Mittwoch, 30. November 2011

Nagellack von Models Own "EMERALD BLACK"

Ich hatte euch ja hier bereits von den Lacken von Models Own berichtet.

  • GOLDEN GREEN
  • PINKY BROWN
  • PURPLE BLUE
  • AQUA VIOLET
  • EMERALD BLACK

Inzwischen ist November und die Lacke gibt es zu kaufen.

Ich habe mir das dreier Set bei asos bestellt und zwar gleich Anfang November. Es besteht aus den Lacken GOLDEN GREEN, PINKY BROWN und EMERALD BLACK.
Das Set kostet um die 13 Euro.

GOLDEN BROWN hatte ich bereits auf den Fussnägeln, und die Haltbarkeit ist echt super. Da der Effekt auf den Fussnägeln nicht so gut erkennbar war, habe ich keine Bilder gemacht.

Nun habe ich den EMERALD BLACK auf den Fingernägeln:






Die Bilder sind ohne Top Coat aufgenommen.

Bei der Farbe handlet es sich um eine ganz dunkles grün mit Schimmer, leider verfälscht die Kamera die Farbe, es ist kein Doppelgänger von den Catrice Lacken aus der Space LE auch wenn es auf den Bildern so rauskommt.

Eure Angelina

Dienstag, 29. November 2011

Vielen Dank für die Awards

Ich möchte mich auf diesem Wege für die Awards bedanken, die ich in der letzten Zeit überreicht bekommen habe.
Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ihr an meinen Blog gedacht habe.

Es handelt sich um den "Best Blog Award", diesen habe ich von creative-pink bekommen.


Zudem habe ich noch von Steph den "Liebster Blog Award" erhalten.


Vor einiger Zeit habe ich dann auch noch diesen Award von Maike bekommen.


Eure Angelina

Montag, 28. November 2011

Golden Rose "Paris 110"

Heute möchte ich euch wieder einen meiner Golden Rose Lack aus Bulgarien vorstellen.

Es handelt sich um die Nummer 110 aus der Paris Reihe.




Eure Angelina

Sonntag, 27. November 2011

Oh mein Gott, ich bin verliebt

Ich war eben seit längerem mal wieder auf der Seite von dashicabeauty und sie hat eine XXL Schabi rausgebracht. So wieder die Aufmachung der Seite ist, hat sie wohl noch mehr solcher Schabis geplant.

Wow, ist die nicht toll?



Ein Video gibt es ebenfalls zu dieser Schabi:


Ich für meinen Teil bin sowas von verliebt, dass ich sie mir in den nächsten Tagen bestellen werde, inkl. Porto kostet sie zwar um die 53 Euro, aber egal, ich muss sie einfach haben.
Ich schenke sie mir einfach selber zu Weihnachten :-)

Eure Angelina

Golden Rose "Super Shine & Lasting 107"

Ich habe mir ja zig Lack aus Bulgarien mitgebracht, überwiegen Lacke von Golden Rose.

Hier möchte ich euch nun den "107" aus der Super Shine & Lasting Serie vorstellen.

Ich hatte diesen Lack vor einiger Zeit auf meinem anderen Blog gesehen und war total glücklich, als ich ihn in Bulgarien bekommen habe.
Diese Nudeton ist einfach perfekt.





Eure Angelina

Samstag, 26. November 2011

Weihnachtsbäckerei

Heute habe ich mit meinen "Zöglingen" Weihnachtsplätzchen gebacken.

Ich hatte euch ja bereits von meinen Hello Kitty Keksausstechern berichtet, heute kamen sie zum Einsatz, auch wenn nicht alle Kids begeistert waren, dieses Jahr Hello Kitty Plätzchen zu bekommen :-) -irgendwie war auch nur ich begeistert ;-) -mei, dann sollen/müssen sie halt die Augen zu machen beim Essen :-), aber sie nehmen meinen Hello Kitty Tick inzwischen recht gechillt.






Wir haben natürlich verschieden Plätzchen gebacken :-), mit nur Hello Kitty brauche ich ihnen nicht kommen ;-)


Eure Angelina

Donnerstag, 24. November 2011

Entfernen von Soak off UV Nagellacken

Meine Soak off Nägel habe echt lange gehalten bzw. sie würden immer noch halten, wenn ich blöde Kuh nicht am Zeigefinger rumgeknippelt hätten.
Das Anbuffern des Nagels hat wohl echt viel ausgemacht.

So sahen meine Fingernägel nach 9 Tage aus:



Da meine UV Lampe in der Reperatur ist, es gingen nur 2 von 4 Lampen, habe ich mich entschieden alles abzumachen.
Und es war gestern echt ein Drame, ich habe eine 1 Stunden hingeknippelt.

Ich habe, wie ich ja im letzten Post geschrieben habe, erstmal alles schon mit Acetonnagellackentferner eingeweicht.


Nach 20 Minuten habe ich dann angefangen mit einem Orangenholzstäbchen den Lack anzuheben. Am oberen Teil des Fingers ging das auch super, aber am unteren Teil ging irgendwie gar nichts.

Das anbuffern in Verbindung mit einer dünnen Schicht Dual Coat hat sich sowas von mit dem Nagel verbunden, dass ich schon dachte ich müsse immer so rumlaufen.

Ich habe dann meine Soak off Remover rausgeholt, aber auch damit ging es nicht besser. Ich habe immer nur kleine Teile des Lackes abbekommen, teilweise auch nur einzelne Schichten von meine 4 insgesamt aufgetragenen.

Nach einer Stunde, hatte ich dann bis auf 2 Nagel alle vom Soak off befreit. Die beiden habe ich dann unter warmem Wasser bearbeitet und da konnte ich plötzlich große Teile des Lackes abziehen. Durch meine Sauna Erfahrung wußte ich ja, dass die Soak off Lacke keine Wärme mögen ;-).

Beim nächsten mal werde ich wohl das warme Wasser in meine Ablöse Aktion gleich mit einbeziehen. Nägel mit Acetonnagellack einweichen, und dann unter warmem Wasser abheben.

Teilweise war ich etwas rabiat mit dem Orangenholzstäbchen, aber meine Nägel haben es denke ich überlebt. Im Moment sind sie noch etwas trocken, aber ich denke, dass gibt sich in in paar Tagen mit ausreichender Pflege.


Eure Angelina

Dienstag, 22. November 2011

Neue Stamping Schablonen

Ich habe gerade bei spellbindingnails entdeckt, dass es über Amazon.com wieder neue Stamping Schablonen gibt, so in der Art wie die von Bundle Monster. Die Firma heißt Red Angel.


hier gehts direkt zum Amazon Angebot.

Ich habe nicht an mich halten können und sie mir gleich bestellt :-)
Bezahlt habe ich inkl. Porto nach Deutschland knapp 22 Euro.

Eure Angelina

Yankee Candle® -auch ich wurde angesteckt

Mich hat nun auch das Yankee Candle® Tart Fieber gepackt.

Ich habe so viel darüber gelesen, dass ich nun auch eine Bestellung bei ebay getätigt habe.

Ich habe in folgendem Shop bestellt. Dort kosten die Tarts zwischen 1,35-1,57 Euro, ab 20 Euro ist der Versand kostenlos.

Ich habe einfach mal querbeet bestellt und bis jetzt habe ich schon ein paar absolute Favoriten.

Mulling Spices:
Eine herbstliche Köstlichkeit. Das wärmende Aroma von heissem Apfelsaft mit Zimt, Nelken und Vanille.

Mountain Pine:
Ein Spaziergang durch den winterlichen Wald… der saubere, vertraute Geruch frischer Tannenzweige und kristallklarer Luft !

Mountain Lodge:
Liebliche Tage vor einer offenen Feuerstelle, wärmend mit dem Aroma von Zedernholz und Salbei.

Die Auswahl ist echt riesig und es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis ich mich durch meine Tarts durchgeschnuppert habe.

Die Anwendung ist kinderleicht. Ich nehme für den Anfang immer nur ein halbes Tart und wenn mir der Duft zu schwach wird, dann gebe ich zum gescholzenen Tart noch weitere Stückchen dazu.
Wenn das ganze Tart in der Lampe ist und der Duft verflogen ist, lass ich das Tart in der Schale erkalten, wenn das Tart fest ist, stelle ich die Schale kurz in den Kühlschrank. Danach läßt sich das Tart einfach mit einem Messer und Holzstäbchen entfernen.
Bei mir halt ein Tart zwischen 8 und 16 Stunden, es ist von Tart zu Tart verschieden, wie lange der Duft hält.

Ich habe mir zu den Tart extra einen Duftlampe bestellt, die eine große Schale hat, damit auch nichts daneben geht.
In der Schale befindet sich ein ganzes Tart, leider nicht so gut zu erkennen, da das Tart weiss ist.



Die Lampe habe ich ebenfalls von ebay, hier gehts zum Angebot.

Eure Angelina

Sonntag, 20. November 2011

Hello Kitty Keksausstecher :-)

Ich muss euch umbedingt meine neuen Hello Kitty Keksausstecher zeigen.
Sind die nicht süß?




Ich habe sie bei ebay gekauft und gestern kamen sie endlich bei mir an. Sie kamen direkt aus China, da dauert der Versand schon mal etwas länger. Ich habe fast 1 Monat gewartet.

Als ich sie gekauft habe, haben sie noch 3,99 Euro inkl. Porto gekostet, inzwischen sind sie minimal teurer geworden.

Dieses Jahr gibt es wohl bei mir nur Weihnachtsplätzchen in Hello Kitty Form :-), in den letzten Jahren habe ich immer Kekse in Tigerenten und anderen Janoschfiguren gebacken.

Eure Angelina

Freitag, 18. November 2011

UV Nagellack bzw. Soak off

Ich hatte euch schon berichtet, dass ich mir alles gekauft habe, um UV Nagellacke anwenden zu können.

Meine erster Versuch ging eigentlich ganz gut, leider konnte ich den Lack nach einem Abend in der Sauna ganz leicht von den Nägeln abziehen.

Am Montag habe ich nun einen neuen Versuch gestartet und diesmal hält der Lack super.




Die Anwendung:

Schritt 1: Den Nagel anbuffern -ganz wichtig, sonst verbindet sich der Lack nicht mit dem Nagel und man kann den Lack relativ einfach wieder vom Nagel abziehen, so wie ich es nach dem Saunaabend konnte.

Schritt 2: eine dünne Schicht Dual Coat von Jolifin auftragen. Darauf achten, dass man nicht über den Nagelrand drüber pinselt. Dann in die Hand für 2 Minuten in die UV Lampe legen.

Schritt 3: nun den farbigen UV Lack auftragen, darauf achten, dass die Schicht nicht so dick wird und der Nagelbogen schön rund. Vorteil, man kann den Lack immer wieder abwischen, bis er wirklich perfekt aufgetragen ist. Man sollte auch erst dann in die UV Lampe gehen, da nach der Lampe nichts mehr ausgebessert werden kann. Ich habe dann meine Hand für 4 Minuten in die UV Lampe gelegt, 2-3 Minuten müsste auch reichen, aber ich wollte auf Nummer sicher gehen.
Sollte der Lack zu dünn sind und somit nicht deckend, den Schritt 3 noch einmal wiederholen.

Schritte 4: nun kommt es darauf an, ob man die Nägel stampeln möchte oder nicht.
Mit Stamping: man wischt die Schwitzschicht (das ist ein leicht klebriger Film, der sich nach der UV Lampe auf dem Nagel bildet) mit einem Cleaner ab und stampelt wie gewohnt. Wenn das Stamping nicht perfekt ist, einfach mit einem Acetonfreien Nagellackentferner abwischen und neu stampeln. Nun wieder dünn den Dual Coat auftragen und für 2 Minuten in die Lampe.
Ohne Stamping: Schwitzschicht drauf lassen und eine dünne Schicht Dual Coat auftragen und die Hand für 2 Minuten unter die Lampe halten.

Schritt 5: nun sind die Nägel fertig. Man muss jetzt nur noch die Schwitzschicht mit einem Cleaner abwischen. Dadurch bekommt der Nagel einen schönen Glanz und die Schwitzschicht verschwindet.

Nun möchte ich euch die Produkte vorstellen, die ich verwendet habe:



Meine farbigen Soak off Lacke habe ich über ebay in Hongkong bestellt. hier gehts zum Shop. Die Lack sind echt super. Sie sind frisch, d.h. sie sind nicht zäh oder gar eingetrocknet. Es gibt sie in 40 Cremefarben und in 60 Glitzerfarben. Wobei ich festgestellt habe, dass die Glitzerlacke nicht so gut decken. In diesem Fall habe ich die Nummer 16 von den Cremelacken verwendet.



Ich habe den Lack jetzt seit 5 Tagen auf den Nägeln und die Haltbarkeit ist echt super und der Glanz unschlagbar.




Jetzt das große Geheimnis des Entfernens :-). Habe ich natürlich auch schon getestet.

Ich habe festgestellt, dass man die Soak off Remover überhaupt nicht braucht. Ich finde, die machen nur die Nägel unnötig trocken und kaputt.

Zum Entfernen braucht man einfach Acetonhaltigen Nagellackentferner, ich habe meinen Lieblingsnagellackentferner von Ebelin verwendet.


Und so gehts:
Wattepad mit Nagellackentferne drängen und auf den Nagel legen, das ganze mit Alufolie fixieren und 10 Minuten warten, danach kann man einfach den Lack mit Hilfe eine Rosenholzstäbchens (ich nehme immer Orangenholzstäbchen -die sind günstiger) vom Nagel heben und abziehen.

Eure Angelina

Re:nu Schnäppchen bei Tk-Maxx

Gestern war ich bei Tk-Maxx.

Wow, die Kosmetikabteilung war randvoll, alles für Weihnachten und echt viele schöne Sachen dabei.

Ich habe diesmal nicht ganz so viel gekauft.

Unteranderem habe ich ein Shampoo und einen Conditioner von Re:nu gekauft. Die Flaschen fand ich total ansprechend :-).
Ich habe pro Flasche 5,99 Euro bezahlt.


Eben habe ich mal im Internet geschaut, und bin bei dem wahren Preis fast vom Stuhl gefallen.
Sonst kostet eine Flasche 30 Euro.
hier gehts zu einem Shop, wo man die Produkte von Re:nu kaufen kann.

Ich habe die Produkte noch nicht getestet, bin aber gespannt wie ein Flitzebogen.

Kennt jemand von euch die Produkte von Re:nu?

Eure Angelina

Mittwoch, 16. November 2011

Challenge Tag 30 "Inspired by a Tutorial"

Ich habe mich wieder von Meliny inspirieren lassen.



Ich habe ein Mädchen in der Arbeit, welches sich schon lange diese Zombie Nägel wünscht, leider sind ihre Nägel so weich, dass sie sie nicht lang genug bekommt. Aus diesem Grund habe wir nun Kunstnägel bestellt, auf die ich dieses Naildesigne drauf mache und sie sich die Nägel dann auf kleben kann.

Einen Nagel habe ich heute fertig gemacht und es geht echt super.


Ich habe es geschafft, ich habe die Challenge durchgezogen. Die Zeit hatte einige Höhen und Tiefen, aber die wird jeder Bloger gehabt haben, der dieses Challenge gemacht hat.

Eine eigene Challenge werde ich wohl keine Entwerfen, da in dieser Challenge bereits alles Mögliche vertreten war. Vielleicht entwirft wieder jemand eine Challenge, der ich mich dann vielleicht auch stellen werde.
Denn JA es war eine echte Herrausforderung.

Es wird bestimmt komisch, wenn ich keine "Vorgabe" mehr habe, was ich auf meine Nägel machen soll, hat aber auch den Vorteil, dass ich meine Nägel so gestalten kann, wie ich gerade Lust habe. Und vorallem, wann ich dazu Lust habe.

Ich hatte ja bereits berichtet, dass ich mir eine Reihe "Soak off" Lacke bestellt und gekauft habe, und eine UV Lampe, nun habe ich endlich Zeit mich diesen Lacken zu witmen, ich werde euch davon berichten.

Eure Angelina

Dienstag, 15. November 2011

Challenge Tag 29 "Inspired by the Supernatural"

Ich habe mich für leuchtende Gespenster entschieden, leider leuchtet der Lack von China Glaze nicht all zu stark, vielleicht liegt es auch daran, dass ich ihn in einer Schublade aufbewahrt habe.

Ich habe dann versucht die Leuchtkraft mit verschiedenen Lampen aufzuladen, was aber nicht sehr erfolgreich war und dann hat meine Kamera sich noch geweigert, das Leuchten im Bild festzuhalten.

Das Gespenst ist von der BM223 von Bundle Monster.







Eure Angelina