Montag, 22. Oktober 2012

Water-Transfer Motive - Hello Kitty

Bei verschiedenen Onlineshops bekomme ich regelmäßig Water-Transfer Motive geschenkt.

Bis jetzt habe ich mich an diese Motive irgendwie nicht drangetraut, da ich immer dachte, dass die Motive auf dunklen Lacke nicht zu sehen sind.

Nach meinen ersten Versuch muss ich sagen, dass diese Technik total super ist.


Es ist wirklich kinderleicht die Motive auf den Nagel zu bekommen.

Es wird nur der Motivbogen, eine Schere, eine Pinzette und ein Gefäß mit Wasser benötigt.


Anleitung:
  1. Motiv ausschneiden
  2. Oberer Folie entfernen
  3. Motiv in für ein paar Sekunden ins Wasser legen
  4. Motiv vom Trägerpapier mit Hilfer der Pinzette abnehmen
  5. Auf den Nagel legen und glatt streichen
  6. Während es trocknet, verbindet sich das Motiv mit dem Nagel
  7. Mit Top Coat versiegeln

Das Ergebniss:


Ich war bei einem ersten Versuch mit dem Top Coat etwas zu "wild" und bin zu oft über das Motiv gegangen. Die Motive sind sehr empfindlich,  am Besten nur 1x über jede Stelle mit dem Top Coat drüber streichen, sonst verwischt das Motiv.

In verschieden ebay Shops aus Hong Kong bekommt man 150 Motive für unter 2 Euro.

Als Basislack habe ich "Blue Marine" von Alessandro verwendet, leider ist es ein Lack aus einer LE.






Eure Angelina

Kommentare:

  1. Ich finde die water decals auch tooootal gut. Sie tragen auch nicht so auf wie die normalen Nailsticker und sind meistens auch viel farbiger, viel detaillierter.
    Habe mir bei Ebay aus England welche ausgesucht, muss sie nur noch bestellen.
    Wieso sind eigentlich USA und GB etc. bei Nailartsachen immer viel weiter als wir? *mecker* Die haben immer viel mehr Auswahl als D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass liegt daran, dass es in Deutschland alles erst seit ca. 3-4 Jahren so richtig in ist.
      Ich wollte vor ca. 4 Jahren einen Stampinglack bei Müller kaufen, die Verkäuferin hat mich angeschaut, als wäre ich nicht mehr ganz dicht.
      Auch in vielen Nagelstudios wurde Stamping zu dieser Zeit noch nicht angeboten.
      Ich hoffe, dass Deutschland da noch aufholt. In Sachen Nailart ist Deutschland noch etwas "Entwicklungsland", bzw. kann nur im Profibereich gekauft werden - und ist dann einfach viel zu teuer.
      Aber dank ebay, paypal und Kreditkarten steht uns, Gott sei dank, die Welt offen.

      Löschen
  2. Das sieht ja süß aus :)
    ist bestimmt toll, wenn man von Firmen einfach was zugeschickt bekommt :)
    aber zum glück ist es ja nicht allzu teuer...
    schreibst du eigentlich die Firmen an? oder die dich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Fall sind es ja Geschenke, die bei Bestellungen dazugelegt werden.

      Firmen anschreiben, bringt überhaupt nichts, habe ich in meiner Anfangszeit auch versucht ;-), teilweise bekommt man nicht mal ne Mail zurück.

      Die Firmen kommen auf einen zu, wenn sie ihre Produkte vorgestellt haben wollen.

      Löschen
  3. voll toll.....ich mag hello kitty....und die kombi mit dem lack ist auch super ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Den Basic-Lack finde ich einzeln, ohne Stamping schöner. Ich bin sowieso kein Fan von Stampings. Hello Kitty ist zwar süß, aber kein passendes Stamping.

    AntwortenLöschen
  5. die tatoos sind ja super :D ich liebe hello kitty :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.