Donnerstag, 22. März 2012

Profissimo: Staubsauger Deo Perlen

Heute mal ein kleiner Shoppingtip für den Haushalt.

Vor einiger Zeit wurden auf der dm Facebookseite die Staubsauger Deo Perlen von Profissimo sehr gelobt.

                                             

Sie sollen beim Staubsaugen einen angenehmen Duft verströmen und gegen den Staubsauger Muffelgeruch helfen.
Auf der Packung werden sie zudem spezielle für Tierhalter empfohlen.

Auf Grund der Lobeshymnen und dem speziellen Vermerk für die Tierhalter, dachte ich mir, diese Perlen muss ich auch mal ausprobieren.
Zumal mein Staubsauger immer einen leichten Heu und Meerschweinchen Duft beim Saugen verströmt, den ich nicht so prickelnd finde.

Seit 2 Wochen habe ich die Perlen nun im Staubsauger und bin restlos begeistert.
Die Anwendung ist kinderleicht. In der Packung befinden sich 4 einzelne Beutelchen mit Perlen, die für 6 Wochen angenehmen Duft beim Staubsaugen versprechen, was sie wohl auch tun.



Anwendung:
Ein Beutelchen aufreißen und die Perlen mit dem Staubsauger einsaugen. Die Perlen haben eine feste Konsistenz und sind nicht irgendwie glitschig. Ich habe den Beutelinhalt einfach auf meinem Teppich gestreut und eingesaugt.

Kurz nach dem Einsaugen, dachte ich mir noch, schöner Mist, da duftet ja gar nichts.
Erst nach einiger Zeit entfalten die Perlen ihre komplett Duftleistung.

Bei jedem Staubsaugereinsatz verströmt nun mein Staubsauger einen angenehmen fruchtigen Duft. Beim Staugen nimmt man ihn gut war und das Staubsaugen macht mir nun wesentlich mehr Spass. Nach dem Saugen ist er allerdings recht schnell wieder verschwunden. Man muss also nicht befürchten, dass die ganze Wohnung nach dem Saugen übermäßig duftet.

Den Preis weiß ich leider nicht mehr im Kopf, aber übermäßig teuer waren die Deo Perlen nicht.

Eure Angelina

1 Kommentar:

  1. HABEN WOLLEN ;) Müffelprobleme haben wir zwar nicht - aber so eine Duftmotivation käme ganz gelegen.

    Vielen Dank für den Tip. Ich kannte das Produkt bislang nicht.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.