Mittwoch, 19. Dezember 2012

Produktvorstellung: Snowkissed! von p2


Diese Limited Editon wird es von Januar bis Februar bei dm geben.

dm war so lieb und hat mir einen Teil der LE zugeschickt, um sie euch zu zeigen:


Snowkissed!
ice & glam eye shadow palette (4x1,4g+0,9g - 4,75€)


Eine Palette – viele verschiedene Looks: die metallisch schimmernden Lidschatten garantieren ein intensives und sattes Farbergebnis. Jede Palette enthält einen Highlighter und Duo-Applikator.



  • 010 cold as ice
  • 020 snow clouds
  • 030 soft winter


Ich habe die Palette 010 und 020 bekommen.



Die Lidschatten Farben sind einfach super, sie decken gut und haben einen wunderbaren frostigen Schimmer.



Snowkissed!
winter wonderland khol kajal (2,75€)


Für strahlend winterliche Augenblicke! Der seidig weiche Konturenstift definiert und betont die Lidränder.

Er ist in zwei Farben erhältlich:


  • 010 arctic white (weiß mit mattem Finish)
  • 020 glacial turquoise (türkis mit leicht schimmerndem Finish)

Mir wurde die Farbe 010 zugeschickt. Das weiß eignet sich super, um die Augenwinkel zu betonen.

Dieser Khol Kajal ist in einer Drehhülse, wie man sie vom Lippenstift kennt. Die Textur ist leicht cremig und läßt sich gut und präzise auftragen. 







Snowkissed!
icicle elegance kajal (2,45€)


Schimmernder Kajalstift mit tollem Duo-Farbeffekt.

Erhältlich in zwei Farben:


  • 010 ice blue (hell- und dunkelblau)
  • 020 ice grey (silber-anthrazit)

Mir wurde die Farbe 020 zu geschickt. Ich finde, dass die Farbe  etwas an Duochrome in lila - anthrazit erinnert.
Leider ist dieser Kajalstift mal wieder extrem hart, was ich persönlich gar nicht mag.




Snowkissed!
crystal flake powder puff (3,45€)


Das bringt die Haut zum Funkeln: Die weiche, zauberhafte Puderquaste ist gefüllt mit hauchzartem Schimmerpuder. Ideal für Gesicht, Dekolleté und Schultern. Mit zartem Marshmallow-Duft.






Diese Puderquaste finde ich total witzig. Man braucht nur leicht über die Haut streichen, schon glitzert und funkelt alles. Der versprochene Duft ist so zart, dass ich ihn leider nicht riechen kann, mit anderen Worten, für mich riecht diese Quaste nach gar nichts.


Snowkissed!
fresh glow loose blush (4,45€)


Das zarte Rouge für frische und dezent schimmernde Wangen an eisigen Wintertagen. Für den perfekten Look mit dem Applikator kreisförmig am höchsten Punkt der Wangen auftragen.

Gibt’s in zwei Farbtönen:


  • 010 peachy cheeks
  • 020 rosy cheeks


Mir wurde die Farbei 010 zugeschickt.




Dieses Rouge zaubert einen ganz zarten Ton auf die Wangen und wirkt sehr natürlich.

Snowkissed!
winter beauty compact powder (10g - 3,25€)


Winterschön! Der federleichte Puder mit sanftem Schimmer verleiht dem Teint eine frische und natürliche Ausstrahlung.
Es gibt ihn in den Farben


  • 010 ice princess
  • 020 snow queen


Mir wurde die Farbe 020 zugeschickt.



 Ich finde, dass dieses Puder sehr schön mattiert. Schimmer konnte ich allerdings keinen erkennen.


Snowkissed!
frozen shimmer lipgloss (6,5ml - 2,75€)


Für snowkissed lips! Der volumengebende Lipgloss mit zarten Schimmerpigmenten verpasst den Lippen den perfekten Snowlook.

Es gibt ihn in drei natürlichen, transparenten Farbtönen:


  • 010 pearly white
  • 020 sparkle toffee
  • 030 twinkle pink

Mir wurde die Farbe 020 zugeschickt.





Dieser Gloss wird mit einem Pinsel aufgetragen, was ich anfangs sehr ungewohnt fand. Der Vorteil ist aber, dass man so das Gloss besser und genauer auftragen kann.
Leider sieht man die Lilaglitzerpartikel nicht auf den Lippen.


Snowkissed!
happy winter lipbalm ( 2,65€)


Jetzt kann der Winter kommen! Zart schimmernder Lippenbalsam für samtig weiche Lippen. Pflegt mit Aloe Vera und Vitamin E. Für coole Küsse und perfekte Pflege. Mit Lichtschutzfaktor 15.




 

Von diesem Lippenbalsam bin ich total begeistert. Er verleiht den Lippen einen leichten weiß-rosa Touch. Die Lippen sind danach sehr weich und gepflegt. Bei anderen Lippenpflegestiften trockenen meine Lippen schnell aus, was bei diesem überhaupt nicht der Fall war.
Toll finde ich auch, dass in die Verpackung ein Spiel eingebaut ist, um nach dem Auftragen nachbessern zu können.

Die Nagellack werde ich in den nächsten Tage testen und sie euch vorstellen.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. interessante Le...
    was ich mich nur frage ist, wegen diesen kohl kajal...was macht man, wenn der erste teil der spitzte verbraucht ist? Dann ist das ende doch voll dick o.O
    ich werd mir die Le aber mal anschauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) genau das habe ich mir auch schon überlegt.

      Man müßte ihn aber mit einem Bigspitzer anspitzen können, leider verliert man dadurch sehr viel vom Produkt.

      Löschen
    2. Hey Mädels! Wenn die Spitze des Kajals zu dick wird, kann man ihn bestimmt ganz gut als weisse Eyeshadow-Base benutzen: einfach grob auf das bewegliche Lid auftragen und mit der Fingerkuppe leicht verblenden (oder mit einem weichen Pinsel z.B. Essence Smokey Eyes Pinsel). So als weisse Base aufgetragen, stellt es eine gute Grundlage für die normalen Puderlidschatten, die Farben kommen auf der Base viel itensiver raus!
      ***Liebe Angelina, vielen Dank für die schöne Review! So mag ich Produktberichte: mit schönnen Bildern, auf denen man alles erkennt und kurzen & knappen Beschreibungen!
      Liebste Grüße aus Franken! Frohe Weihnachten!

      Löschen
  2. Ich finde die LE eigentlich auch ganz gelungen. Aber was ist denn das in dem runden Feld bei den Lidschattenpaletten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Runde in der Mitte ist der Highlighter, der bei jeder Palette dabei ist.

      Löschen
  3. In natura sieht das doch gleich viel besser ausa (: deine Weihnachtsnägel sind toll (:

    AntwortenLöschen
  4. Hey, wie bekommt man denn von DM so ein Paket? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn beim Blognewsletter von dm angemeldet ist, bekommt man ab und zu was zugeschickt.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.