Dienstag, 19. November 2013

Das Auge der Fatima

Jeder der schon einmal in einem islamischen Land im Urlaub war, wird das Auge der Fatima bestimmt kennen.

Dieses Auge soll seinen Besitzer vor dem bösen Blick schützen - ich weiß, dass ist die absolute Kurzfassung, wer möchte kann sich gerne bei Wikipedia reinlesen.

Ich bin von diesem Auge seit Jahren wahnsinnig angetan und in jedem Türkei Urlaub habe ich mir weitere Anhänger gekauft.
Warum nicht mal das Auge der Fatima auf den Nägeln tragen, schließlich gibt es in der Türkei sogar Nagelsticker.


Bei meinen Augen handelt es sich nicht um Nagelsticker sondern ich habe sie mit verschiednen Hilfsmitteln und den Lacken von Essie auf die Nägel getupft.


Lacke von li. nach re.: blanc, licorice, in the cab-ana, no more film, buttler please.

Jeden Punkt nach dem Auftragen gut trocknen lassen, bevor der nächste Punkt mit der nächsten Farbe drauf kommt.
Dann alles gut mit Haarspray fixieren und wenn diese trocken ist, kann man ohne Problem mit einem Klarlack drüber gehen.




Eure Angelina

Kommentare:

  1. find ich eine tolle Idee, icst mal was anderes :) Klar, dieses Auge kenne ich auch! War in der Türkei, in Ägypten, in Tunesien. Da sieht man das immer :)

    AntwortenLöschen
  2. was für eine süße idee :) und ne tolle umsetzung :) gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Design ist wirklich toll geworden. <3 Ein bisschen erinnert es mich an niedliche Wackelaugen :)

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll geworden! Gefällt mir richtig gut :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.