Mittwoch, 26. Februar 2014

Ein Hololack, wie er sein soll...

In den letzten Tagen habe ich auf so vielen Bildern der Hololacke aus der aktuellen Catrice LE verzweifelt den Holoschimmer gesucht, dass mir diese Lacke langsam ehrlich gesagt ordentlich auf den Keks gehen und ich mich insgeheim frage, ob und warum wir deutschen Nagellackfans so leicht zu frieden zu stellen sind.
Kaum sieht man einen leichten Hauch von Holo sind alle aus dem Häuschen und man sieht derzeit kaum noch etwas anderes. Bis auf einen einzigen Blogpost wo ich einen leichten Holoeffekt gesehen habe, blieb mir der Catrice Holoeffekt bis jetzt verborgen.

Mädels, ein Holo muss knallen und nur dann macht es richtig Spass seine Nägel in der Sonne zu drehen und zu wenden und den Holoeffekt anzustarren.


Die Hologram Effect Reihe ist wohl die bekannteste Lack Kollektion von Layla. Diese Hololacke gehören für mich zur Creme de la Creme aller Hololacke, die ich so kenne.  Mit dem feinen kleinen Unterschied, dass diese Lacke seit dem es RNB Cosmetics gibt mit 6,90 Euro wirklich nicht mehr all zu teuer sind. 
Vor der Shop Einführung mußte meine Freundin bei jedem Italien Urlaub die Apotheke vor Ort plündern, um mir weitere Layla Holos zu beschaffen.

Den Lack, den ich euch heute zeige ist der "15 Misty Blush" und ich entführe euch jetzt in eine  wahre Holowelt:







Die Hololacke von Layla gibt es inzwischen in 16 verschiedenen Farben von denen ich euch in der nächsten Zeit noch ein paar weitere vorstellen werde. Die ganz ungeduldigen können sich noch einen Lack auf meinem Blog ansehen, dass ich vor knapp 2 Jahren schon mal vorgestellt habe. *hier*


Um die Hololacke von Layla optimal auftragen zu können gibt es eine spezielle Polierfeile, die die Nägel schön glatt macht.



Früher habe ich die Layla Holos ohne vorheriges polieren aufgetragen, beim Effekt gibt sich die Feile nicht all zu viel, allerdings trägt man den Lack bei polierten Nägeln bei der zweiten Schicht nicht wieder ab.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. jawoll! DAS ist holo :) !!! tolle bilder und ein wahnsinnslack :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, man kann die Bestrebungen von Catrice, einen echten Hololack rauszubringen, wohl mit einem Lackkauf belohnen. Da mir die meisten Farben aber nicht eindeutig genug waren, habe ich mir bisher nur den türkisen gekauft...ist schon klar, dass meine Perfect Holographic Lacke einen krasseren Effekt haben, aaaaber der türkise Catrice Lack ist auch sehr schick :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe sie alle, ob mit wenig oder starkem Effekt,
    aber ich ziehe auch die Bomben vor ;) :D

    AntwortenLöschen
  4. Wow, tolle Lacke, wirklich! Du hast Recht: Holo, so, wie er sein soll! Und was Catrice betrifft...mich lassen die neuen Möchtegern-Hololacke auch kalt.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. !!!!!!

    Holo Bolo statt schnarcho Holo!

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, genau so MUSS Holo sein (jedenfalls für mich). :-) Und da ich einige Layla's habe, kann und werde ich auf die Catrice-Holo's verzichten. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das denn ich mal wirklich einen Holo-Effekt <3
    Wunderhübsch!!

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.