Samstag, 28. Juli 2012

Produkttest - Misslyn Nail Polish Strips



Misslyn hat etwas absolut Neues und noch nie dagewesens auf den Markt gebracht.

Es handlet sich um die Misslyn Nail Polish Strips mit Stamping Muster.
Bestimmt denkt ihr jetzt an die Nail Sticker von Essence und glaubt, ach das gab es schon mal.

Nein, in diesem Fall handelt es sich um aufklebbare Nagellackstreifen mit Stamping Designe, sonst hätte ich mich nicht zum Testen zur Verfügung gestellt.
Ich habe mit Nagelaufklebern für den ganzen Nagel, wie es sie von Essence gab, sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Ich hatte welcher von einer anderen Firma, als ich sie vom Nagel abgezogen habe, was sehr schwierig war, habe ich mir einen Nagel angehoben unter dem sich dann Wasser und Luft gesammelt hat. Ich war dann mit diesem Nagel beim Hautarzt, weil ich echt Angst hatte, dass der Nagel sich ablöst. Der Arzt konnt mir erst gar nicht sagen, was ich habe und hat mich auf Nagelpilz behandelt und mir lackier Verbot erteilt. Erst nach dem negativen Pilztest, der 4 Wochen gedauert hat, war klar, dass ich mir den Nagel mit diesen Aufklebern "geschrottet" habe und mußte ihn komplett rauswachsen lassen, mit der ständigen Angst, dass der Nagel nicht mehr anwächst. Vielleicht konnte ihr euch ja auch noch an die ersten Bilder auf meinem Blog erinnern, in denen ich immer den Ringfinger der rechten Hand verdeckt habe. Diesen Fingr wollte ich wirklich keinem zumuten.

Nun zurück zu den Misslyn Nagellack Strips.


Ich habe diese Streifen von Pieper kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, um sie zu testen und einen Bericht darüber zu schreiben.
In diesem Fall musste ich mich über Youtube bei Pieper für dieses Produkte bewerben und bin von Pieper ausgewählt worden.
Worübr ich mich riesig gefreut habe.
(von alleine kommen leider noch keine Testprodukte zu mir :-(, dafür ist mein Blog wohl noch zu frisch)


Es gibt die Misslyn Nail Polish Strips in verschiedenen Ausführungen.
Der Preis liegt bei 6,95 Euro -was ich recht teuer finde.






Ich habe das Designe "Wild Thing No. 22" zugeschickt bekommen.


In der Packung befinden sich 16 Polish Strips in verschiedenen Größen.


Die Anwendung ist kinderleicht. Einfach passende Folie für einen Fingernagel aussuchen. Ausgesuchte Folie aus der Reihe lösen. Auf der Folie befinden sich zwei Schutzfolien, eine oben und eine unten. Erst die dicker Schutzfolie abziehen, Strip am silbernen Rand festhalten und dünnen Folie von der Klebestelle ziehen. An den Nagellack Stripes ist gut zu erkennen, was Ober- und Unterseite ist. Die klebende Unterseite auf dem Nagel platzieren, am Besten am Nagelbogen ansetzten und glattstreichen. Sollte der Streifen nicht richtig sitzen, kann man ihn nocheinmal abziehen und ihn neu anbringen.
Die Streifen sind sehr dünn, aber trotzdem reißfest.
Die überstehende Folie über die Nagelkannte ziehen und Folienüberschuß abfeilen.

Hier nocheinmal die Anleitung in Bildern:




Die Nail Polish Strips lassen sich wirklich perfekt verarbeiten und passen sich perfekt dem Nagel an. Um die Strips zu schützen noch eine Schicht Top Coat auftragen.

Und so sieht das fertige Ergebnis aus:




Ich finde die Misslyn Nail Polish Strips super. Die lassen sich wirklich blitzschnell verarbeiten und sehen aus als wären die Nägel gestampelt.

Ich denke für alle Beautys, die Lust auf  ein ausgefallenes Nageldesigne haben und mit dem Stamping nicht klar kommen, genau das Richtige.
Oder einfach die perfekte Lösung, wenn es schnell gehen muss. 

Entfernt werden die Strips wie normaler Nagellack mit Nagellackentferner. Ich mußte allerdings mehrfach nach polieren, da sich eine feine Kleberschicht auf dem Nagel festgesetzt hat. Ich denke, dass es mit Nagellackentferner ohne Aceton noch schwieriger ist, alles zu entfernen.

Die Haltbarkeit ist super, die Strips stehen Nagellack in nichts nach.
Ich habe mit den Strips auf den Nägel alles gemacht. Abgewaschen, Sauna, Schwimmen, Hausarbeit usw.
Ich habe die Strips am Mittwoch Nachmittag auf die Nägel geklebt und mit einer Schicht Sechs Vite versehen.

Donnerstag:


Freitag:


Samstag:



Ich bin mir sicher, dass die Strips noch einige Zeit länger gehalten hätten, aber mich gelüstet es nach einer neuen Mani.

Meine Freundinnen waren von den Strips total begeister, als ich sie ihnen am Freitag vorgeführt habe. Von der Haltbarkeit, dem Designe und der Anwendung waren sie absolute überzeugt und werden sie bestimmt auch bald ausprobieren.

Habt ihr die Strips schon in eure Misslyn Theke entdeckt? Was sagt ihr zu den Strips?

Eure Angelina 

Kommentare:

  1. Die sind super schön nur find ich sie schon ein bischen teuer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das finde ich auch. Denke mit 4,99 Euro wären sie bedeutend attraktiver. Ich hoffe, dass sie trotzdem gekauft werden, da ich die Idee echt super finde.

      Löschen
  2. Die sehen echt klasse aus! Die von essence waren echt kacke.. Konnte man fast gar nicht richtig anwenden und die sahen grundsätzlich aus wie Sticker auf den Nägeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die fühlten sich auch schrecklich an auf den Nägeln und ständig haben sich die Aufkleber an der Nagelspitze gelöst.
      Bei den Strips von Misslyn war das alles nicht.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.