Samstag, 23. Februar 2013

Sally Hansen Sorbet Soirée Limited Edition - Barracuda

Seit diesem Monat steht die neue Limited Edition "Sorbet Soirée" bereits im Handel.

Bei Sally Hansen handelt es sich um eine Nagellack Firma aus den USA, die seit letzten Sommer auch in Deutschland bei Müller und in machen Rossmann Filialen erhältlich ist.



Die Sorbet Soirée LE umfasst 6 Nagellacke in wunderbaren Frühlingsfarben.

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als mir mein Postbote heute einen Umschlag in die Hand drückt ohne Absender. Im Umschlag war ganz klar eine Nagellackflasche ertastbar.
Da ich auf keine Nagellacksendung gewartet habe, rieß ich den Umschlag sofort auf und konnt mein Glück kaum fassen.

Sally Hansen war so lieb und hat mir einen Lack aus dieser LE zugeschickt. Es handelt sich um die Farbe "Barracuda". Vielen Dank Sally Hansen, ihr habt mir eine riesen große Freude bereitet, zudem liebe ich Nagallacke in Hellblau.


Besonders toll finde ich bei Sally Hansen den breiten Pinsel, ich komme mit diesem super klar.


Der Lack läßt sich gut auftragen und deckt trotz dem hellen Farbton sehr gut. Ich habe mich aber doch für 3 Schichten entschieden, da ich bei der zweiten etwas unsauber lackiert hatte.
Die Farbe ist traumhaft schön, es ist ein intensives helles blau, ich mag solche Babyblau Töne wirklich gerne.






Und wie so oft, hatte meine Kamera mal wieder Probleme den Farbton so einzufangen, wie ich ihn auf den Nägeln sehe.
Ich finde, dass der Farbton noch etwas dunkler und leuchtender auf den Nägeln aussieht, als auf den Bildern.

Bilder der anderen Farben könnt ihr euch bei Frau Shopping ansehen.

Eure Angelina 

Kommentare:

  1. Hab den Lack auch und die Farbe ist echt wunderschön, perfekt für den Frühling.

    AntwortenLöschen
  2. Na guck, jetzt hast du auch Post von SH. :-)

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne Farbe, mir sind sie allerdings zu teuer. testen würde ich sie auch, aber zum kaufen müsste ich mich sehr überwinden, und dafür finde ich die farben nicht speziell genug, die meistens habe ich so oder so ählich schon. sehen zwar alle sehr schön aus, brauche ich aber leider einfach nicht :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.