Dienstag, 30. April 2013

Produktvorstellung: Essence Pure Skin "Anti-Pickel Feuchtigkeitscreme"

Heute zeige ich euch wieder ein Produkt aus der Pure Skin Serie von Essence.

Es handelt sich um die "Anti-Spot Moisturizer / Anti-Pickel Feuchtigkeitscreme".


"Die feuchtigkeitsspendende Creme mattiert und verfeinert das Hautbild langanhaltend. Die wirksame Formel mit Clearderm Complex reduziert Pickel und Mitesser, deren Neubildung wird vorgebeugt. Beruhigende Inhaltsstoffe mildern sichtbar Rötungen und Hautirritationen."

"Morgens und Abend gleichmäßig auf das gereinigte Gesicht auftragen."

CLEARDERM COMPLEX
Zaubernuss
Zink
Bisabolol
Allantoin

Preis: 2,79 Euro

Dieses Creme versorgt die Haut wirklich gut mit Feuchtigkeit, was die Haut sehr weich und zart werden läßt. In den ersten Tagen hatte ich das Gefühl, dass sie Pickel, die unter der Haut schlummern, zum "Reifen" anregt. Ich hatte somit in den ersten 2 Tagen ein paar Pickel mehr. Als diese Pickel allerdings bekämpft waren, kamen keine Neuen nach und die Haut sieht im ganzen verfeinert, ebenmäßiger und gut gepflegt aus.

Die Konsistenz ist wahnsinnig reichhaltig und man braucht nur ganz wenig vom Produkt um sein Gesicht einzucremen. Erwischt man zu viel, dann bildet sich auf der Haut ein weißer Film.


Einen Minuspunkt habe ich allerdings, in der Beschreibung steht, dass die Creme mattieren soll. Diesen Effekt konnte ich bei mir nicht gestellen. Die Haut ist zwar nicht ölig, fettig und glänzend nach der Anwendung aber mattieren, wie ich es von anderen mattierenden Cremes kenne, tut sie nicht.

Eure Angelina 

Kommentare:

  1. Werd ich sicher mal probieren, lg

    AntwortenLöschen
  2. klingt interessant :)

    http://fiobeauty.blog.de

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich gut an :) Werde ich mir eventuell auch mal genauer ansehen :)

    AntwortenLöschen
  4. ich benutze die Creme auch, finde sie eig ganz gut, vor allem zieht sie schnell ein. Das einzige was mich stört ist, wie du schon sagtest, dass sie nicht mattiert wie versprochen. Aber als make up unterlage dennoch geeignet.

    Liebe Grüße

    Geneviève

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.