Donnerstag, 6. März 2014

Labello - Lip Butter

Heute darf ich euch die Lip Butter von Labello näher vorstellen, die mir von Rossmann zum Testen zu geschickt wurde.


Die Lip Butter von Labello ist seit Januar im Handel erhältlich und derzeit gibt es sie in 3 verschiedenen Sorten.
  • Rasperry Rosé
  • Vanilla & Macadamia
  • Original
Als ich sie das erstmal im Laden entdeckt habe, war mein Gedanke, die kommen dir aber bekannt vor.
Und genau so ist es auch, die Firma Beiersdorf stellt diese Lip Butter sowohl für Labello als auch für Nivea her. Die Lip Butter von Nivea ist allerdings in Deutschland nur im Nivea Onlineshop und in den Nivea Häusern erhältlich.



Lip Butter Original


Die Lip Butter Original ist vom Duft her absolut neutral gehalten und riecht nach überhaupt gar nichts.

Lip Butter Raspberry Rosé


Diese Sorte riecht absolut lecker nach Himbeeren und verleiht  den Lippen einen seiden Glanz mit einem ganz feinen Hauch von Farbe. Ich wollte mir diese Sorte letztes Jahr schon von Nivea kaufen, da mir der Tester im Nivea Haus so gut gefallen hat, leider war sie dort damals ausverkauft.

Lip Butter Vanilla & Macadamia


Vanilla & Macadamia riecht genau sie wie der Name beschreibt, vanillig nussig. Auch diese Lip Butter verleiht den Lippe einen seidigen Glanz allerdings ohne Farbe.

Das sagt Labello bzw. Baiersdorf dazu:

Pflegewirkung
Wünschst du dir reichhaltige Pflege mit einem angenehmen Duft für langanhaltend weiche und geschmeidige Lippen? Die cremige Formel mit Sheabutter und natürlichem Mandelöl schmilzt, sobald sie die Lippen berührt und sorgt so für verwöhnende Pflege-Momente. Die Sheabutter wird aus dem afrikanischen Sheabaum gewonnen und ist reich an Vitaminen. Das milde Mandelöl enthält wichtiges Vitamin E. So schützt die Formel wirksam vor schädlichen äußeren Einflüssen und beruhigt besonders trockene Haut – für ein langanhaltendes und einzigartig weiches Lippengefühl.

Anwendung
Die Labello Lip Butter im praktischen Dosen-Design wird mit dem Finger aufgetragen, so dass du ganz einfach kontrollieren kannst, wie viel du verwenden möchtest. Egal ob unterwegs oder zu Hause, die Kombination von Geruch, Geschmack und der Berührung der Lippen verwöhnt alle Sinne.

Alle drei Lip Butter sind von der Konsistenz recht fest und lassen sich somit sehr sparsam verwenden. Durch die Wärme des Fingers beim Entnehmen aus der Dose schmilzt die obere Schicht und die Butter läßt sich so sehr leicht, angenehm und sparsam auf die Lippen auftragen.
Trotz der sparsamen Dosierung bleibt sie recht lange auf den Lippen und kann dort optimal ihre Pflegekaft entfalten.
Die Pflegewirkung hat mich absolut überzeugt, selbst bei sehr trockenen Lippen schafft sie es die Lippen in kürzester Zeit wieder auf Vordermann zu bringen.
Meine persönlichen Lieblinge sind Original und Raspberry Rosé, Vanilla & Macadamia trifft nicht so ganz meinen Geschmack, da ich den Duft von Vanille nicht all zu gerne mag.

Der Preis für 16,7g/19ml liegt bei 2,69 Euro, diese Woche ist sie übrigens bei Rossmann für 2,29 Euro im Angebot, wie ich bei Alexa lesen konnte.
Alexa durfte ebenfalls die Lip Butter testen, ihren Bericht könnt ihr hier nachlesen.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Ich habe auch kurz bei den Bildern überlegt, die kennst du doch... Ja, in der Nivea für mich Zeitschrift ist sie einem schon öfter mal über den Weg gelaufen, schön, dass es sie jetzt auch von Labello in den Märkten erhältlich sind :)

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm Vanilla & Macadamia, wie cool ist das denn :) Also ab nach Rossmannnnnnnn!!!
    Liebe Grüße Annika
    Mein Blog

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.