Montag, 28. Oktober 2013

Halloween - Blut Splatter

Heute wird es richtig blutig.


Als Basisfarbe habe ich "sparkling water lily" von Essence verwendet, die Blutspritzer stammen vom "do you speak love?"  ebenfalls von Essence.

Ich habe den roten Lack mit Lackverdünner soweit verdünnt, bis er recht flüssig war, dann habe ich ein Ende eines Strohhalms in den verdünnten Lack getaucht und mit Schwung über die Nägel geklopft. Die Technik mit dem Pusten habe ich leider nicht hinbekommen.


Ich finde es wirklich gruselig und es sieht aus wie frisch gemetzelt.



Eure Angelina

Kommentare:

  1. wuuh gruselig *-*
    Den Trick mit dem "durch den Strohhalm pusten" habe ich auch noch nie hinbekommen xD
    aber ich werde mal deine mit dem Lackverdünner ausprobieren (: ♥

    AntwortenLöschen
  2. sehr coole idee :) lg LionLady

    lion--lady.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Sauerei, aber dafür ist es auch wirklich cool geworden! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ohne die Blutspritzer auf der Hand haben die beiden Farben sogar was edles an sich - also wenn man mal vom Halloween-Design absieht :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es sieht super aus. Tolle idee. Hätte ich für die Nail art challege gebrauchen können. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Die Sauerrei hat sich definitiv gelohnt :D sieht super aus!
    Mit dem Lack noch auf den Fingern ist es wirklich splatterig und gruslig, das Design auf dem Nagel an sich finde ich macht aber auch einen edlen Eindruck irgendwie.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.