Montag, 1. April 2013

Nagellack: Ozotic 902 Sugar über Ocean Lady von p2

Vor kurzem habe ich mir meinen ersten Nagellack von Ozotic gekauft. An diese Marke ist leider von Deutschland aus sonst sehr schwer ranzukommen, da die Portokosten in der Regel alles übersteigen.


Durch Zufall wurde bin ich auf einen Shop in den Niederlanden aufmerksam gemacht, der Nagellacke von Ozotic anbietet. Zudem hat der Shop auch andere Marken an die man in Deutschland ebenfalls nicht so leicht dran kommt.
Um diesen Shop zu testen, habe ich mir erstmal nur einen Lack bestellt und ich bin mit diesem Shop sehr zufrieden.
Es handelt sich um diesen Shop: http://www.prettypolish.nl/
Die Lieferung ging super schnell und die Portokosten sind für einen ausländischen Shop super. Je nach dem wieviel man kauft, kann man zwischen 5 Euro und 13 Euro Porto wählen. Bezahlt wird ganz einfach mit paypal. Und der Vorteil an Shops aus der EU ist, dass die Einfuhrumsatzsteuer entfällt, wenn man über 22 Euro liegt.

Da die Auswahl an Ozotic Lacken wirklich groß ist, konnte ich mir nur schwer entscheiden. Ich habe mir nach einigem hin und her dann für den 902 Sugar entschieden.

Bei den 900ten Lacken handelt es sich um Lack, die über einen anderen Lack aufgetragen werden müssen, da die Lacke nur aus Duochrome Schimmerteilchen bestehen, die alleine aufgetragen kaum decken. Je nach dem welche Farbe man als Unterlack verwendet, wirken die Lacke immer wieder anders.

Ich habe mich für eine blaue Base entschieden, und habe dafür den "Ocean Lady" von p2 Volume Gloss verwendet.



Der Nagellack von Ozotic ist in seinem Farbspiel sehr spannend. Im Licht wirkt er eher unspektakulär, und sieht nur nach Glitzerlack aus.



Wenn der Lack allerdings kein direktes Licht abbekommt, entfaltet er seine volle Duochrome Kraft, was das fotographieren wahnsinnig schwierig macht.




Da Bilder ohne Licht immer total schrecklich aussehen, habe ich ein bißchen in die Trickkiste gegriffen und die Bilder so verstärkt, dass der Lack so rauskommt, wie ich ihn auf den Nägeln sehe.



Wenn man den Lack unter allen möglichen Lichtverhältnissen anschaut, sieht er jedesmal anders aus, ich habe sogar einen Regenbogen sehen können und irgendwann sahen die Duochrometeilchen orange und grün aus.
So einen spannenden Lack hatte ich vorher noch nie.

Eure Angelina

P.S. Ich habe eben den Gewinner meines Ostergewinnspieles ermittelt. Gewonnen hat Janina. Herzlichen Glückwunsch. 

Kommentare:

  1. sehr schöner Nagellack, sieht wirklich genial aus! :) Vielen Dank für den Hinweis zum Shop, den werde ich mir mal genauer anschauen ;)

    Schönen Blog hast du hier, du hast einen Follower mehr ;)

    lg und schöne Ostern noch, Vera

    AntwortenLöschen
  2. Der ist echt wunderschön! Wären Ozotic Lacke doch blos nicht so teuer...

    AntwortenLöschen
  3. Hi angelina :)

    der effekt ist ja schön :) und ich seh grad, dass du hier das ja auch geschrieben hast :) wuhu...also doch kein aprilscherz ;D hihi
    ich freu mich :)
    email ist schon raus ;)

    lieben gruß,Janina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, der sieht bezaubernd aus! Ein Träumchen :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.