Samstag, 27. Juli 2013

Ein Blick in meine dm Einkaufstasche

Heute gibt es mal wieder einen kleinen Blick in meine dm Einkaufstasche.
Als ich gestern dort war, habe ich zwei total süße Produkte gefunden, die ich euch unbedingt zeigen möchte.

Derzeit gibt es von "Das gesunde Plus" eine Trostpflaster Box für 2,95 Euro. Es gibt sie in pink für Mädchen mit Fröschen und Eulen und in blau für Jungs mit Walen und Krokodilen.
An dieser Stelle dachte ich mir: "Wie gut, dass ich ein Mädchen bin." - Ich liebe Eulen.





Ich gehört zwar zu den Menschen, die so gut wie nie Pflaster benutzen, aber ich fand es einfach zu süß, um es nicht zu kaufen. Und wenn schon Pflaster, dann aber bitte mit Motiv. Selbst bei mir in der Arbeit finden die Bärchen Pflaster von dm zum Zuschneiden reißenden Absatz, ich stehe wohl mit dieser Meinung nicht ganz alleine da.
Ich habe diese Box nun noch zustätzlich mit Blasenpflaster bestückt und trage sie nun in meiner Handtasche mit mir rum.

Wie meinte mal ein Freund zu mir: "Es gibt aber auch nichts, was du nicht in Deiner Handtasche dabei hast!" Nunja stimmt, ich könnte mit ihr spontan das Land verlassen und hätte wirklich alles wichtige dabei :-)


Dann habe ich noch Knisterbad von SauBär für 1,15 Euro entdeckt. Irgendwie hatte ich gar nicht auf dem Schirm, dass es das Bad immer noch oder wieder gibt. Allerdings gab es das nur in Waldmeister, wobei ich mir das sogar recht entspannend vorstellen kann, sofern man bei einem Knisterbad von Entspannung reden kann.



Eure Angelina

Kommentare:

  1. Die Pflasterbox ist echt süß und praktisch für unterwegs.

    AntwortenLöschen
  2. Oh die Pflasterbox ist ja süß die werde ich mir auf jeden Fall auch zulegen.
    Liebe Grüße
    Sandra
    www.itfy.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.