Mittwoch, 8. Mai 2013

China Glaze Texture "toe-tally textured"

In den letzten Wochen habe ich euch immer wieder Sandlacke von verschiedenen Firmen gezeigt. Anfangs fand ich diese Strukturlacke ohne Glitzer nicht ganz so schön. Um so häufiger ich welche lackiert habe, um so mehr eroberten sie mein Herz.
Inzwischen bin ich so verliebt, dass ich am Liebsten alle Lack mit diesem Finish hätte.

Danke ebay.com kann man auch in Deutschland recht günstig Lacke von China Glaze kaufen und da die Texture Serie komplett ohne Glitzer ist, habe ich mir ein paar davon bestellt.

Heute zeige ich euch die Farbe: "toe-tally", ein tolles leuchtendes orange.





Wenn ihr an die Lacke von Anny oder Kiko denkt, dann ist bei diesem hier die Struktur viel gröber und erinnert weniger an Leder, sondern eher an verputzte Hauswände ;-)

Irgendwie fühl sich der Lack auch etwas wie Spachtelmasse an und verhält sich leider auch beim Auftragen so. Bis er völlig trocken ist dauert es auch einige Zeit, in dieser Trockenzeit sieht er ganz schrecklich aus. Die Struktur bilder sich erst, wenn er wirklich ganz trocken ist, bis dahin sieht es eher aus, wie ganz schlecht lackiert. Mein erster Gedanke war: "schön ist anders".

Als der Lack aber ganz trocken war, fand ich ihn dann doch recht hübsch. Ist halt mal was ganz anderes und dank der leuchtenden Farbe und der verrückten Struktur ein wahrer Hingucker.
Ich würde sagen, dass ich mich auf den dritten Blick dann doch verliebt habe.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. cooles Ergebnis! :D Sicher nichts für jedermann, aber ich finde die Wand-Optik in Kombination mit diesem leuchtenden Orange echt super :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Stuktur finde ich wirklich toll :) Scheint auch ohne Glitzer zu gehen :D
    Allerdings ist das absolut nicht meine Farbe, wenn ich ehrlich bin :)

    AntwortenLöschen
  3. hat was.....aber wirklich ein lack der einen dritten blick braucht ;-D umso öfters ich mir die bilder anschaue desto besser gefällt er mir

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.