Mittwoch, 16. Mai 2012

Türkei Teil 2

Heute möchte ich euch über meinen Ausflug in das Einkaufzentrum Terra City berichten.


Terra City ist ein Einkaufszentrum in Lara. Neben zahlreichen Bekleidungsgeschäften ist dort auch ein MAC-Store, Douglas, Sephora und Watsons zu finden.
 

Ich wollte unbedingt zu Watson, da es dort alles der türkischen Cosmeticmarke Pastel gibt.  

Ich habe im Vorfeld lange gegooglet, um mir den Weg dort hin einfacher zu machen. Ich hatte ewig gebraucht, bis ich alle Informationen zusammen hatte und habe mir aus diesem Grund gedacht, ich poste nun einfach mal die Wegbeschreibung für alle, die ebenfalls in dieses Einkaufszentrum wollen.

Von Kundu, wo alle Hotel in einer Reihe angesiedelt sind (Kervansaray Lara, Titanitc, Delphine Diva, Concordia, Kervansaray Kundu Beach und wie sie alle heißen) fährt auf der anderen Straßenseite der Dolmus LC38, der direkt zum Terra City fährt, ab.

Dolmus ist wie bei uns der Stadtbus, der ebenfalls wie in Deutschland eine feste Rute hat. Der einzige Unterschied ist, dass man auch zwischen den offiziellen Haltestellen (Bushäuschen) zu- und aussteigen kann.
Der LC38 fährt ca. im 15 Minutentakt. Wenn man es nicht rechtzeitig bis zum Bushäuschen schafft, winkt man dem vorbeifahrendem Bus und er läßt einen auf freier Strecke zu steigen.
Wenn man aussteigen möchte, sagt man entweder dem Fahrer bescheid oder drückt auf dem Knopf über der Hintertür. Wenn eine offizielle Ausstiegstelle in der Nähe ist fährt er bis dort hin, um einen aussteigen zu lassen, ist die nächste Haltestelle noch weiter entfernt, hält er sofort nachdem man gedrückt hat.

Dolmus fahren kostet 1,50 TL, man kann allerdings auch in Euro bezahlen. Mit 1 Euro ist der Fahrer auch zufrieden.
Bezahlen kann man wann man möchte. Entweder beim Einsteigen, beim Aussteigen oder einfach während der Fahrt.

Wenn man sich noch nicht auskennt, sagt man dem Fahrer beim Einsteigen, wo man hin möchte. Er fährt dann automatisch diese Haltestelle an und ruft sie zudem aus.

Dolmus fahren ist echt ein Abenteuer, da man sich fern ab von den Touristen bewegt, ich saß zwischen lauter Einheimischen. Über eine Klimaanlage verfügen diese Busse nicht. Der Fahrer läßt einfach Türen und Fester offen.
Auch der Fahrstiel ist sehr abenteuerlich, wer zu erste hupt hat Vorfahrt. Zeitweise muss man sich ganz schön festkrallen, um nicht quer durch den Bus zu fliegen, wenn man keinen Sitzplatz hat.

Durch die vielen Stopps dauert die 10km lange Fahrt vom Hotel zum Terra City auch ca. 30 Minuten. Beim erstenmal war ich ganz schön aufgeregt und wurde nach 20 Minuten schon etwas unruhig. Ich habe dann eine Türkin auf Englisch angesprochen. Sie meinte dann, dass ich im richtigen Bus wäre und es noch dauert würde, bis ich am Ziel bin. Kurz vor Terra City sagte sie mir, dass ich nun da wäre und sie sagte dem Busfahrer, dass er halten soll. Dieses tat er aber sowie so, da ich beim Einsteigen gesagt hatte, wo ich hinwollte und rief auch die Haltestelle nocheinmal aus.

Terra City erstreckt sich über 3 Etagen, und wird von Touristen wohl eher weniger besucht. Das nervig Ansprechen, wie man es von den Basaren kennt, gibt es dort nicht.

Watson ist im Untergeschoss und ist wirklich ein Paradies für Nagellackjunkies.

Bild ist von http://www.frau-shopping.de/


Preise:
Pastel: 2,50 TL
Alix Avien: 2,20 TL
Cosma: 1,49 TL
Golden Rose: 2,99 TL
Flormar: 3 TL

Neben zahlreichen Nagellacken habe ich noch einige Color Mascara von Pastel gekauft. Sie kostet 14,50 TL .
Bezahlen kann man auch in Euro, allerdings bekommt man das Wechselgeld in TL.



Die Hamampeelinghandschuhe haben 6,75 Euro pro Stück gekostet.
Wenn man aus dem Terra City rausgeht und ca. 1km weiterläuft kommt man zur nächsten Shopping Mall. Diese heißt She Mall, dort habe ich im 1. Stock die beiden Handgeschmachten Seifen gekauft. Es gab ca. 50 verschiedene Sorten, die alle andere Inhaltsstoffe hatten. Es gab für jeden Hauttyp und für jeden Hautproblem eine passende Seife. Jede Seife kostet 5 TL. Bezahlt habe ich ebenfalls mit Euro, da ich allerdings nur einen 5 Euro Schein hatte, habe ich gleich 2 Stück gekauft, um keine TL als Wechselgeld zu bekommen.
In der She Mall gibt es im Erdgeschoss auch einen Gratis Cosmetic Laden. Gratis ist eine der größten Drogerieketten in der Türkei. Das Sortiment war identisch mit dem bei Watson, allerdings war die Auswahl nicht so groß.

Auf dem Weg zwischen den beiden Einkaufszentren kommt man ein einer Moschee vorbei.


Als ich mit der Reiseleitung unterwegs war, kamen wir auch an dieser Moschee vorbei. Sie scheint etwas besonders zu sein (mehr habe ich mir irgendwie nicht merken können), da die Moscheen in der Regel nicht gelb sind, das blaue Dach steht für den Himmel -so die Reiseleitung.

Eure Angelina

1 Kommentar:

  1. You bought great stuff :) I sooo want to go on holiday too :

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.