Mittwoch, 21. März 2012

Busreisen auch für junge Leute -Reisebericht

Heute möchte ich euch über meine letzte Reise berichten.

Meine Mutter und ich sind Fans von so genannten Busreisen. Hört sich erstmal nicht all zu spannend an und jeder wird das Bild im Kopf haben, wenn ein Reisebus an einer Raststätte ankommt und ein "gefühltes" Altersheim aussteigt und alles belagert.

Es gibt aber auch eine andere Seite, dieser Reisen und diese möchte ich euch heute mal zeigen.

Ende letzten Jahres kam das neue Reiseprogramm der Firma Berr für 2012 herraus. Als meine Mutter und ich uns das Programm genauer ansahen, sprang uns eine Tagesfahrt ins Auge.

Fahrt zu Ritter Sport und Besuch des Outlets in Metzingen. Preis: 19 Euro.

Ich war total happy, da ich schon lange das Outlet in Metzingen Besuchen wollte, es aber für eine Tagesfahrt -wenn man selber fährt- einfach zu weit ist. Einfache Strecke Rosenheim - Metzingen sind rund 300km.

Am 20.3.2012 war es dann so weit.

Abfahrt in Rosenheim war um 6.20 Uhr, wir wurden von einem Zubringerbus abgeholt, der uns auf das Firmengelände von Berr brachte, wo wir in einen Doppeldeckerbus umstiegen. Ich bin noch nie in einem Doppeldecker Bus gefahren und es war ein echtes Hilight, zumal wir die Plätze ganz vorne im oberen Stockwerk hatten.


Dann ging es über München- wo noch weiter Fahrgäste zu stiegen- nach Waldenbuch -zu Ritter Sport.

Kurz vor München ging gerade die Sonne auf und ich konnte ein paar wirklich schöne Bilder schießen.




Gegen 11 Uhr waren wir dann bei Ritter Sport. Ich habe fast die komplette Fahrt verschlafen :-)


Wir hatten dann 2 Stunde Aufenthalt in den wir uns in aller Ruhe die Geschichte von Ritter Sport ansehen konnten und ordentlich im Fabrikverkauf shoppen gehen konnten.






Ein Teil der Ritter Sport  Geschichte bis 2011:









3 Schokoladen Tafeln haben mir besonders gut gefallen:





Ein besonders Hilight dieser Ausstellung war ein Spielzeug Modell, das einem Schokolade lieferte, wenn man auf einen Knopf gedrück hat :-).






Nach diesen vielen Eindrücken und Tüten voller Schokolade -die alle im Shop erstanden hatten, ging es weiter nach Metzingen.

In Metzingen hatten wir dann ca. 3 1/2 Stunden Aufenthalt, was die Shopping Queens unter den Reisenden sehr begeistert. Die älteren Herschaften moserten zwar anfangs über diesen langen Aufenhalt, kamen dann aber auch mit zahlreichen Tüten zum Bus zurück.
Ich glaube die älteren Leutchen hatte diese Reise nur wegen Ritter Sport gebucht.

Das Outlett in Metzingen ist in die Stadt integiert, was ich in dieser Form noch nie gesehen habe.

Die absolute Shopping Queen bei dieser Reise war ich, ich kam mit einer komplett vollgestopften Ikea Tüte zum Bus zurück.

Hier nun meine Shoppingausbeute in Zahlen, damit ihr euch eine kleine Vorstellung der Preise machen könnt:

Puma Drift Cat Schuhe für 30 Euro
Puma Socken 2 Paar für 5 Euro
Puma Gürtel für 10 Euro
Puma Hoddie für 30 Euro
Esprit T-Shirt für 9 Euro
Esprit Play Hose für 40 Euro
Reebook Fitnessschuhe für 18 Euro
Nice Hoddie für 34 Euro

Seit ihr auch schon mal bei einer Busreise mitgefahren? Wie sind eure Eindrücke?

Eure Angelina

P.S. Auf diesem Wege möchte ich mich bei der Firma Berr für diese tolle Busfahrt bedanken und eine dickes Lob für den Busfahrer Ingo aussprechen. Danke Ingo, dass Du uns so gut und sicher an diese schönen Orte chauffiert hast.

Kommentare:

  1. Ich finde es schade, dass es bei dieser Busgesellschaft dieses Jahr keine weitere Fahrt nach Metzingen gibt :((

    AntwortenLöschen
  2. Ich war bei der sogenannten Testfahrt dabei, ich denke, dass es nächstes Jahr wieder eine Fahrt geben wird. Hat schließlich bei der "Jungfernfahrt" alles gut geklappt.
    Hast Du schon mal die 36 Stunden Berlinfahrt mit gemacht? Diese habe ich für dieses Jahr noch vor.

    AntwortenLöschen
  3. Nein ich habe noch keine Fahrt mitgemacht, denn ich bin erst durch dich auf dieses Busunternehmen aufmerksam geworden, denn bis jetzt hat mich noch keine Busreise wirklich angesprochen, denn die meisten Busunternehmen in meiner näheren Umgebung, die Busreisen anbieten, machen mehr "Oma-Fahrten".. ;-)
    Aber falls du nach Berlin fahren solltest, dann schreib bitte auch wieder so einen schönen ausführlichen Bericht, denn das hilft echt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar schreibe ich wieder einen Bericht. Ich vermute jetzt einfach mal, dass du aus der Gegend Rosenheim/München kommst. Wenn Du möchtest kann Du mir auch gerne eine Email an meine Kontakt Adresse schreiben, vielleicht können wir ja gemeinsam Berlin unsicher machen.

      Löschen
    2. Richtig vermutet ;-) Wo finde ich denn deine Kontaktadresse? :)

      Löschen
    3. meine Emailadresse:
      angelinas.nails@web.de

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.