Donnerstag, 31. Oktober 2013

Nägel zum Reformationstag

Vielleicht habt ihr euch schon etwas gewundert, dass ich gestern offiziell meine Halloween Tage beendet habe, da doch Halloween in der Nacht vom 31.10 auf 1.11 "gefeiert" wird.

Alle, die genau so wie ich und meine Familie evangelisch sind, hatten vielleicht eine kleine Vermutung.
Für uns ist heute der höchste evangelische Feiertag.


Aus diesem Grund liegt mir meine Mutter seit Jahren in den Ohren: "Du immer mit Deinen Halloween Nägeln, machte doch mal was zum Reformationstag Du "Banause".
An dieser Stelle muss ich wohl noch sagen, dass wir nicht all zu christlich sind, wobei Glauben wohl auch nichts damit zu tun hat, regelmäßig in die Kirche zu gehen.

Ursprung des Reformationstag:
Laut der Überlieferung soll der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther am Tag vor Allerheiligen 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg 95 Thesen in lateinischer Sprache zu Ablass und Buße angeschlagen haben, um eine akademische Disputation herbeizuführen. Damit leitete er die Reformation der Kirche ein. Im Kern bestritt er die herrschende Ansicht, dass eine Erlösung von der Sünde durch einen Ablass in Form einer Geldzahlung möglich sei. Dies sei schon durch das Opfer Jesu am Kreuz geschehen. Luther hatte seine Thesen in Briefform mehreren geistlichen Würdenträgern und Bischöfen des Reiches zugesandt. Als die Bischöfe nicht reagierten, soll er die 95 Thesen an die Schlosskirche Wittenbergs angeschlagen haben. Ob der Thesenanschlag tatsächlich stattgefunden hat, ist jedoch nicht zweifelsfrei erwiesen.
In der Reformationszeit wurde der Begriff evangelisch (d.h.: der biblischen Botschaft des Evangeliums gemäß) bewusst kirchenkritisch in einem Gegensatz zur katholischen Kirche angewandt. Der Begriff wurde von Martin Luther zur Bezeichnung seiner Lehre und seiner Anhänger verwendet, nachdem man diese als Lutheraner bezeichnet hatte. Diese Bezeichnung nach seiner Person lehnte er entschieden ab. Im Selbstverständnis der Evangelischen ist ihre Glaubenslehre anders als die der römisch-katholischen Kirche direkt an das Evangelium angelehnt.(Quelle: Wikipedia)


Basislack ist "150 upper green side" von Essence, Stampinglack schwarz und weiß von Konad.

Zeigefinger: S3 von Konad
Mittelfinger: S3 von Konad
Ringfinger: MJ XXV, S3 Konad
kleiner Finger: Jumbo 4 und CH40 von Cheeky



Eure Angelina

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Halloween - Kürbisse

Heute gibt es meine letzte Halloween Mani, obwohl ich noch ein paar Ideen auf Lager hätte, aber leider ist die Zeit schon wieder vorbei. Es handelt sich um eine Kürbismani, schließlich gehört der Kürbis auch zu Halloween dazu wie Spinnen, Monster, Geister und Gespenster.


Bei den Schabonen handet es sich um BM-222 und BM-305 von Bundle Monster. Der schwarze Lack ist der Stampinglack von Konad. Den orangenen Lack habe ich selber gemischt, einfach ein paar Tropfen weißen Stampinglack von Konad mit einem beliebigen orangen normalen Lack vermischen.




Eure Angelina

Dienstag, 29. Oktober 2013

Halloween - Mumien Nägel

Heute zeige ich euch ganz einfache Mumien Nägel.


Als Basisfarbe habe ich den "hudson river turtle" von Anny verwendet, gestampelt habe ich mit der s6 von Konad, Stampinglack ist der weiße von Konad.



Die Augen habe ich mit Hilfe eines Dottingtools gestaltet.



Eure Angelina

Montag, 28. Oktober 2013

Halloween - Blut Splatter

Heute wird es richtig blutig.


Als Basisfarbe habe ich "sparkling water lily" von Essence verwendet, die Blutspritzer stammen vom "do you speak love?"  ebenfalls von Essence.

Ich habe den roten Lack mit Lackverdünner soweit verdünnt, bis er recht flüssig war, dann habe ich ein Ende eines Strohhalms in den verdünnten Lack getaucht und mit Schwung über die Nägel geklopft. Die Technik mit dem Pusten habe ich leider nicht hinbekommen.


Ich finde es wirklich gruselig und es sieht aus wie frisch gemetzelt.



Eure Angelina

Sonntag, 27. Oktober 2013

Halloween - Fledermäuse

Für die heutigen Halloween Nägel habe ich mir verschiedene Fledermäuse ausgesucht.


Folgende Schablonen habe ich verwendet:
Zeigefinger: P59
Mittelfinger: Schabi von Handy aus Mexiko
Ringfinger: MoYou N13
kleiner Finger: T43
Als Stampinglack habe ich den weißen von Konad benutzt.



Eure Angelina

Samstag, 26. Oktober 2013

Nagellacke - Mirror Mirror on the Wall

Jetzt möchte ich euch noch die beiden Nagellacke aus der Mirror Mirror on the Wall LE von p2 vorstellen, die mir zugeschickt wurden.


010 sensual purple
040 elegant grey

Leider haben diese Nagellacke nur einen sehr dünnen Pinsel, der mich beim Lackieren sehr genervt hat.


Der Pinsel ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt, ansonsten finde ich beide Lacke super. Die Trockenzeit ist sehr kurz, die Haltbarkeit ist mal wieder super und beide Farben treffen zu 100% meinen Geschmack.

010 sensual purple erinnert mich etwas an "Taboo" von Chanel und ist ein wirklich schöner Lack.




040 elegant grey ist ein sehr dunkles grau, wie es es von p2 so noch nie gab, sofern ich mich richtig erinnere. Die Farbe passt perfekt in den Herbst und ist trotz seiner Schlichtheit ein wahrer Hingucker.



Bei Lacke decken bereits mit einer Schicht, ich habe aber aus Gewohnheit wie immer 2 Schichten lackiert.

Eure Angelina

Produktvorstellung: Mirror Mirror On The Wall - LE von p2

Im November und Dezember wird es von p2 die Mirror Mirror On The Wall LE geben, vorab möchte ich euch schon mal ein paar der Produkte vorstellen.
Die Pressemitteilung könnt ihr hier noch einmal nachlesen.



fix and style eyebrow gel


Dieses Augenbraun fix and style Gel wird es in 2 Farben geben für den Preis von 2,95 Euro.
010 blonde
020 brunette

Mir wurde (leider) die Nummer 010 blonde zugeschickt, die für meine fast schwarzen Augenbraun überhaupt nichts ist.
Ich habe das Gel trotzdem getestet und kann sagen, dass es die Augenbraun gut fixiert und in Form bringt.


Ich habe das Gel bereits weiter verschenkt und bei hellen Augenbraun sieht es super aus. Es betont sie ohne sie angemalt aussehen zu lassen.

multiple deluxe kajal


Diesen Kajal wird es ebenfalls in 2 Farben geben 010 dramatic black und 020 precious brown für den Preis von 2,45 Euro.
Auf der Rückseite des Stiftes befindet sich ein Smudger und ein Spitzer.

Mir wurde die Farbe 010 zugeschickt.

Bei diesem Kajal bin ich wirklich hin und her gerissen, entweder bin ich zu blöd in richtig anzuwenden, oder es geht einfach nicht.

Auf der Hand kann ich gut recht dunkle Linien ziehen...


...aber auf dem Lid finde ich den Kajal nicht schwarz genug für "dramatic black" bzw. ich kann bei mir am Auge nicht so fest aufdrücken, um die Linie wirklich ganz schwarz zu bekommen. Für mein Augenbild habe ich bestimmt 4x den Strich nachgezogen, davor war es immer nur dunkelgrau.
Eine ganz feine Linie bekomme ich auch nicht hin auf dem Augenlid. Dies kann aber auch an meinem nicht verhandenen Schminktalend liegen, dabei würde ich es so gerne können.


Ich habe dann versucht den Smudger an meinen Linien am Handrücken zu verwenden. Wenn der Kajalstrich ganz frisch ist, kann man die Linie etwas verwischen (oberste Linie), sobald der Kajal aber eine paar Minuten auf der Hand ist, hält er so gut, dass der Snudger machtlos ist. Da verwischt sich so gut wie gar nichts.
Dieser Kajal gehört eher zu den wirklich langanhaltenden, ist wischfest und hält wahnsinnig gut. Selbst, wenn man mit einem feuchten Finger über die Linien streicht, verwischt dieser Kajal nur minimal.


glam supreme lipstick


Die Lippenstifte wird es in 4 Farben geben:
010 rosé passion
020 red obsession
030 purple venus
040 violet dream
Der Preis liegt bei 2,95 Euro.

Mir wurden die Farben 010 und 040 zugeschickt.


Die Lippenstifte sind sehr cremig und lassen sich gut auf den Lippen auftragen, zudem sind die Farben sehr intensiv und langanhaltend. Auf einem anderen Blog habe ich gelesen, dass diese Lippenstifte mit den Hochpreisigen sehr gut mithalten können. Mir fehlen da leider die Erfahrungswerte.

Die Farbe 010 rosé passion finde ich auf den Lippen sehr schön, die Farbe erinnert mich etwas an altrosa. Dezent aber trotzdem mit ordentlich Farbe.


Die Farbe 040 violet dream ist mir persönlich viel zu dunkel, ich sehe damit aus wie ein Zombie auf einer Halloween Party oder wie Schneewitchen, die zulange mit Sauerstoffmangel im Sarg gelegen ist. Auf den Lippen ist er so dunkel, dass man denken könnte er sei schwarz.


Ich wollte diesem Lippenstift aber eine weitere Chance geben, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass dieses Ergebnis so von p2 geplant war.
Ich habe die Lippen mehrfach auf ein Kosmetiktuch gedrückt, wobei einiges an Farbe abging. Da die Lippenstifte so gut halten, blieb aber immer noch ein Rest auf den Lippen und dieser Rest gefiel mir dann schon um einiges besser.



mystical reflection eye shadow palette


Es wird 3 dieser Paletten in dieser LE geben.
010 addictive beauty
020 glowing night
030 burning desire

Der Preis liegt bei 4,45 Euro pro Palette.

Die Lidschatten sind sehr cremig und erinnern mich eher an Souffle Eyeshadows. Sie lassen sich super auftragen und decken wirklich gut.

010 addictive beauty


020 glowing night


Mit der 020 Palette habe ich mal wieder versucht etwas zu schminken, ich finde es ist gar nicht so schlecht geworden.
Ich habe dafür die beiden Lidschattenfarben auf der rechten Seite der Palette verwendet - schwarz und gold. Ich habe es ja nicht so mit Schminke, aber ich hatte noch nie einen Lidschatten mit dem man eine Linie ziehen konnte bzw. eine die gut sichtbar war.


Der Lidschatten hält wahnsinnig gut, ich wollte mich mit dem bebe Waschgel welches auch Augenmakeup entfernt abschminken, nach dem Waschen war der Lidschatten minimal verschmiert, aber mehr auch nicht. Mit den Balea Tüchern, die auch wasserfestes Makeup entfernen, habe ich ihn dann wieder abbekommen.

total finish compact foundation


Diese Foundation gibt es in 2 Farben
010 nude
020 caramel
Preis: 4,75 Euro.

Ich habe die Farbe 020 bekommen, im Moment ist sie noch einen Ticken zu hell für mich, aber der Winter steht ja vor der Tür.

Die Verpackung ist sehr durchdacht, im Deckel befindet sich ein Spiegel und die Foundationebene läßt sich nach oben klappen. Im unteren Fach befindet sich das Schwämmchen.



Diese Foundation ist sehr cremig...


... und läßt sich mit dem Schwamm super auftragen. Sie verschmilzt mit der Haut und macht ein wirklich tolles Hautbild.
Sobald sich die Foundation mit der Haut verbunden hat, erinnert sie eher an ein Puder als an ein Make-Up.
Ich finde sie total klasse und die folgenden Bilder sprechen für sich.


Die Haut sieht nach dem Auftragen sehr gleichmäßig aus und Hautunreinheiten werden gut abgedeckt.



glimmer to glow blush stick


Es gibt ihn in den Farben 010 brilliant und 020 chic. Der Preis liegt bei 2,95 Euro.

Ich zeige euch die Farbe 010 brillant.


Auf den Wangen sieht er so aus:



secret romance amulet fragrance


Für einen glamourösen Auftritt. Das secret romance amulet fragrance hat eine stylische Halskette mit Amulett-Anhänger und integriertem Spiegel. Nicht nur ein absoluter Eyecatcher, sondern gleichzeitig auch ein Geheimversteck für den transparenten Duftpuder.

Preis: 4,95 Eur.


Der Duft dieses Puders ist sehr süß und blumig, aber er gefällt mir.


Puh, irgendwie ist dieser Blogpost nun doch viel länger geworden, als ich gedacht hatte.
Aus diesem Grund möchte ich euch die beiden Nagellacke in einem extra Blogpost zeigen. Dieser wird heute Abend um 18 Uhr online gehen.
Update: HIER geht´s zum Blogpost der Nagellacke.

Eure Angelina