Sonntag, 24. November 2013

Weg mit dem Speck

Montag ist bei mir nun immer Wiegetag, aber der letzte Montag war leider nicht so gut.


Es war das erstmal in diesen 6 Wochen Abnehmphase, dass ich mein Gewicht nicht reduzieren konnte, sondern stehen geblieben bin, wie man so schön sagt.
Aber ich lasse mich nicht entmutigen und mache fleißig weiter, ich bin gespannt was die Waage morgen sagt und ob sie mir diesmal etwas gnädiger gestimmt ist.

Auch heute möchte ich euch wieder eines meiner Lieblings Rezepte vorstellen.

Nudeln mit Cocktailtomaten, Rucula und Schafskäse

Zutaten für 2 Personen:
200g Nudeln
300g Cocktailtomaten (gerne auch ein paar mehr, können auch rote und gelbe gemischt sein)
2 - 4 Handvoll Rucola
200g Schafskäse
2 Zwiebeln


Nudeln nach Packungsbeilage kochen.

Zwiebeln klein schneiden, Tomaten halbieren, Schafskäse zerkrümeln, Rucola waschen (ich kaufe immer den verzehrfertigen von Aldi - Tüte auf und fertig).

In einer großen Pfanne Zwiebeln in etwas Olivenöl anbraten, Tomaten Hälften dazu geben und dünsten (nicht länger als 5 Mintuen, sonst werden sie matschig), Schafskäse hinzugeben und alles vermischen, so dass eine Art Soße entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Dann die gekochten Nudeln unterrühren und von der Herdplatte nehmen, erst dann die Rucola unterheben.
Um so weniger Hitze der Rucola abbekommt und so schöner sieht er aus, sonst wird er schnell matisch und kann dann auch nicht mehr seine vollen Geschmack beim Essen entfalten.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Macht ja nichts wenn das Gewicht mal stagniert.

    Wird sicher wieder weiter runter gehen! Good Luck =)


    Bei mir wird es einen Adventskalender geben. es gibt jeden Tag tolle Preise zu gewinnen.
    Würde mich freuen, wenn auch du ab dem 1. Dezember vorbei schaust ;-)

    AntwortenLöschen
  2. sieht super lecker aus :) das probier ich die tage doch glatt mal aus xD

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Oi, das sieht aber echt lecker aus, das müssen wir auch mal machen. Und bloß nicht entmutigen lassen, das Abnehmen klappt schon nach, ich drücke dir weiterhin die Däumchen. :)
    Liebste Grüße ♥
    miinaswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Du hast schon wunderbar abgenommen :) Welche Diät machst du? Oder isst du einfach weniger Fett oder Kohlenhydrate?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Diät würde ich es nicht nennen, ich esse zwischen 900 - 1400 kcal am Tag und dabei ist alles erlaubt, natürlich achte ich auf die Fettmenge, ausrechnen du ich dieses aber nicht. Ich würde es eine generelle Ernährungsumstellung nennen, wobei ich auf meine Gewohnheiten und Bedürfnisse eingehe. Vielleicht ist es mit WW vergleichbar, wobei ich nicht Punkte zähle sondern nur die Kcal-Zufuhr.
      Ich überlege seit ein paar Tagen ob ich einen ausführlichen Blogpost schreiben soll, wie und was ich genau esse. Ich bin mir aber noch nicht so schlüssig, da ich ein großer Gegner von Law-Carb und solchen Sachen bin und ich habe etwas Angst, dass die Kommis ausarten könnten.
      lg Angelina

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.