Mittwoch, 30. Juli 2014

Produktvorstellung: Veet - Gesicht Haarentfernungs Creme Set

In der dm Box von Juni befand sich das neue Gesicht Haarentfernungs Creme Set von Veet.


Für den Preis von 7,95 Euro befinden sich 2 Creme Tuben (Enthaarungs Creme und Pflege Creme) mit je 50ml und ein Spatel zum Auftragen und Entfernen der Creme im Set.


Die Veet Haarentfernungs-Creme wurde speziell für Oberlippe, Wangen und Kinn entwickelt. Sie wirkt nahe an der Wurzel, auch bei kurzen Haaren, und schenkt Ihnen für bis zu einer Woche seidig glatte Haut. Die spezielle Rezeptur enthält Aloe Vera und Vitamin E, die für ihre wohltuende Wirkung auf empfindliche Haut bekannt sind. Verwöhnen Sie Ihre Haut anschließend mit unserer sanft pflegenden Gesichts-Creme. Sie erhalten nicht nur glatte, sondern auch seidenweiche, gepflegte Haut und auch die nachwachsenden Haare fühlen sich weicher an.

Da ich zu den Frauen gehöre, denen ein paar störende Härchen um den Mund wachsen, entferne ich diese Haar regelmäßig. Ich habe Gott sei dank das Glück, dass meine Haare im Gesicht blond sind, stören tuen sie mich aber trotzdem.


Ich habe in den letzten Jahren mehrere Entfernungsmethoden ausprobiere, die mich leider nicht so ganz überzeugt haben.
Bei Kaltwaxsstreifen habe ich die Erfahrung gemacht, das ich bestimmte Stellen mehrmals waxen mußte. Dies führte dann zu starken Rötungen und leichten Schwellungen, weil meine Haut wirklich sehr empfindlich ist. Meist war die Haut nach der Behandlung so gestresst, dass sie brannte und sich leichte Krusten bildeten
Warmwaxs war mir für diese Paar Härchen zu aufwendig und auch hier mußte ich aufgrund der Wuchsrichtung mehrmal nacharbeiten. Auch hier war die Hautreaktion ähnlich wie bei den Streifen.
Zu Letzt habe ich die Haare mit einem Epelierer entfernt, dies geht zwar schneller als mit Wax, aber es braucht wirklich Überwindung. Auch hier war ich über mehrer Stunden krebsrot im Gesicht.

Aufgrund meiner Erfahrungen war ich sehr neugierig auf die Gesichts Enthaarungs Creme.

Anwendung:
Tragen Sie die Creme mit der nach außen gerundeten Seite des Spatels direkt auf die zu enthaarende Körperregion auf. Verteilen Sie sie gleichmäßig bis alle Haare bedeckt sind.



Die Creme 5 Minuten einwirken lassen. Danach mit dem Spatel an einer kleinen Stelle testen, ob sich die Haare bereits enfernen lassen. Gehen die Haare leicht ab, entfernen Sie den Rest der Creme mit dem Spatel. Wenn sich die Haare noch nicht entfernen lassen, verlängern sie die Einwirkzeit, aber nicht länger als 10 Minuten.

Während der Einwirkzeit stellt sich ein ganz leichts kribbeln und brennen ein, dies war aber absolut auszuhalten.
Nach 5 Minuten ließen sich bei mir die Haare bereits entfernen.

Nach der Anwendung die Haut gründlich mit Wasser abwaschen und abtrocknen.
Da meine Haut wirklich wahnsinnig empfindlich ist, war das Abwaschen bei mir nicht genug. Die Haut brannte nach dem abwaschen immer noch leicht und fühlt sich cremig an.
Ich habe dann mit einer milden Gesichtsseife erneut das Gesicht gewaschen.

Verwenden Sie die sanfte pflegende Creme wie ein Körperfeuchtigkeitscreme und massieren Sie sie sanft in die Haut ein.
Auch hier stellt sich bei mir nocheinmal ein leichtes Brennen ein, welches aber sofort verging und ich richtig spüren konnte, dass die Haut sich nun wieder entspannt.

Kurze Zeit nach der Haarentfernung war meine Haut noch minimal gereizt und etwas rot (aber nie so rot, wie nach meinen Waxs Behandlungen), zudem waren alle Haare weg (nach dem Waxen mußte ich häufig nocheinmal mit einer Pinzette nacharbeiten) und die Haut beruhigte sich bedeutend schneller wieder, als bei meine herkömmlichen Haarentferungsmethoden.



Nach meinem Test kann ich nur sagen, wer genau so wie ich an blöden Haaren im Gesicht leidet, sollte dieses Set einmal ausprobieren.
Mehr Informationen erhaltet ihr auf der Veet Seite.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Bloss die Finger weg von dem Zeug. Es grenzt schon an Körperverletzung! Starke Rötung und Brennen der Haut sind wirklich nicht ohne.

    AntwortenLöschen
  2. Wachsen die Haare dunkler nach?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich nicht, der Haarwurzel ist es absolut egal was man mit dem Haar über der Haut macht.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.