Sonntag, 13. April 2014

Nirgendwo in Afrika

Heute möchte ich euch mit meinen Nägeln ins nirgendwo nach Afrika entführen.


Als Hintergrund habe ich mit der Schwammtechnik einen Farbverlauf mit den Lacken Essence "wanna be your sunshine" und OPI "red lights aheard...where?" gestaltet.


Gestampelt habe ich mit der Explorer Collection - 10 von Moyou und dem schwarzen Stampinglack von Konad.






Eure Angelina

Kommentare:

  1. Wow, wunderschön! :)
    Das sieht ähnlich aus wie ein Bild, das ich mal in meiner Wohnung hängen hatte. :)

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich total schön. Erinnert mich an Urlaub ^-^

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn! :O Ist dir richtig toll gelungen das Stamping!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ouh Angi das sieht wirklich traumhaft aus! *-*
    Wundervoll geworden! :))

    AntwortenLöschen
  5. Lange nicht mehr so schöne Nägel gesehen. Ich habe in mienem Nagelstudio gefragt ob sie mir das auch machen könnte und sie meinte es wäre ihr zu schwer :D

    LG
    http://miss-jessi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja mal richtig cool aus *-*
    liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  7. WUNDERSCHÖN <3
    Da muß ich glatt die Platte haben :D

    AntwortenLöschen
  8. Ohh, wie schön! Das lässt mein Viertel-afrikanisches Herz höher schlagen! ;D Und macht richtig Lust auf Urlaub!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.