Donnerstag, 19. April 2012

TAG - Nagellack

Ich wurde von Twinkler´s Treasures zum Thema Nagellack getagged. Ich hatte diesen TAG auf anderen Blogs schon länger im Auge. Konnte mich aber noch nicht durchringen, mich ihm anzunehmen, da ich mich bis jetzt noch nicht mit dem Umfang meiner Sammlung (Sucht) auseinander setzen wollte.

Da ich nun direkt getagged wurde, bin ich auch bereit einen Blogpost darüber zu schreiben.

1. Wieviele Nagellacke besitzt Du?

Ich habe mich nun mal hingesetzt und alle Kisten durchgezählt.
Meine Sammlung umfasst im Moment 669 Nagellacke + 41 Tippainter. Die Pflegelacke, Ober- und Unterlacke nicht mitgezählt.

2. Wann hast Du Deinen ersten Nagellack gekauft oder bekommen?

Das ist schwer zu sagen, da ich immer wieder kleiner Nagellack Phasen hatte, die sich dann aber wieder gegeben haben.

Ich kann mich aber noch erinnern, dass ich mal die Nagellacke meiner Mutter benutzt habe, allerdings endete es in einer großen Heulerei, da ich keinen Nagellackentferner gefunden habe und meine damalige Freundin der festen Überzeugung war, dass ich sie mit Klarklack wieder abbekomme. Natürlich gingen sie nicht ab, nachdem ich Klarlack daraufgeschmiert habe.
Wie diese Geschichte dann ausging, weiß ich nicht mehr, es ist mir nur in Erinnerung geblieben, dass ich dann erstmal die Finger davon gelassen habe, von diesem Teufelszeug.

Ich glaube meine ersten Nagellacke hatte ich mit 15 oder 16 Jahren. Zu dieser Zeit habe ich mir aber immer nur den kleinen Finger angemalt. Ich glaube ich besaß die Farben blau, schwarz und weiss.

Die nächsten Phase kam so mit 19 Jahren, in der ich die Lack wieder entdeckte.

Als ich mit 23 Jahre meine ersten eigenen Wohnung bezog, sind irgendwie keine Nagellack mit umgezogen, es kann sogar sein, dass sie sogar noch in meinem alten Zimmer sind.

Mit 25 Jahren kam noch mal eine kleine Phase, In dieser Zeit kannten wir jemanden von Manhatten, der uns immer wieder Nagellacke, die aus dem Sortiment gingen, zu kommen ließ.

Im Frühjahr 2008 habe ich dann die Nagellacke richtig für mich entdeckt. Ich fing an regelmäßig in die Sauna zu gehen und mir fiel auf, dass es kaum Frauen ohne lackierte Fußnägel gab.
Wenn man schon nichts an hat, dann wollte ich mich wenigsten auch mit Nagellack schmücken.
Ich kramte dann die Lacke von Manhatten wieder aus, die überhaupt nicht mehr "IN" waren und lackierte mir auch die Fußnägel.
Bei meinen nächsten Shoppingausflug, kaufte ich mir dann bewusst meine ersten richtigen Nagellacke. Ich hatte keine Ahnung was so was kostet und war irgendwie total überfordert.
Ich wußte auch gar nicht wo, man Nagellacke überhaupt kauft.
Ich ging erstmal zu Karstadt, wo ich über die hohen Preise erstmal erstaunt war -wie konnte man für einen Nagellack nur so viel Geld ausgeben.
Ich kaufe mir dann 3 Minis von Krone und zog Glücklich mit meiner Beute ab. Als ich bei dm vorbei kam, schaute ich dort ebenfalls nach Nagellacken und war wiederum erstaunt, dass es dort eine so große Auswahl zu kleinen Preisen gab und kaufe mir noch weiter Lacke zu meinen Krone Lacken.
Diese Lacke von p2 habe ich immer noch, es war ein gelber und ein orangener Lack, (die von Krone habe ich vor einiger Zeit entsorgt, da ich die Farben schrecklich fand und die Lacke nicht mehr schön waren.)
Ab diesem Moment ging es dann los mit der Sucht, es gab einfach viel zu viele schöne Farben und bei jedem dm Besuch kaufte ich weitere Lacke, bis ich irgendwann das ganze Sortiment besaß.

Im Sommer 2008 entdeckte ich dann das Stamping, lackierte Fußnägel war ja nichts besonderes mehr. Meine Fingernägel habe ich mir erst angefangen zu lackieren, als ich auch mit dem Stamping begonnen habe.

3. Welcher Nagellack war Dein erster?

Wie unter Punkt 2 schon geschrieben, es war ein blauer, schwarzer und weißer, von welcher Firma die waren, weiß ich nicht mehr.

4. Welchen Nagellack hast Du zuletzt gekauft oder bekommen?

Die letzten Lacke, die ich gekauft habe waren 2 aus der Fruity LE von Essence.

5. Von welcher Marke sind die meisten Deiner Lacke?

Die meisten Lacke habe ich eindeutig von Essence, obwohl es nicht meine Lieblingsmarke ist. Die Auswahl durch die ständig wechselnden LE´s ist einfach riesig und bei dem günstigen Preis wandern immer wieder Lacke dieser Firma in meine Einkaufswägen.

Wobei man nicht vergessen darf, dass es wohl von Essence auch die meisten Lacke überhaupt gibt. Obwohl ich alle Lacke von p2 seit 2008 besitze, sind es längst nicht so viele wie von Essence.

6. Welchen Lack trägst Du gerade?

Fingernägel: Dreamer von Hits
Fußnägel: Peridot Dupe von Douglas Absolute Nails

7. Welche Lacke trägst Du am Liebsten?

Schwer zu sagen, ich mag alle meine Lacke, sonst hätte ich sie ja nicht gekauft. Und die meisten Lacke habe es bis jetzt max. 1x auf meine Nägel geschafft.

8. Für welchen Lack hast Du am meisten Geld ausgegeben, und wie gefällt er Dir?

Ich habe einige etwas teurere Lacke, wobei bei ca. 15 Euro meine derzeit absolute Schmerzgrenze liegt.

Meine zuletzt gekauften teuren Schätzchen:

Layla Holoeffect - 08 Flash Black
=> Effect super, Auftagen sehr schwierig, Haltbarkeit nicht sehr gut

Hello Kitty Nagellacke von Sephora
=> noch nicht benutzt

A-England
=> noch nicht benutzt

9. Welche Lacke aus Deiner Sammlung trägst Du selten oder nie?

Ich mag keine roten Nagellacke, trotzdem besitze ich welche.

10. Welchen Nagellack kaufst Du als nächstes?

Ich warte gerade auf die 6 Nagellacke aus der OPI "Pirates of the Caribbean" Serie.


Ich möchte diesen TAG nun auch weitergeben und tagge folgende Personen bzw. Blogs:

Tine von http://tines-kosmetik.blogspot.de/

Missy von http://gnarlygnails.blogspot.de/

Alexa von http://kosmetikaddicted.blogspot.de/

Debbie von http://thecrumpet.blogspot.co.uk/

Zudem gebe ich diesen TAG an alle Blogs weiter, die Lust haben sich diesen Fragen zu stellen und bis jetzt noch nicht persönlich getagged wurden.


Eure Angelina

Kommentare:

  1. bei frage 8 und 9 haben wir eine übereinstimmung. XD
    ich freu mich sehr, dass du mitgemacht hast. :D ich lese solche entwicklungen total gern und bin iwie immer erstaunt, dass doch die meisten erst sehr spät mit nagellack angefangen haben. ich habe schon im teenyalter so um die 130 lacke besessen. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Wau 669 und ich dachte immer meine 160 sind sehr viel.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angelina,

    lieb von Dir, dass Du an mich gedacht hast. Ich habe aber leider schon an dem TAG teilgenommen: http://kosmetikaddicted.blogspot.de/2012/02/tag-nagellack.html

    Du hast 669 Nagellacke??! Ich bin gerade ein bisschen sprachlos. Bei Dir würde ich ja zu gerne mal stöbern. :D

    LG
    Alexa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexa,
      stimmt, als ich dem Link gefolgt bin, ist es mir wieder eingefallen ;-), dass Du vor langer langer Zeit ebenfalls einen Blogpost zu diesem TAG geschrieben hast.

      Wenn Du mal nach Bayern kommst, können wir uns ja treffen und in Nagellacken schwelgen -meine Hits Duochrome sperre ich aber weg :-D.

      Habe gerade entdeckt, dass Missy ihren TAG heute geschrieben hat, somit hat dieser Deutsche TAG den Weg in die USA gefunden.
      Coole Sache.

      Thank you Missy to make a blogpost from this TAG.

      lg Angelina

      Löschen
    2. Heeey, da wird nichts weg gesperrt! Du kannst mich ja filzen, bevor ich dann weiter ziehe. :D

      Löschen
    3. Es war ja auch nur ein Scherz, dass ich sie weg sperre!
      Also, wie gesagt, wenn Du mal in den Süden Deutschlands kommst, melde Dich. Ich würde mich freuen.
      lg Angelina

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.