Freitag, 20. Juni 2014

Lush - Karma

Heute möchte ich euch 4 Produkte aus der Karma Reihe von Lush näher vorstellen.


Ich bin schon länger ein großer Fan von Karma, bei mir war es damals Liebe auf die erste Prise.

Karma gehört zu den recht schweren Düften und ist durch seine Zusammensetzung sehr vielschichtig. Die Duft Komponenten sind so verschieden, dass es schon fast wunderlich ist, dass sie so gut miteinander harmonieren, unter anderem sind folgende Duftöle enthalten:
  • süßes Orangenöl
  • Patchouli Öl
  • Pinien Öl
  • Lemongrass Öl
  • Lavendel Öl
Eine klare Duftpyramide ist für mich nicht wirklich zu erriechen, da irgendwie alle Düfte auf einem in die Nase steigen. Nach einiger Zeit kämpft sich aber ganz klar das Patchouli an die Spitze und dominiert diesen Duft.
Der Duft von Patchouli ist ja absolut Geschmackssache und ich persönlich mag ihn eigentlich gar nicht, in Karma wird der doch sehr erdige Patchouli Duft aufgeheitert und geht mit der dem Orangenöl in eine perfekte  Komposition, die durch die anderen Öl noch weiter abgerundet wird.

Wir haben in der Arbeit diesen Duft genauer unter die Nase genommen und fanden ihn alle zwar sehr intensiv, aber doch mit dem normalen Patchouli nicht vergleichbar, da Karma im ganzen etwas süßer kommt.

Die Beschreibung von Lush bringt diese Duftvielfalt sehr gut auf den Punkt:

Karma besitzt so viele Schichten, so dass du vielleicht nie sein inneres Zentrum erreichen wirst. Genau dann, wenn du denkst, es gefunden zu haben, gibt es wieder so viel Neues zu entdecken. Auf deiner Reise begegnest du leckerem Cassie Absolut (Akazie), einem warmen, floralen Duft, der deinen Stress einfach wegzaubert. Würziges Elemi wird deine Wege kreuzen, und dir inneren Frieden schenken. Während du in eine Woge von erdigem Patchouli eintauchst, wirst du dich auf einmal viel wacher, lebendiger und aufmerksamer fühlen. Letztendlich streift belebendes Orangenöl deine Nase, und dein Denken wird optimistischer. Du solltest immer etwas davon bei dir haben!

Es ist wirklich so, dass der Duft sich während des riechens in seine Einzelteile aufspaltet und so wirklich schwer zu beschreiben ist.

Ich kann jedem nur Empfehlen, einfach mal an Karma zu riechen, wenn ihr mal an einem Lush Shop vorbeikommt.

Die Karma Serie von Lush ist sehr umfangreich und umfasst noch einige Produkte mehr, als ich euch heute zeige.


Das Karma Parfüm gibt es in den Größen 10ml und 30ml. Dieses Parfüm ist wirklich sehr ergiebig und es reichen 2 Spühstöße absolut aus. Der Duft hält einen ganzen Tag auf der Haut und ist wirklich wahnsinnig intensiv. Ich hatte dieses Parfüm vor einem Arbeitstag verwendet und habe so unsere ganze Wohngruppe beduftet.
Persönlich ist mir das gar nicht aufgefallen, erst als einer meine Kollegen in die Wohngruppe kam und fragte, ob wir im Gang mit Duftspray gesprüht hätten, worauf eine andere Kollegin meinte: "Ne, das ist Angi, die da so riecht. Das ist mir schon aufgefallen als ich nach ihr die Treppe hoch bin."
Im ersten Moment war mir das schon etwas unangenehm, aber es war die perfekte Chance diesen Duft bei anderen Personen "abzufragen" und durch die Bank weg waren alle Rückmeldungen positiv.
Wir waren uns auch alle einig, dass Patchouli hier die Kopfnote ist und der Duft aber dennoch nicht ganz Patchouli typisch riecht.
Beschreiben würden ich ihn mit den Eigenschaften: erdig, kuschelig, warm und tiefsinnig.

Wem dieses Spray zu intensiv ist, kann gut auf den Parfüm Stick ausweichen.


Mit diesem Stick einfach über die Halsschlagader fahren und auch hier begleitet einen dieser Duft den ganzen Tag, allerdings nicht so intensiv, dass man ganze Räume mit dem Duft erfüllt.

Die Konsistenz dieses Stiftes ist etwas ölig, aber durch abklopfen der Haut, verschindet dieser etwas ölig leicht fettig Film wieder, wobei der Duft auf der Haut bleibt.

Ich habe diesen Stift schon seit vielen Jahren im Gebrauch und leider gibt es bei der Verpackung einen großen Nachteil. Dieser Stift wird nicht herausgedreht, sondern von unten rausgedrückt. Wenn man zu viel drückt, steht der Inhalt oben raus und kann nicht wieder reingeschoben werden, d.h. wenn man dann den Deckel drauf macht, hat man das Produkt im Deckel kleben. Ich fische es dann dort immer mit einem Wattestäbchen raus und bringe es so dann auf die Haut auf.

Kennt ihr eigentlich die Lush Seifen? Ich finde die großen Seifen in den Lush Läden immer wahnsinnig faszinierend. Es gibt so viele tolle Sorten und man kann sich im Laden ein Stück auf Wunschgröße abschneiden lassen. Toll finde ich auch, dass man sich Proben geben lassen kann, wenn man sich nicht sicher ist, ob diese Seife wirklich etwas für einen ist.
Mein Fazit: Ich liebe diese Seifen.


Unter anderem habe ich auch ein Stück Karma Seife an meinem Waschbecken liegen, und auf das große Stück freue ich mich schon sehr. Die dunkel rote Farbe finde ich sehr schön und den Duft so wie so.

Die Lush Seifen schäumen beim Händewaschen gut auf und reinigen die Haut sehr gründlich. Da die Seifen von Lush die Haut etwas entfetten, wasche ich mir vor jedem Nägel lackieren die Hände mit Lush Seife, da so jede ölige Schicht vom Nagel verschwindet, dennoch trocknen die Lush Seifen die Haut nicht aus.
Einige duschen auch mit den Lush Seifen, dies ist mein Fall allerdings nicht, da ich dieses Quitschgefühl am Körper nicht mag.

Als letztes Produkt nun auch eine Neuheit für mich.


Hierbei handelt es sich um die Karma Hand und Body Lotion.

Die Textur ist sehr leicht und fluffig und die Creme läßt sich leicht in die Haut einmassieren, allerdings bleibt ein ganz leichter Creme Film auf der Haut zurück, der mich allerdings überhaupt nicht stört.


Der Karma Duft ist hier sehr leicht und angenehm auf der Haut und gefällt mir sehr gut. Auch die Pflegewirklung gefällt mir, die Haut wird schön weich und gepflegt.

Ich habe die Produkte von Lush zur Verfügung gestellt bekommen und sie kamen in einer wunderschönen Holzkiste an, leider ist diese Kiste nicht im Handel erhältlich.




Eure Angelina

Kommentare:

  1. Ich LIEBE Lush! Wenn ich bald wieder im Laden bin muss ich mal die Augen nach Karma offen halten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die Karma Seife und das Karma Schaumbad hatte ich ganz lange und war ziemlich begeistert. Ich muss aber sagen, dass sich die Plastikverpackung deiner Seife meiner Meinung nach nicht so gut mit dem Naturkosmetik-Image von Lush verträgt ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der Folie war glaube ich nur bei diesem Päckchen so, ansonsten bekommt an die Seifen sonst in Papier gewickelt, soweit ich mich erinnern kann.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.