Dienstag, 30. August 2011

S-he Crackling

Als wir in Österreich waren, wollte eine Freundin von mir gleich zu DM wegen einem Crackling Lack. Da die Österreichischen Dm´s kein P2 führen, habe ich ihr nicht all zu viel Hoffnung gemacht und meinte noch, vielleicht hat ja S-he inzwischen auch welche.

Sie kam dann strahlend mit einem schwarzen Crackling von S-he um die Ecke, worauf hin ich auch gleich in die S-he Ecke mußte :-).

Dort war ein Extra Stand aufgebaut mit einer Crackling LE und wir waren die ersten, die sich dort bedient haben. Es gab die Cracklings in schwarz und weiß, ich habe mir einen weißen Crackling gekauft. Preis 2,95 Euro, was ich ganz schön happig finde, aber P2 hat ja keinen weißen und mit dem von Essence bin ich nicht zu frieden.



Ich gebe zu, dass ich beim Crackling auftragen überhaupt nicht geübt bin. Ich finde aber, dass dieser Crackling sehr gut aufspringt. Hier habe ich es wohl beim Auftragen sehr gut gemeint und etwas zu viel Lack erwischt. Als ich ihn am Fingernagel getestet habe und nicht so viel benutzt habe, ist er feiner aufgesprungen.

Eure Angelinas

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.