Donnerstag, 8. November 2012

Stamping Tag

Ich wurde von Tina zum Thema Stamping getagged.

Alle Fragen habe ich zwar schon mal auf meinem Blog beantworte, da aber in der letzten Woche 50 neue Leser dazugekommen sind, greife ich die einzelnen Themen gerne noch einmal auf.

Falls Fragen von eurer Seite auftauschen, einfach als Kommentar anfügen, ich versuche dann genauer darauf einzugehen.

1. Wie viele Stampinglacke besitzt Du? 
Diese Frage ist gar nicht so genau zu beantworten, da ich häufig mit ganz normalen Nagellacken stampe. Ich bin der festen Meinung, dass man nicht unbedingt speziellen Stampinglacke braucht.
Selbst auf dunklem Untergrund kann man sehr gut mit Chromlacken oder Magnetlacken arbeiten.
Die einzige Ausnahme ist wenn man ein weißes Motiv auf dem Nagel haben möchte. In diesem Fall mag ich den weißen Stampinglack von Konad sehr gerne, der von Essence ist aber auch nicht schlecht.
Ich habe euch hier mal eine Liste zusammen gestellt von ganz normalen Nagellacken die sich gut stampen lassen. Diese Liste ist aber noch lange nicht fertig, sie wird von mir immer wieder ergänzt.
http://angelinaswelt.blogspot.de/p/stamping-nagellacke.html

Trotzdem besitze ich auch einige Stampinglacke von Konad, MyOnlineshop und anderen Herstellern. Bei bestimmten Farben decken sie einfach besser.

Zudem habe ich aber auch die Erfahrung gemacht, dass man Stampinglacke sehr gut selber herstellen kann. Einfach eine beliebige Farbe mit einem weißen Stampinglack mischen und schon hat man einen Stampinglack in der Lieblingsfarbe.

2. Wie viele Stampingschablonen besitzt Du?
 Oh, ich habe lange nicht mehr gezählt. Ich würde mal schätzen so um die 500 Stück.

Einen Teil der Schablonen könnt ihr euch hier ansehen:
http://angelinaswelt.blogspot.de/p/meine-stamping-plates.html

3. Welche Stamping Marke (Schablone) benutzt Du?
Ich benutzte alles was irgendwie nach Schablone aussieht und habe Schablonen von den unterschiedlichsten Herstellern.
Unter anderem gehören folgende Marken dazu: Magnonails, Konad, MyOnlineshop, Cheeky, Bundle Monster, Mash, Dashica, Essence, Fab ur Nails usw.

4. Wo besorgt Du Deine Schablonen?
Eigentlich überall. Hier findet ihr eine Liste von verschiedenen Shops, die Stamping Schablonen anbieten.
http://angelinaswelt.blogspot.de/p/ich-wurde-gebeten-eine-liste-der-shops.html

5. Wo/Wie bewart Du Deine Schablonen auf?
Ich habe meine Schablonen in den dm Bindenboxen, die es immer mal wieder zu kaufen gibt. Diese Boxen habe ich wiederum in einer Kiste.
http://angelinaswelt.blogspot.de/2012/06/update-stamping-schatzkiste.html

6. Was benutzt Du als Scraper (plaste oder Metallklinge)?
Ich mag den Scraper (Abzieher) von Konad mit der Metallklinge sehr gerne, da er den überschüssigen Lack sehr gut abzieht. Leider verkratzt der die Schablonen.
Ansonsten nehme ich eine alte Krankenversicherungskarte.

7. Benutzt Du Überlack übern Stamping?
Ohne Überlack geht gar nichts. Ich benutzt inzwischen den von Konad, da er das Motiv wirklich nicht verwischt. Der von Seche Vite geht aber auch sehr gut.
Hier habe ich mal verschiedene Überlacke verglichen.
http://angelinaswelt.blogspot.de/2012/10/welcher-top-coat-nach-dem-stamping.html

8. Was sollte es noch für Muster Deiner Meinung nach geben?
Ich liebe ja Comic Motive. In dieser Richtung habe ich bereits sehr viele Schablonen. Was wirklich noch fehlt ist eine Schablone mit den Muppets. Ein paar Motve gibt es bereits, aber Miss Piggy fehlt.

9. Poste dein Lieblings Stamping (auf deine Nägel)!
Ich mag eigentlich alle Manis die ich bis jetzt bestaltet habe.Einen wirkliches Lieblings Stamping gibt es da nicht.

Ich gebe diesen Tag an alle weiter, die diese Fragen gerne beantworten wollen.

Eure Angelina

1 Kommentar:

  1. OHNEIN :D was für ein zufall, genau zu dem thema wollte ich dich auch taggen..
    schau mal :D
    http://my-beautynails.blogspot.de/2012/11/stamping-tag.html

    naja, ich lass es so :D verlinkung und so :D haha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.