Mittwoch, 11. Dezember 2013

Gute Reise mein Schatz

Das Schlimme am Tod ist nicht die Tatsache allein,
dass er uns ein geliebtes Tierchen nimmt,
sondern vielmehr,
dass er uns mit unseren Erinnerungen allein lässt.

In Erinnerung an meine allerliebste Tiffy.

Im Sommer 2008 kamst Du als eine handvoll Meerschweinchen zu uns.


Allerdings kamst Du nicht alleine, Du hattest bereits 3 wunderbare Babys im Bauch, die Du im Dezember 2008 ganz alleine zur Welt gebrachtest.

Du warst das tollste Meerschweinchen, welches ich je hatte und ich werde Dich sicher nie vergessen.





Leider bist Du heute morgen nach Deinem zweiten Schlaganfall von uns gegangen und in meinen Armen eingeschlafen. Ich hätte Dich so gerne noch länger bei mir gehabt.

Gute Reise mein Schatz, komm gut auf der Regenbogenwiese an.

Emma und ich werden Dich vermissen und in meinem Herzen wirst Du immer bei mir bleiben.

Kommentare:

  1. Hach, das tut mir Leid für dich, ich habe selber auch zwei Schweinchen und hänge auch unglaublich an denen :(

    AntwortenLöschen
  2. mein beileid :/
    eins meiner meerschweinchen, percy, ist leider auch vor ein paar tagen verstorben :(

    AntwortenLöschen
  3. Mein Beileid :-( ich kenn das auch wenn ein Haustier stirb ist es sehr sehr schmerzhaft

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir wirklich Leid. Ich hab den Beitrag nicht lesen können. Hab angefangen im Blog Feed, aber wenn ich sowas lese, muss ich immer weinen, selbst bei dem Gedanken daran, das zu lesen, kommen mir die Tränen.
    Tiere sind so tolle Begleiter.
    Auch wenn es schmerzt, irgendwann freut man sich über die Erinnerungen die einem bleiben. Ich wünsche dir alles Gute!

    AntwortenLöschen
  5. oh man das tut mir Leid :( Sie ist bestimmt gut auf der Regenbogenwiese angekommen!!!

    AntwortenLöschen
  6. Mein Beileid! Unsere Hündin Jenny ist dieses Jahr verstorben, ich habe noch nie so etwas Schlimmes erlebt.
    Ich fühle mit dir! Es wird "besser"!

    AntwortenLöschen
  7. So traurig!!! Das tut mir sehr leid...mein Beileid!!Habe schon sehr viele Tiere verabschieden müssen ,ich weiß wie du dich fühlst :-(

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.