Donnerstag, 17. April 2014

Produktvorstellung: alverde - AQUA Gesichtspflege

Heute möchte ich euch die Aqua Gesichtspflege Linie von alverde genauer vorstellen, dm war so lieb und hat mir einen großen Teil dieser Serie zum Testen und Vorstellen zu kommen lassen.


Die Aqua Serie ist für Normale & Mischhaut konzepiert und soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.

Der Komplex aus Braun- und Grünalgen, Spurenelementen und Mineralien aus Meerwasser sorgt für einen besonders erfrischenden Feuchtigkeitskick.
Meeresalgen sind hervorragende Feuchtigkeitsspender, da sie die Wasserreserven der Haut schnell auffüllen und den Feuchtigkeitsverlust langfristig verbessern.

Die Produkte, die es aus dieser Serie schon länger gibt, haben ein "Facelift" erhalten, die Rezeptur wurde überarbeitet und auch der Duft hat sich verändert.
Leider habe ich den alten Duft nicht mehr so richtig auf dem Schirm, der neue Duft geht in die typische alverde Duftrichtung. Ich mag ja den typischen alverde Duft recht gerne, es hat irgendwie etwas heimliges und babyhaftes, ich weiß aber auch von ein paar Lesern, dass sie diesen Duft überhaupt nicht abkönnen.

AQUA Gesichtswasser
Klärung: Ein mineralstoffreicher Meeresalgen-Komplex und Bio-Alkohol klären und erfrischen nach der Reinigung. Für ein klares und ausgeglichenes Hautbild. Der Komplex aus Braun- und Grünalgen, Spurenelementen und Mineralien aus Meerwasser sorgt für einen besonders erfrischenden Feuchtigkeitskick. Vegan. 200 ml kosten 2,75 Euro

Diese Gesichtswasser reinigt und erfrischt die Haut sehr gut. Dabei ist die Textur so mild, dass es auch bei gereizter Haut überhaupt nicht brennt.

AQUA 24h Balance Cremegel
Pflege und Schutz: Kombiniert alle pflegenden Eigenschaften einer Creme mit der Leichtigkeit eines Gels. Besonders pflegende, rein pflanzliche Öle verleihen ein geschmeidiges Hautgefühl. Spannungsgefühle werden reduziert. Das ausgewogene Verhältnis von Pflege und Feuchtigkeit bringt den Fett- und Feuchtigkeitshaushalt der normalen und Mischhaut auf ganz natürliche Weise wieder ins Gleichgewicht. Der Hydro-Komplex aus Braun- und Grünalgen, Spurenelementen und Mineralien aus Meerwasser sorgt für einen besonders erfrischenden Feuchtigkeitskick. Das Aqua Balance Cremegel schenkt der Haut nachweisbar 24 Stunden lang Feuchtigkeit*, steigert nachweislich die Hautfeuchtigkeit* und schützt sie so vor dem Austrocknen. Vegan. 50 ml kosten 3,25 Euro 

Hierbei handelt es sich um den Neuling, in dieser Serie. Die Creme hat eine sehr leichte Textur, die sich sehr gut auf die Haut auftragen läßt.
Die Creme zieht gut in die Haut ein und versorgt sie spürbar mit Feuchtigkeit.

AQUA Waschgel
Reinigung: Befreit die Haut sanft, aber gründlich von umweltbedingten Schmutzpartikeln, Make-up und überschüssigem Hautfett. Besonders milde Waschsubstanzen und ein innovativer mineralstoffreicher Meeresalgen-Komplex sorgen für ein erfrischtes und ausgeglichenes Hautbild. Der Komplex aus Braun- und Grünalgen, Spurenelementen und Mineralien aus Meerwasser sorgt für einen besonders erfrischenden Feuchtigkeitskick. Vegan. 150 ml kosten 2,25 Euro

Diese Waschgel reingt die Haut wirklich ganz sanft und sehr gründlich. Es bildet einen tollen und feinen Schaum, bei dem man richtig den Eindruck hat, dass er sich bis in die Tiefen der Poren vorspült. Nach der Anwendung habe ich mit keinem Gesichtswasser noch Reste aus den Poren rausspülen können - war also alles schon weg.
Das Hautbild wird durch das Waschgel in Verbindung mit dem oben beschriebenen Gesichtswasser richtig gehend verfeinert, es wirkt wie ich finde stark porenminimierend. 

AQUA Augengel
Pflege und Schutz: Das kühlende Gel mit Hyaluronsäure sowie Feuchtigkeitsfaktoren auf Weizen- und Zuckerbasis glättet die Haut der Augenpartie*** und sorgt so für ein erfrischtes und zartes Hautbild. Der Hydro-Komplex aus Braun- und Grünalgen, Spurenelementen und Mineralien aus Meerwasser sorgt für einen besonders erfrischenden Feuchtigkeitskick. Schenkt der empfindlichen Haut der Augenpartie nachweisbar 24 Stunden lang Feuchtigkeit*, steigert nachweislich die Hautfeuchtigkeit**und schützt die Haut so vor dem Austrocknen – Tag und Nacht. Vegan. 15 ml kosten 3,75 Euro

Dieses Augengel läßt sich dank seiner leichten geligen Textur sehr gut verteilen und erfrischt die Haut um die Augen sehr gut. Feine Linien und Fältchen werden gemindert und die Haut um die Augen ist schön gepflegt und über längere Zeit mit Feuchtigkeit versorgt.
Das Gel zieht sehr schnell in die Haut ein ohne dabei in den Augen zu brennen oder die Haut zu reizen, wie ich es leider immer wieder bei dem Clinique Augengel habe, bei dem ich sogar den Eindruck habe, dass die Haut um die Augen anschwillt.

AQUA Peeling
Reinigung und Pflege: Feine Peelingkörper und milde Waschsubstanzen befreien die Haut von umweltbedingten Schmutzpartikeln und abgestorbenen Hautschüppchen. Optimale Vorbereitung auf die nachfolgende Pflege. Der Komplex aus Braun- und Grünalgen, Spurenelementen und Mineralien aus Meerwasser sorgt für einen besonders erfrischenden Feuchtigkeitskick. Pflanzliches Glycerin schützt die Haut vor dem Austrocknen. Vegan. 75 ml kosten 2,45 Euro

Diese Peeling verwende ich schon länger und mag es sehr gerne. Die Peelingkörner sind sehr angenehm und reinigen die Haut gründlich, aber wiederrum sehr sanft, so dass man es auch in Ausnahmefällen häufiger als 1x die Woche anwenden kann. Ich habe dieses Peeling auf all meinen Reisen dabei, da die Tube nicht so groß ist.

AQUA Feuchtigkeitskur
Dieses Kur gab es früher als Ampullenkur und wurde schon vor einiger Zeit in einem Plastikpipettenflasche umgefüllt. Die Füllmenge beträgt nun 10ml, in den Ampullen waren damals 7x1ml drin.
Ich mag diese Kur sehr gerne, da sie die Haut in sehr kurzer Zeit sehr nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgen. Gerade im Sommer habe ich häufig Trockenheitsfältchen im Dekoltee, gegen die ich mit dieser Kur optimal Abhilfe schaffen kann.


Eure Angelina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.