Montag, 20. August 2012

In Liebe für Krümel

Das Schlimme am Tod ist nicht die Tatsache allein,
dass er uns ein geliebtes Tierchen nimmt,
sondern vielmehr,
dass er uns mit unseren Erinnerungen allein lässt.

In Erinnerung an meine liebe Krümel.

Nach 6 Jahren gemeinsamen Lebens, in dem wir beide viel erlebt haben, bist Du heute Nachmittag friedlich eingeschlafen und hast Dich auf die Reise zur Regenbogenwiese gemacht.

Krümel, wir vermissen Dich, du warst doch unser Fels in der Brandung. Komme gut auf der Regenbogenwiese an.








 In meinem Herzen bist Du bei mir, liebe Krümel, ich werde Dich nie vergessen.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Thanks Missy, she was very old, but I didn´t think that she goes so fast.

      Löschen
  2. Das tut mir Leid. Fühl Dich gedrückt.

    Als mein Kater letztes Jahr überfahren wurde, hat er auch sämtliche Erinnerungen zurückgelassen. Die wohl schlimmste ist die Narbe an meinem Arm, als er mich das allerletzte Mal gekratzt hat. Das ganze ist jetzt fast ein Jahr her und man sieht die Narbe immernoch. Alleine beim Gedanken daran kommen mir die Tränen.

    Ich wünsche Krümel eine schöne Reise. :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein... das tut mir schrecklich leid... :(

    Unser Meerschweinchen Kiki ist leider im Mai verstorben und sie fehlt uns total... :( :(

    AntwortenLöschen
  4. Mein Beileid, es ist immer traurig ein Tier zu verlieren =(

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure lieben Worte.

    AntwortenLöschen
  6. Mein beileid Angi der wird es dort wo er jetzt ist gut haben .lg kathy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.