Sonntag, 2. März 2014

Burt´s Bees - Tinted Lip Balm

Heute möchte ich euch die 10 Farben der Tinted Lip Balm Reihe von Burt´s Bees näher vorstellen.


Burt´s Bees Tinted Lip Balms bringen die Thema Lippenpflege in eine neue Dimension - mit einem Hauch von Farbe und einem natürlichen-süßen Geschmack. Die perfekte Kombination aus natürlichem Look und optischer Pflege: Die Tinted Lip Balms von Burt´s Bees lassen die Lippen in zehn blumigen Farbnuanchen erstrahlen - und pflegen sie dabei zart. Damit sich die Lip Balms eine dezente Alternative zu Lippenstift oder Gloss mit einem Plus an Pflege.



Erhältlich in den Farben:
Rose, Hibiscus, Pink Blossom, Red Dahlia, Honeysuckle, Tiger Lily (bei dieser Farbe bin ich mir nicht ganz sicher, ob sie evtl. aus dem Sortiment geht), Petunia, Caramel Daisy, Blush Orchid, Sweet Violet

Hauptbestandteile:
  • Bienenwachs
  • Sheabutter
  • Pflanzliche Blumenwachse
Haupteigenschaften:
  • Leichte Formel mit einem Hauch Farbe, die die Natürlichkeit der Lippen betont
  • Süßer Geschmack in zarten, flormalen Farbnuancen
  • Super softe Lippenpflege mit feuchtigkeitsspendenden natürlichen Inhalsstoffen

UVP 7,95 Euro

Näher eingehen möchte ich nun noch auf den "Sweet Violet", den ich beim Beautypress Infotag geschenkt bekommen habe.


Der doppelte Papphülsen Verpackung finde ich etwas befremdlich. Ich finde sie ganz nett, aber total unpraktisch für den Alltag, soviel Hände hat man doch gar nicht, um sich zwischen drin mal schnell die Lippen aufzufrischen. Um sich zu Hause rumliegen zu lassen oder gar weg zu werfen, finde ich sie wiederrum zu schade.
Wer aber seinen Tinted Lip Balm in der Hosentasche mitnehmen möchte, sollte die Papphüse allerdings unbedingt drumlassen. Der Tinted Lip Balm ist recht flüssig und wird bei Körperwärme noch flüssiger, nicht dass er euch in der Hosentasche davon fließt.

Sweet Violet gibt wirklich nur einen Hauch von Farbe ab...


... für mich als fleißigen Lippenreiber ist dieser Hauch von Farbe und die extrem gleitende Textur schon eine Spur zu viel und schon nach kürzerster Zeit habe ich den farbigen Lippenpflegestift um die Lippenlinie herum verteilt.
Bei genügend Abstand fällt dies meinem Betrachter nicht auf, weil die Farbe wirklich sehr sehr leicht ist, als ich aber in den Spiegel geschaut habe, war mein Gedanke: "Hilfe, wie siehst du denn aus."

Die Pflegewirklung ist wirklich gut und die Lippen werden butterweich, mir persönlich ist die Textur leider eine Spur zu klitschig, aus diesem Grund hat mir der Lip Shimmer besser gefallen.

Wenn allerdings die oberste Schicht, die ich als sehr klitschig empfunden habe, erstmal abgetragen ist, bleibt nur noch eine ganz feine und angenehme Schicht zurück, die kaum noch Farbe abgibt und den Lippen einen ganz zarten, gepflegten und natürlichen Glanz verleiht.
Aus diesem Grund habe ich mir angewohnt nach dem Auftragen erstmal kurz ein Kosmetiktuch zu küssen, damit ich den Produktüberschuss nicht über die Lippenliniene verteilen kann.



Eure Angelina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.