Samstag, 1. September 2012

Produkttest: Sally Hansen Salon Nagellacke

Vor einiger Zeit habe ich euch bereits informiert, dass es die Sally Hansen Salon Nagellacke nun auch bei Müller gibt.

Die Salon Nagellack beinhalten 5 Dinge in einem.
  1. Unterlack
  2. Stärkung
  3. Wachstumsfördernd
  4. Farbe
  5. Überlack
Preis: 8,95 Euro

Ich konnte trotz dem Preis meine Hände nicht vom Aufsteller lassen und habe mir 2 Lacke gekauft.

Meine Freundin bat mich nun einen Test durch zuführen, ob die Angaben von Sally Hansen wirklich stimmen und der Lack auch ohne zusätzlichen Unter- und Überlack hält.

Ich habe mich für die Farbe "350 Gray by Gray" für diesen Test entschieden.


 
Durch den breiten Pinsel läßt sich der Lack wirklich gut auftragen und er trockent recht schnell. Die Deckkraft ist wirklich gut, trotzdem habe ich mich für 2 Schichten entschieden.
Trotzdem war ich nach dem Auftragen erstmal enttäuscht.
Meine Nägel sind durch das viele lackieren doch etwas beansprucht und weisen kleine Rillen und Schäden auf.
Der 5 in 1 Lack konnte diesen Macken trotz des enthaltenden Unterlacks nicht ausgleichen und sind im Nagellack gut zu erkennen.

Die Haltbarkeit ist auch etwas mau nach 2 Tagen zeigen sich eindeutige Abnutzungserscheinunngen. Zudem vermisse ich den Glanz auf meinen Nägeln.

So sahen meine Nägel nach 3 Tagen aus:





Mein Fazit:
Ich werde in Zukunft die Salon Nagellack von Sally Hansen trotzdem mit Unter- und Überlack benutzten, da der Lack alleine leider die Unregelmäßigkeiten des Nagels nicht ausgleicht und mir der Glanz eindeutig fehlt.
Wer auf beides verzichten kann und wenig Zeit zum lackieren hat, ist mit diesem Lack gut beraten.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Da muss ich dir zustimmen: egal, was die Firma da behauptet, ich würde auch grundsätzlich Unter- und Überlack verwenden.
    Die Abnutzungen nach der kurzen Zeit sind ja schon sehr stark und für diesen Preis (bei dem Versprechen) nicht akzeptabel.

    Zeigst du den 2. Lack auch noch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist im Moment noch nicht in Planung, kann ich aber gerne tun. Dann aber mit Unter- und Überlack.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.