Sonntag, 21. Oktober 2012

Balea - Wärmendes Fußbad

Heute möchte ich euch das wärmende Fußbad von Balea vorstellen.

Es ist erst seit kurzem bei dm erhältlich, im letzten Winter gab es nur die wärmende Fußcreme, bei der ich den Wärmeeffekt irgendwie etwas vermisst habe.


Im Winter bzw. Herbst muss ich immer mit mir kämpfen meine Fußnägel zu lackieren, da es mir immer zu kalt ist, wenn die Füße so lange ohne Socken und Decke aushalten müssen.

Aus diesem Grund habe ich das neue Fußbad von Balea ausprobiert und muß euch sagen, dass es super ist.

Beim Fußbad habe ich vom wärmenden Effekt noch nichts gespürt, es war eigentlich wie immer, der Duft ist aber wirklich toll. Es riecht nach einem warmen angenehmen evtl. etwas schweren Parfüm.

Im Anschluß hatte ich den ganzen Abend angenehm warme Füße und ich konnte ohne zu frieren meine Fußnägel pediküren und lackieren.
Die Füße wurden nicht heiß, sondern machen eher den Eindruck gut durchblutet zu sein, was schließlich den wärme Effekt bringt.
Die Pflegewirkung habe ich etwas vermisst, es empfiehlt sich danach eine Fußcreme aufzutragen, da ist die Wärmende Fußcreme sicher perfekt.

Balea gibt folgende Infos:

Balea Fußpflege verleiht Ihren Füßen anhaltendes Wohlgefühl.
Wärmt und Pflegt
Wohliges Verwöhn-Erlebnis an kalten Tagen:
Balea Wärmendes Fußbad mit hochwertigen Bade-Kristallen reinigt und pflegt beanspruchte Füße. Für ein sofortiges Wärmegefühl im Winter - einfach eintspannend!
  • Wärmeaktivierende Wirkstoffe fördern gezielt die Durchblutung
  • Die milde Formel mit natürlichen Meeresmineralien, Allantoin und Mandelöl reingit Ihre Füße besonders sanft.
  • Der winterliche Duft sorgt für eine kuschelige Atmosphäre
Das Tütchen reicht für 2 Anwendungen und kostet 0,45 Euro.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Wenn mein Fußbad, das ich aktuell verwende, leer ist, probiere ich dieses auch einmal aus. Ich neige nämlich im Herbst/Winter zu Eisklötzen anstelle meiner Füße^^

    AntwortenLöschen
  2. cool dass es funktionier! ich glaube, davon bekommt meine Mum direkt mal ein Päckchen zu Weihnachten- sie hat nämlich immer mit kalten Füßen zu kämpfen :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.