Samstag, 10. Mai 2014

Nail-Art: Magnetwelle

Da mein letzter Post mit dem Kiko Lack und dem Essie Magnet so gut bei euch angekommen ist, möchte ich euch nun eine andere Magnetkombi vorstellen.


Bei dem Magnetlack handelt es sich um 704 von Kiko, als Magnet habe ich für diese Maniküre einen von Boulevard verwendet.
Die Boulevard Lacke mit unterschiedlichen Magnetmustern bekommt ihr für wenig Geld bei Tedi oder Kik.



Leider haben die Magnetteilchen nach einiger Zeit nocheinmal nachgezogen und die Wellen sind leider später etwas breiter geworden. Was allerdings auch dran liegen kann, dass ich den Lack sehr häufig aufgetragen habe.


Als erstes lackiere ich alle Finger mit dem Magnetlack. Wenn die erste Schicht trocken ist, trage ich den Lack auf jeden Finger noch einmal einzeln auf und halte dirket den Magnet über den feuchten Lack. Wenn mir das Muster nicht gefällt, trage ich eine weiter Schicht Lack auf und versuche es erneut.
Da ich auf dem Weg zu dieser Maniküre erst noch andere Sachen ausprobiert habe, ist wohl der Lack für das entgültige Ergebniss zu dick geworden, was die Wellen später noch einmal verändert hat.

Eure Angelina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.