Donnerstag, 10. April 2014

Hilfe bei Pigmentflecken

Ich habe ganz am Anfang meiner Bloggerzeit mal am Rande das Fluid gegen Pigmentflecken von Balea aus der Vital Serie erwähnt.


Gerade jetzt wo die Sonne wieder mehr rauskommt und wir uns langsam dem Sommer nähern, taucht unglaublich oft der Suchbegriff "Mittel gegen Pigmentflecken" in meiner Google Zugriffssuche auf.

Aus diesem Grund möchte ich nun noch einmal ausführlicher auf meine "Geheimwaffe" eingehen.

Als ich im Netz nach einigen Hintergrundinformationen gesucht habe, bin ich auf die erschreckende Zahl von etwa 80% betreffener Frauen in Deutschland gestoßen, die schon einmal mit Pigmentflecken zu kämpfen hatten. Auch in meinem Umfeld bin ich mit diesem Problem nicht alleine.
Auch die Vielzahl an Produkten, die nun auf den Markt kommen, zeigt, dass diese Hautproblem sehr verbreitet ist.

Ich habe inzwischen einige der Produkte im unteren Preissegment ausprobiert, aber ich bin immer wieder auf das Fluid gegen Pigmentflecken von Balea zurückgekommen, auch wenn die Vital Serie für die reife Haut ab 50 konzepiert ist und ich noch einige Jährchen bis zu diesem Alter habe.

Bis auf dieses Fluid von Balea, welches punktuell auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen wird, werden alle anderen Produkte im ganzen Gesicht verwendet.
Ich habe mir dann immer die Frage gestellt, warum soll ich so eine Creme im ganzen Gesicht auftragen, wenn ich doch nur an der Stirn ein paar Flecken habe. Zudem möchte ich meine gewohnte Gesichtscreme verwenden und zwei Produkte möchte ich auch nicht übereinander auftragen. Mein nächster Gedanke war dann, kann ein Antipigmetflecken-Mittel welches im ganzen Gesicht aufgetragen wird, überhaupt stark genug sein, um die Flecken wirklich aufzuhellen, schließlich soll ja nicht die ganze Haut hell werden.
Auch die Aussagen auf den Packungen, dass man erst nach 4-8 Woche Ergebnisse sieht, fand ich nicht sonderlich vielversprechend.

Ich habe die anderen Produkte z.B. von Garnier und Balea dann auch nur auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Ich bin bei solchen Sachen leider nie so richtig konsequent und schaffe es höchstens eine Woche bis ich wieder vergesse, dass ich dieses Produkt auch noch verwenden müßte. Das Ergebnis war dann, dass ich unter der Anwendung der anderen Produkt kein wirkliches Ergebniss erzielt habe. Allerdings, selbst unter meine "schlampigen" Anwendung wurden die Flecken mit dem Fluid um einiges besser.

Als es dann vor ein paar Wochen schon so sommerlich war, kam der große Schreck als ich nach meinem ersten Sonnenbad in den Spiegel gesehen habe. Meine paar Pigmentflecken auf der Stirn hatten sehr stark an Farbe zugenommen, im Winter waren sie kaum zu sehen und plötzlich waren sich richtig krass dunkel.

Ich war so erschrocken, dass ich zu Hause dirkt das Fluid gegen Pigmentflecken aus der Vital Serie rausgesucht habe und sofort mit der Behandlung begonnen habe. Dieses Fluid wird 2x täglich nur auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen.
Diesmal war ich standhafter und habe es konsiquent verwendet, nach knapp einer Woche schälte sich die Haut etwas über den Pigmentflecken und sie sind wesentlich heller geworden.
Ich verwende das Fluid nun weiterhin (mehr oder weniger regelmäßig) und die Flecken sind kaum noch zu erkennen, spannend wird es dann wieder wenn die Sonne rauskommt, erst dann wird sich zeigen, ob die Flecken wieder so stark nachdunkeln.

Ich kann euch leider keine Vorher/Nachher Bilder zeigen, da ich vor lauter Schreck die Flecken nicht fotographiert habe, als sie so dunkel waren.

Das Fluid gegen Pigmetflecken aus der Vital Reihe gibt es bei dm für 2,75 Euro und ich kann es jedem der unter Pigmentflecken zu leiden hat, nur wärmstens empfehlen. Bereits nach kürzester Zeit werden die Flecken heller.

Weitere Informationen zu Pigmentflecken und deren Ursachen könnt ihr hier nachlesen.
http://www.gofeminin.de/pflege/pigmentflecken-ursachen-d39555.html


Eure Angelina

Kommentare:

  1. Uffff...ich brauche sofort...ich kaufe sicher am samstag bei DM...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Erfolg mit dem Fluid es hilft bestimmt auch bei Dir.

      Löschen
  2. Interessantes Produkt, danke fürs vorstellen :) Liebe Grüße, Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gerne :-). Ich bin damals durch Zufall auf dieses Fluid aufmerksam geworden und wollte meine Erfahrungen unbedingt weiter geben.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.