - vielleicht ganz interessant für Dich? liebe Grüße, J."
Nocheinmal vielen Dank für diese Nachricht.

Ich habe mich dann einfach mal auf gut Glück beworben, es gab dort nämlich eine Vorbewerbung und nur für die, die den Vorentscheid geschafft haben, geht es nun weiter.

Für die nächsten Runde braucht man nun die Nagellack aus dem Rhytm Set, die ich gestern von der Post abholen konnte.


Im Enddefekt habe ich ja bereits gewonnen, ich mag die Nagellack von Sparitual sehr gerne und über das Set habe ich mich riesig gefreut, dennoch habe ich mir für den Nail Art Contest zu diesem Gewinnspiel sehr viel Mühe gegeben und ein Stamping Decal angefertig.



Das Stamping Motiv habe ich auf der XXL Big SdP1 gefunden. Das Motiv habe ich dann auf dem Stamper gelassen und es dort mit den Nagellack aus dem Rhytm Set ausgemalt, gut dass blau und gelb dabei sind, so konnte ich das Grün für die Blätter einfach mischen.
Nach dem alles getrockent war, habe ich es mit Klarlack fixiert, der gleichzeitig als Trägerfolie dient.

Zum Ausmalen habe ich übrigens den dünnsten Dooting Tool verwendet - erhältlich beim Lackdealer:


Als ich dann mein Bild voller Stolz auf der Facebookseite von Sparitual hochgeladen hatte, kam leider sehr schnell die Ernüchterung.
Stamping ist zwar erlaubt, aber nur mit den Lacken aus dem Set.

Ich habe dann mit hängendem Kopf mein Werk wieder von den Nägeln geputzt und einen neuen Anlauf genommen.


Als Stamping Schablone habe ich diesmal die BP-34 von Born Pretty verwendet und dank Creative Stamper lassen sich auch ganz normale Nagellacke problemlos stampen.

Solltet ihr auch ein Teil der Facebook Gemeinde sein, würde ich mich natürlich riesig freuen, wenn ihr mir einen Kommentar unter meinem Bild dort hinterlasst.
Die Bilder mit den meisten Kommentaren kommen in die nächste Runde.
=> einfach auf diesen Link klicken:   www.facebook.com

Eure Angelina 

Montag, 13. April 2015

Meine Blauschwäche

Habt ihr auch bestimmt Nagellackfarben, bei denen es bei euch kein Halten mehr gibt?

Bei mir ist es ein ganz bestimmtes BLAU, welches jetzt erst wieder richtig in Mode kommt. Vor vielen Jahren hatte p2 den Lack "191 gigantic" als dieser Ausgelistet wurde, gab es diese Farbe erstmal nicht mehr. Richtig bekannt hat wohl Natascha Ochsenknecht diese Lackfarbe gemacht, sie hat ebenfalls so einen blauen Lack auf den sie schon so oft angesprochen wurde.

Ich möchte in diesen Post nun 3 dieser blauen Nagellacke vergleichen:


  • p2 Color Victim - 191 gigantic
  • p2 Volume Gloss - 098 working girl
  • Kiko Quick Dry - 831 Cobalt Blue


Diese Lackfarbe ist echt tricki, mal sieht sie bei allen 3 Nagellacken gleich aus, dann sieht man wieder ganz feine Farbunterschiede.



Hier sieht man, dass der p2 Victim etwas kräftige im Blau ist und p2 Volume Gloss eine Spur heller und der Kiko ein einen ganz leichten rauchigen Einschlag hat.




Auf den Nägeln ist der Farbunterschied etwas besser zu erkennen, aber eigentlich ist es hier total wurst, welchen Lack man verwendet, irgendwie sind sie doch alle gleich.



Ich hatte die letzten Tagen den Nagellack von Kiko auf den Nägeln, wobei dieser via Facebook in den letzten Tagen wohl mehr Nebensache war.




Eure Angelina

P.S. Sollte Ihr euch Nagellacke ebenfalls auf Nailfächer lackieren und sortieren wollen, diese gibt es ebenfalls beim Lackdealer und das für nur 2,50 Euro.


Näher Infos bekommt ihr auf der Shop Facebook Seite, dort finden auch regelmäßige Nagellackpartys statt:
Eure Lack Dealer - Shop Seite
oder im ebay Shop

Für alle die nicht bei Facebook angemeldet sind oder den Kauf via ebay scheuen, können mit Claudia via Email Kontakt aufnehmen.

Claudia Grewe
Farb- und Stilberatung
E-Mail: info (at) euer-lack-dealer.de

Sonntag, 12. April 2015

Crabtree & Evelyn: Citron, Honey und Coriander Body Soufflé

Das neue Körper Soufflé von Crabtree & Evelyn muss ich euch unbedingt zeigen.


Das Citron, Honey und Coriander Body Soufflé ist mit Abstand die tollste Körpercreme, die ich je in meinem Leben verwendet habe.
Ich gehöre ja zu den absoluten Creme Muffeln, die meisten Creme, Lotionen, Butter usw. hinterlassen bei mir meist einen klebrigen Film oder brauchen einfach eine gewisse Zeit bis sie eingezogen sind.

Das Body Soufflé ist so leicht und fluffig, dass es sofort mit der Haut verschilzt. Das Soufflé würde ich als Mischung zwischen Gel und Creme einstufen, wobei es von beiden Produkten nur die Vorteile in sich vereint.


Schade, dass ein noch keine Duftblog gibt, diesen Duft muss man selber gerochen haben. Der ist so lecker.
Im Vordergrund steht hier die Zitrone, der Duft ist somit fruchtig frisch, allerdings wird der Duft vom Coriander noch abgerundet und bekommt so eine etwas tiefgründige Note mit leichtem herben Einschlag.

Der Duft bleibt schön lange auf der Haut und umspielt einen den ganzen Tag.


So beschreibt Crabtree & Evelyn das Produkt:
Eine luftig leichte, schnell einziehende Körpercreme mit AHA-Säuren aus Zitrone, Früchten und Zucker, die rauhe Haut glättet und ihre Beschaffenheit verbessert. Unser Citron, Honey & Coriander Body Soufflé enthält wohltuende Fruchtöle, pflegt die Haut und bringt sie wieder zum Strahlen.
  • Wohltuende Fruchtöle pflegen die Haut und bringen sie wieder zum Strahlen
  • Zieht schnell ein
  • Herrlich erfrischender Duft

Duft: Verführerische Zitrone, Zitronenblatt, die Schärfe pfeffrigen Korianders und dezente Holzakzente.
 
Bereits nach einer Anwendung wurde meine Haut richtig schön streichelzart, und die Weichheit bleibt.
 
Ich liebe die Produkt von Crabtee & Evelyn, auch wenn sie etwas teurer sind, so ist die Qualität für mich absolut überzeugend.
 
Eure Angelina
 
*PR-Sample*

Samstag, 11. April 2015

Manhattan - Endless Stay Eyeshadow Pen

Kennt ihr schon die neuen Eyeshadow Pens von Manhattan?


Der wasserfeste Eyeshadow Pen in sechs intensiven, leuchtenden Nuancen hält 24 Stunden und bietet ein seidiges Gefühl beim Auftragen.
Der einfach anzuwendende, drehbare Stift kann in der gewünschten Intensität als Lidschatten und Eyeliner aufgetragen werden.


  • Langanhaltender 2-in-1 Lidschatten & Eyeliner
  • 24h-Halt 
  • Wasser- und Tränenfest
  • Intensive Farbe
  • Schnell & einfach anzuwenden
  • Kein Absetzen in der Lidfalte
  • Geschmeidiger und softer Farbauftrag
Was das Schminken angeht fühle ich mich leider sehr Talentfrei und es ist jedesmal ein Kraus, wenn ich Eyeshadows auf dem Blog zeigen soll.
Alleinige Swatches auf dem Arm finde ich ja im wahrsten Sinn des Wortes arm.

Mit diesen Pens bin ich dagegen super klar gekommen, sie lassen sich sehr präzise und einfach auftragen.


Ich habe hier mit den Farben nude up, on taupe und bronze beat rumgespielt und bin wirklich schwer begeistert.
Auch ein absolut ungeübter und untalentierter Schminker bekommt hier ein doch sehr schönes Augenmake-Up hin, die geübten schaffen mit diesem Pens wahre Kunstwerke, aber ich bin auch so sehr zufrieden.

Das Besondere an diesen Pens ist, dass sie zudem noch wasserfest sind. Ich habe dies natürlich ausprobiert und alles blieb an Ort und Stelle.
Passende dazu gibt es nun auch die "Supreme Lash" in der wasserfesten Variante.


  • Wasserfeste Formel mit Arganöl und High-Definition Bürste für Volumen & Pflege ohne zu verklumpen 
  • Wimpern fühlen sich gepflegt an
  • Perfekt definierte Wimpern und volles Volumen ohne zu verklumpen
  • Leicht zu entfernen
  • Dermatologisch und augenärztlich getestet 
  • Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet


Irgendwie sind meine Wimpern gerade etwas widerspenstig, und diese Mascara hat es leider nicht geschafft sie wirklich gerade zu ziehen.

Die Textur ist aber wunderbar leicht und sie umhüllt die Wimpern toll mit Farbe.


Auch hier habe ich den Test gemacht, ob sie wirklich wasserfest ist.


Ein leichter Farbüberschuß löst sich bei diesem Test von dem Wimpern, die restliche Tusche blieb allerdings.
Auch fächerten die Wimpern nach dem Trocken wieder auf.

Ich mag diese Mascara sehr gerne, da sie so schön leicht ist, bei meiner bißherigen wasserfesten Mascara von Essence wurden nach einiger Zeit meine Augenlider so schwer.

Eure Angelina

*PR-Sample*

Freitag, 10. April 2015

Astor - Blooming Cherry Tree

Wenn aus einem Lacknamen ein ganzes Nail Designe wird...


Erst vor kurzem hatte ich dieses Designe auf den Fussnägeln, als ich dann den Namen des neuen Astorlackes laß, war klar, dass dieses Designe nun auch unbedingt auf die Fingernägel muss.


Astor "Blooming Cherry Tree" aus der Quick & Shine Reihe ist ein wunderschönes helles pink, was einen Hauch von Barbie hat. Lackiert habe ich hier 3 Schichten, aber auch mit 2 etwas dickeren, wäre es deckend gewesen.

Stamping ist von der Moyou Suki 01, Stampinglack ist von Konad.


Eure Angelina

Donnerstag, 9. April 2015

Hallo! Da bin ich ❤

Als am 16.3 die kleine Lilly bei uns einzog, war nicht auszuschließen, dass es sich hier um ein kleines "Überraschungsei" handelt.
Lilly ist ein sogenanntes Notmeerschweinchen, welches unter ganz schlimmen Verhältnissen geboren und aufgewachsen ist. Artgerechte Haltung und Menschen kannte sie nicht und somit wurde sie von irgendeinen Familienmitglied bereits zum zweiten Mal in ihrem noch so jungen Leben gedeckt.

Bereits nach 3 Tagen nach ihrem Einzug bei uns konnte ich leichte Bewegungen und Geräusche aus ihrem Bauch hören und für mich wurde immer sicherer, dass Madam wirklich schwanger ist.

Hier ging dann bereits das Hippeln für mich los, da man bei Meerschweinchen eigentlich erst so ab der 7. Woche etwas merkt, die Tragezeit beträgt ca. 10 Wochen (63-72 Tage) und ich wußte ja nicht, ob die Geräusche und Bewegungen schon länger da waren.

Ich war eigentlich recht gechillt bis Lilly vor 14 Tagen diesen Unfall hatte und die Tierärztin meinte, dass das Baby in den nächsten 7 Tagen kommen müßte und wenn es in 14 Tagen nicht da ist, müssen man schauen, ob es noch lebt.

In den letzten Tagen lagen meine Nerven dann schon sehr blank und ich hatte jeden morgen Bauchweh, wenn ich den ersten Blick in den Käfig warf und ich war immer beruhigt, wenn sich das Baby im Bauch noch bewegte.

Aber Lilly hat sich so gut eingelebt, dass sie gar nicht die Nachtstunden für ihre Geburt abgewartet hat.
Gestern gegen 14 Uhr ging es dann los, nach einem schrillen Pfeifen lief ich ins Wohnzimmer und Lilly war bereits dabei ihre Baby aus der Eihaut zu befreien.

Nach eine Stunden ausgiebigen Trockenlecken und einem kleinen Schläfchen schauten beide das erstemal aus dem Häuschen.


Nach einer weiteren Stunde hielt es ich es nicht mehr aus, und habe mir das Meerschweinbaby genauer angesehen.
Das Baby wiegt 93g, was ein super Geburtstgewicht ist. 


Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass es ein Bub ist, aber ganz sicher bin ich mir noch nicht. Durch die nach etwas steifen Beinchen und den noch frischen Nabel wollte ich da noch nicht so intensiv schauen.


Emil kümmert sich auch ganz liebevoll um das Baby.


Sollte es wirlich ein Junge sein, müssen wir uns leider in 4 Wochen oder einem Gewicht von 300g wieder trennen, da er dann bereits Geschlechtsreif ist. Aber daran möchte ich jetzt noch gar nicht denken.

Ich gehe nun mal wieder Meerschweinchen-TV schauen :-) - ach ich könnte gerade stundenlang einfach nur in den Käfig starren.

Eure Angelina

Mittwoch, 8. April 2015

p2: Ultra Rich Cuticle Remover - Nagelhautenfernungsgel

Heute möchte ich euch wieder eines der neuen Produkte für die Nagelpflege von p2 vorstellen. Es handelt sich um das Nagelhautentfernungsgel "Ultra Rich Cuticle Remover".


Ultra Rich Cuticle Remover
Das pflegende und hochwirksame Nagelhautentfernergel enthält wertvolles Nachtkerzenöl und feuchtigkeitsspendendes Traubenkernöl sowie Glycerin. Mit dem Spezial-Applikator gelingt der Auftrag gezielt.
Das Produkt ist vegan.
15 ml kosten 3,45 €

Pflegendes und hochwirksames Nagelhautentferungsgel mit Spezial-Applikator zum Entfernen überschüssiger Nagelhaut.
Mit feuchtigkeitsspendendem Traubenkern-, wertvollem Nachtkerzenöl und feuchtigkeitsspendendem Glycerin. 
Großzügig auf die Nagelhaut auftragen, nach 15 Sekunden  diese mit einem p2 Rosenholzstäbchen zurückschieben. Hände gründlich waschen.

Hier bedarf es nicht mehr viel Ergänzung von meiner Seite, außer, dass ich die 15 Sekunden zu kurz fand und es habe länger einwirken lassen.

Das Produkt ist super und ich kann es nur empfehlen. Nach der Einwirkzeit läßt sie die Nagelhaut ganz leicht nach oben schieben und auch die Verwachsungen mit dem Nagel gehen ganz leicht ab, zudem ist dieses Produkt ganz sanft und trocknet weder Nagel noch Haut aus.


Eure Angelina

*PR-Sample*