Donnerstag, 24. Januar 2013

Stamping Versuch - Heavy Metallilac von Catrice

Ab und an versuche ich verschiedenen Nagellack, ob sie sich stampen lassen.

Seit langem suche ich nach einem Metallic Lack in Lila zum Stampen, ich habe nun mal mit dem "Heavy Metallic" von Catrice mein Glück versucht und möchte euch an meinem Test teilhaben lassen.

Im Prinzip läßt dieser Nagellack von Catrice stampen.




Allerdings wird die Stampingfläche nicht gleichmäßig. Zumindest nicht mit meiner normalen Stampingtechnik. Vielleicht ist auch einfach die Stampingfläche bei diesem Motiv für diesen Lack zu groß.
Ich verwende immer einen Stamper von Konad, der beim Stampen über den Nagel gerollt wird.

Das Motiv sieht so zwar ganz interessant aus, haut mich aber nicht wirklich vom Hocker.

Am Daumen habe ich dann mal etwas anderes versucht. Von Magnonails gibt es einen Big Stamper, der eine so weiche Stampingfläche hat, dass man ihn nicht über den Nagel rollt, sonder daraufdrückt, als würde man einen Bürostempel verwenden. 


Der Nachteil ist, dass der die Motive oft etwas verzerrt, in diesem Fall bringt die Technik aber den Stampinglack so auf den Nagel, dass es gleichmäßig aussieht.


Habt ihr vielleicht einen Vorschlag für einen metallischen Lila Lack der sich gut stampen läßt?

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Ich finde das Stamping auch ganz hübsch! Die Farbkombi ist sehr gelungen!

    AntwortenLöschen
  2. Hübsche Kombi und ein toller Test! :) Die Metallic-Lacke von Essie lassen sich super stempeln, aber natürlich waren die limitiert.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr hübsch aus! Kann leider keinen Lack empfehlen, ich bin eh so schlecht wenn's um Stampings geht :( Da finde ich freehand designs einfacher xD

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.