Dienstag, 20. Mai 2014

Astor - Pro Manicure Nail Care

Von Astor gibt es seit Anfang diesen Monats die Pro Manicure Nail Care Linie.


Diese Linie umfasst 3 Base Coats und einen Top Coat.

v.l.n.r.:
  • Pro Manicure 5 in 1 Base Coat - der Alleskönner: schützt, stärkt, härtet, glättet und pflegt die Nägel
  • Pro Manicure Quick Dry Top Coat - schnelltrocknender Überlack für ein glänzendes Nagellack-Finish in Sekunden
  • Pro Manicure Strengthening Base Coat - härtet weiche und brüchige Nägel und schützt vor Splittern und Bruch
  • Pro Manicure Whitener Base Coat - hellt verfärbte Nägel auf für weißere, gesund aussehende Nägel.

Ich habe diese Lacke in den letzten Tagen getestet, um sie euch heute nun näher vorzustellen. Die Preisempfehlung von Astor liegt bei 6,49 Euro, bei dm habe ich sie allerdings für 5,35 Euro gesehen.

Für alle Fälle: Give Me All!
  • Super-Pflege-Formel mit Vitamin A,C und E
  • 5-in-1-Unterlack: Der Alleskönner hilft die Nägel zu schützen, stärken, härten, glätten und zu pflegen, sodass sie gefestigt nachwachsen können
  • Für gesund aussehende Nägel und ein intensiv glänzende Maniküre.


Dieser Unterlack läßt sich dank dem tollen breiten Pinsel sehr gut,schnell und vorallem gleichmäßig auftragen. Die Trockenzeit ist sehr kurz und er legt sich sehr gut um den Nagel. Ich bin bei Base Coats sehr kritisch und verwende seit Jahren nur noch Produkte aus den USA, dieser kann wirklich mit allen meine bisherrigen guten Base Coats ohne Probleme mithalten. Es gibt bei Base Coats nichts schlimmers, als wenn er sich nicht  richtig mit der Nageloberfläche verbinden und man die fertige Manküre ohne große Mühe in großen Stücken vom Nagel abheben kann.

Auch solo getragen hält dieser Base Coat sehr gut und verleiht den Nägeln einen tollen Glanz.


Schnell wie der Blitz: Allready Dry!
  • Der Überlack trocknet jeden Farblack in nur wenigen Sekunden für eine super-schnelle Maniküre
  • Umhüllt den Nagel mit einer schützenden Schicht, de vor Absplittern schützt, die Haltbarkeit verlängert und strahlenden Glanz schenkt.


Dieser Quick Dry Top Coat spielt wirklich in der oberen Liga mit und steht meinen bisherigen Top Coats in so gut wie nichts nach. Von der Trockenzeit ist er wirklich ein wahres Wunder, er ist so gar noch einen Hauch schneller als Seche Vite und der Top Coat von Aldi Süd, den es nun leider nicht mehr gibt. Auch hier ist der dicke Pinsel wieder sehr hilfreich, den so werden auch die Nagelkanten ganz sicher mitlackiert, die ich bei den dünnen Pinsel leider viel zu häufig vergesse.
Das tolle an diesem Top Coat ist, dass er den Farblack nicht schrumpfen läßt, was beim Aldi Top Coat gerne mal passiert, wenn der Farblack zu dick aufgetragen wurde.

Leider ist er zum Stampingversiegeln nicht ganz so gut geeignet, da er das Stamping leicht verwischen läßt. Die passiert aber immer nur beim zweiten Pinselstrich, vielleicht würde es helfen, wenn man vor jedem Pinselstrich den Pinsel neu in die Flasche eintaucht. damit der Top Caot wirklich an allen Stellen schwebend aufgetragen wird. Allerdings ist das verwischen so minimal, dass es kaum auffällt.

Auf dem kommenden Bild ist das Stamping am Zeige- und Ringfinger auf der rechten Nagelseite leicht verwischt, aber wie oben schon geschrieben, man muss wirklich ganz genau hinsehen.


Hart im Nehmen: Make Me Strong!
  • Der Unterlack verschafft der Maniküre eine längere Haltbarkeit.
  • Für fühlbar stärker und widerstandsfähige Nägel.
  • Schützt vor Splittern und Bruch.


Selbst bei meinen sehr starken Nägeln merke ich einen Unterschied. Der Nagel wird wirklich -selbst bei mir- eine Spur härter.
Von den Lackiereigenschaften unterscheidet er sich nicht vom 5in1 Unterlack. Hier hat wohl jeder die Qual der Wahl welcher der beiden nun der richtige für einen ist.

Der helle Wahnsinn: Give Me Clean!
  • Unterlack mit sofortiger Whitening-Wirkung für helleres und gesund aussehende Nägel.
  • Formulierung schützt vor Verfärbungen und Gelbstich.
  • Unebenheiten werden aufgefüllt und kaschiert, für eine glatte und ebenmäßige Nageloberfläche.


Von diesem Unterlack bin ich total beeindruckt. Ich dachte bis jetzt immer, dass diese milchigen Lacke immer ewig brauchen müssen, um trocken zu werden.
Aber dieser braucht nur einen Bruchteil länger als andere Base Coats und er gleicht wirklich alle Rillen und Unebenheiten aus. Der Whitening Effekt ist dabei sehr natürlich.



Ich bin von der ganzen Linie wirklich sehr begeistert und hätte sie mir wohl aufgrund meiner hohen Ansprüche nicht getraut zu kaufen.
Dank dem Testpaket von Astor hatte ich allerdings die Möglichkeit sie auszuprobieren und mir meine Urteil zu bilden, welches wirklich sehr positiv ausfällt.
Ich kann wirklich für jeden Lack eine absolute Kaufempfehlung aussprechen.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diesen informativen Post - das scheinen ja sehr gute Produkte zu sein! Am interessantesten wären für mich die beiden Basecoats (genauer gesagt der Allrounder und der Nagelhärter) und der schnelltrocknende Überlack. Schade allerdings, dass die Produkte mit über 5€ schon eher ins mittlere Preissegment gehören - aber man kann ja nicht alles haben :)

    Liebe Grüße
    Jacqueline

    lack-is-all-i-need.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Also der "Make Me Strong!" würde mich ja jetzt doch interessieren. Schlawenzel die ganze Zeit immernoch um den Microcell2000 rum, aber mich schreckt der Preis ab. Ich glaube ich nehme den guten nachher mal genau unter die Lupe im dm ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Microcell2000 ist allerdings ein Kurlack, so wieder der Blaue von Sally Hansen. Beim Make me Strong handelt es sich jediglich um einen stärkenden Unterlack.

      Löschen
  3. Wie, es gibt den von Aldi nicht mehr? Ich hab erst letzte Woche einen gekauft..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aldi hat den geliebten 803 aus dem Handel genommen und vertreibt nun nur noch den 804. Leider ist der 804 mit dem 803 nicht zu vergleichen, da dieser kein Schnelltrockner ist und wohl sehr lange braucht um auszuhärten. Wenn du letzte Woche wirklich noch einen 803 bekommen hast, dann hast Du richtig glück habt, ich habe leider keine mehr bekommen.

      Löschen
    2. oh nein :( da muss ich mir gleich noch einen vorrat anlegen.. vielen dank für den hinweis! :)

      Löschen
    3. @Angelina: ich hoffe, es ist okax für dich, wenn ich an dieser Stelle einen Link setze, sonst bitte einfach löschen.

      @wildelupinen: Ich habe vor einiger Zeit einen Post zu den Lacura Topcoats geschrieben, falls du mal gucken magst:

      http://lack-is-all-i-need.blogspot.de/2014/04/haul-lacura-topcoat-wurde-ersetzt.html?m=1

      Liebe Grüße
      Jacqueline

      Löschen
  4. Der Strengthing Base Coat klingt ja wirklich gut. Das wäre ja vielleicht der Unterlack für mich. Muss ich wohl mal ausprobieren :) Super Post :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Sachen hören sich gut an, aber Astor ist eine Marke, die für mich komplett uninteressant ist... weiß auch nciht warum. Vll Tierversuche und so, aber ich mag die Sachen auch so einfach nicht.
    Das mit dem Stamping Verwischen liegt glaub ich nicht am Top Coat. Du meinst ja selbst, dass man es verhindern könnte, wenn man noch mal Lack aufnimmt.
    Bei mir passiert das bei jedem Top Coat, egal welche Marke, wenn der Pinsel das Design berührt und nicht genug Lack dazwischen ist ;)

    Ich werde mir von den Sachen definitiv nichts kaufen. Astor ist für mich einfach ein uninteressanter Aufsteller..

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein kleiner Tip, das Stamping mit Haarspray besprühen und erst wenn diese Schicht trocken ist mit dem Top Coat drüber gehen, dann verwischt normalerweise nichts.

      Löschen
    2. Das hab ich gemacht. Lief super. Allerdings konnte ich am zweiten Tag meinen Topcoat wie eine hauchdünne Folie überall vom Nagel ziehen...nicht so dolle! ;-)

      Löschen
  6. Schöne Sachen. Toller Post. Du schreibst wirklich schön, das ist bewundernswert :)
    alles Liebe und pass gut auf dich auf <3
    xx Isabella
    PS: Bei mir läuft gerade übrigens eine Blogvorstellung, ich würde mich sehr freuen, wenn du mit deinem tollen Blog mitmachen würdest glam-of-life.blogspot.de/2014/05/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  7. ich finde den schnelltrocknenden topcoat sehr interessant und wird getestet! danke für diesen informativen post, und schön, dass du positiv überrascht wurdest! lg

    AntwortenLöschen
  8. Danke danke danke, ich brauchte eine verlässliche Meinung zum neuen quick dry topper und habe sie hier gefunden! Ich mag astor Farblacke und auch die Pinsel: also los ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.