Samstag, 14. Dezember 2013

Pfefferkuchenmann

Heute gibt es wieder ein Naildesign passend zu Weihnachten.


Bei den Basisfarben handelt es sich mal wieder um Lacke von Essie. Vor kurzem hatte ich mir "Armed & Ready" in den USA bestellt - keine Ahnung ob oder wann es den je in Deutschland gegeben hat und diesen wollte ich unbedingt ausprobieren.
Der goldene Schimmer in diesem Lack ist einfach der Wahnsinn. Leider haben die Ganznagel Pfefferkuchenmänner den Schimmer fast vollständig verschwinden lassen und noch zudem die braune Grundfarbe in eine Art grün verwandelt.




Am Ringfinger habe ich mit der BM-222 gestampelt und habe einen meiner neuen Stampinglack in braun von Konad verwendet - ich hätte ihn vor der ersten Anwendung vielleicht mal schütteln sollen.

Die anderen Finger habe ich mit der Princess 10 von Moyou gestampelt.



Eure Angelina

Kommentare:

  1. Noch ne Platte, die ich haben MUSS :) Super süßes Design!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich die perfekte Weihnachtsfarbe!
    Sehr, sehr hübsch!

    Hoffentlich ergatter ich ihn auch noch.:)

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir richtig gut. Der essie Lack ist auch total schön :)

    AntwortenLöschen
  4. ohhhh wie süß ist das denn? Ich liebe das Naildesign :) Wirklich toll.

    AntwortenLöschen
  5. Du hast immer sooo tolle Stampings! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ist das süüüß~ all die Lebkuchenmännchen. Toll :3

    AntwortenLöschen
  7. Was du immer wieder herzauberst :9 Toll!!

    AntwortenLöschen
  8. Danke schön :-)

    Mir ist diese Motiv nur durch Zufall in die Hände gefallen, hatte mir diese Moyou Schabi eigentlich nur gekauft, da sie bei Amazon im Angebot war.

    AntwortenLöschen
  9. Schon wieder etwas, was mir total gut gefällt! Wie schön das aussieht & wie niedlich der kleine Lebkuchenmann grinst :)
    Da MUSS man einfach in Weihnachtsstimmung kommen, vielen Dank dafür! :)
    LG ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.