Donnerstag, 7. März 2013

Produktvorstellung: Alverde Handpeeling

Heute zeige ich euch das Handpeeling von Alverde etwas genauer.


Das Peeling ist mit Holunderblüten- und Akazienblütenextrakten und soll die Hände seidig weich werden lassen. Die Konsistenz ist recht flüssig und es sind verschieden farbige Peelingkörnchen enthalten.


Information auf der Rückseite der Tube:

Peeling und Pflege:
  • Peelingpartikel aus Kieselerde entfernen sanft abgestorbene Hautschüppchen
  • Die Rezeptur mit Holunderblüten- und Akazienblütenextrakten reingt, erfrischt und verwöhnt die Haut
  • Die Wirkformel mit Limonenextrakt und Glycerin pflegt die Haut und hinterläßt ein seidig-weiches Gefühl
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Ohne rein syntetische Konservierungsstoffe
Anwendung:
  • Eine walnussgroße Menge auf die leicht angefeuchteten Hände geben, verteilen und sanft einmassieren. Abspülen

Unser Pflegetipp:
  • Für die optimale Pflege empfehlen wir die Alverde Handmaske mit Holunderblüten- und Akazienblütenextrakt.

Bereits bei der ersten Anwendung, bei der ich wie empfohlen eine walnussgroße Menge verwendet habe, ist mir aufgefallen, dass die Mengenangabe viel zu viel ist, eine haselnußgroße Menge ist bei diesem Produkte völlig ausreichend. Das Produkte schäumt zudem sehr stark, was mich sehr irritiert hat, alle mir gekannten Peelings schäumen nicht.

Die Hände werden durch dieses Produkt gut gereinigt und fühlen sich danach sehr sauber und weich, aber leider auch etwas trocken an - gerade an den Knöcheln und am Handrücken. Es bedarf nach der Anwendung unbedingt eine weiter Pflege, da bei diesem Peeling kein Öl enthalten ist, wie ich es von anderen Handpeelings kenne.
Das Produkte hat einen angenehmen Duft und riecht leicht Blumig, aber nicht süßlich.
Zudem hatte ich den Eindruck, dass sie die Hände danach frischer anfühlen, vielleicht ist das auf das Limonenextrakt zurückzuführen.

In der Tube sind 50ml enthalten und der Preis liegt bei 2,95 Euro.

Die Haut um die Handknöchel wurde nach der Anwendung etwas rot und kribbelte etwas.Was aber nach kurzer Zeit wieder verging. Die Handinnenflächen wurden aber durch das Peeling wunderbar weich und geschmeidig. In Verbindung mit der Alverde Handmaske ist dieses Peeling super, da es die Haut optimal auf die Maske vorbereitet.
Die Handmaske werde ich euch in einen anderen Post genauer vorstellen.

Eure Angelina

1 Kommentar:

  1. Hätte ja nicht gedacht, dass ich sowas brauchen könnte aber deine Review macht neugierig!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.