Mittwoch, 19. Dezember 2012

Weihnachtsnägel - die Zweite

Langsam heißt es Endspurt, in 5 Tagen ist Weihnachten und ich habe so viel neue Weihnachtsmotive, die noch alle auf die Nägel wollen.

Gestern habe ich mir bei Aldi Süd "deep jungle" von Lacura gekauft. Da die Flaschen Form sich schon wieder geändert hat, gehe ich davon aus, dass Aldi wiedermal den Hersteller gewechselt hat.
Und ich muss sagen, dass ich von diesem neuen Lack entsetzt bin.
Er ist so zäh, dass er sich kaum auftragen läßt, beim lackieren entstehen Blasen und bereits nach einer Nacht zeigt sich leichte Tipwear, da der Lack einfach viel zu dick auf dem Nagel ankommt.
Bei "Deep Jungle" handelt es sich um einen kleine Abklatsch von "Walk on the wildside" von Essence, im "Deep Jungle" sind wie weniger Glitzerpartikel enthalten.


Fürs Stamping habe ich "perfect mol-ten" von Color Club und "2030" von China Glaze verwendet. Stampingschablonen sind wie gestern von My Onlineshop, es handelt sich um MJ IV und VII.




Eure Angelina

Kommentare:

  1. Oh das ist schade, ich war zwischenzeitlich mal ganz angetan von den Laura Nagellacken. Die Farbauswahl war jetzt nicht der Hit :D Aber eine ordentliche Qualität haben sie schon abgegeben. Danke für die "Warnung" ;-)
    LG, Jule

    AntwortenLöschen
  2. mmmh, klingt nicht gut. Hast du es mal mit Nagellackverdünner versucht? ich mach das öfters, wenn mir ein Lack zu zähflüssig ist.
    Wenn ich über die Feiertage zuhause bin, werd ich mir die Lacke im Aldi mal anschauen gehen :)

    glg Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag auch den Pinsel nicht, bei dem muß ich so viel ausbessern, da er so eckig ist.

      Verdünner habe ich nur den von Seche Vite und der ist mir dafür zu schade.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.