Donnerstag, 11. Oktober 2012

Neon auf den Nägeln

Die neon Lacke von China Glaze waren 2010 das erste Set, welches ich mir aus den USA besorgt habe.

Ich würde sagen, dann wird es langsam wirklich Zeit sie mal auf dem Blog zu zeigen.

Es handelt sich um 4 Lacke aus der Poolside Collection, die ich euch heute zeige. Die Collection besteht eigentlich aus insgesamt 6 Lacken, diese Vier gefallen mir daraus am Besten.

  • Kiwi Cool Ada
  • Pool Party
  • YellowPolka Dot Bikini
  • Flip-Flop Fantasy



Die Lacke sind richtig krass neon, was meine Kamera mal wieder überfordert. Die Lacke sind eher matt als glänzend. Ich glaube mit einem weißen Unterlack kämen sie noch krasser rüber.

Eure Angelina 


Kommentare:

  1. Ich mag Pool Party und Yellow Polka Dot Bikini total gerne. Aber eine Schicht mehr würde die Farben besser zeigen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sehen ziemlich matt aus und eine Schicht reicht wohl nicht wirklich für ein tolles Finish. Bis auf den orangenen würde da eher keinen mitnehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Lacke haben ein Seidenmatt Finish.

      Für das Bild habe ich jeweils 2 Schichten aufgetragen.

      Löschen
  3. Pool Party finde ich von den Lacken am schönsten =)

    Aber wenn die nach 2 Schichten immernoch so streifig sind, dann sind die eindeutig nichts für mich. Dafür bin ich dann doch zu ungeduldig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Findest Du das er streifig ist? Ich finde ihn eher nicht so gut deckend, streifig sieht finde ich anders aus.

      Bei den meisten Neonlacken braucht man sowie so eine weiße Base, damit sie gut leuchten und dafür finde ich sie ohne weiße Base auf dem Bild gar nicht so schlecht.

      Löschen
  4. Ich trage Pool Party immer ohne weiße Base und er ist mit zwei Schichten deutlich deckender. Ausserdem kommt die Farbe auch besser zur Geltung mit einem Topcoat, finde ich.
    Von Deinen Fotos her hätte ich mir wohl keinen gekauft, aber vielleicht gibts ja da auch Unterschiede je nach Flasche und/oder Farbe.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.