Donnerstag, 28. August 2014

Essie Nail-Art: O’lackt is! - Wies´n Zauber

Da i a boarischs Madl bin, hob i mi riesig gefreit, dass Essie jetz des Thema Oktoberfest im Rahma oana limited Edition aufgreift.
Da ich ein bayrisches Mädchen bin, habe ich mich sehr gefreut, dass Essie nun das Thema Oktoberfest im Rahmen einer limited Edition aufgreift.

Deshalb hob i es ma aa ned nehma lassn, a passend Maniküre z' desem Thema z' gstaltn.
Deshalb habe ich es mir auch nicht nehmen lassen, eine passende Maniküre zu diesem Thema zu gestalten.

Die Aufgabenstellung von Essie war folgenden:
Das Oktoberfest naht und dann steigt wieder Deutschlands größte Party. Zeig uns dazu dein fesches Nail Design, mit dem du den Schürzenjägern zeigst, wo die Madln das Maß holen!


Als Basislacke habe ich "butler please" und "blanc" verwendet.


Mit "butler please" habe ich dann auch die Rauten (Cheeky CH6) aufgestampelt.


Dann ging es weiter mit den anderen Motvien:
Oktoberfest => MJ IV
Reh => SdP 58
Hirschkopf => SdP 75


Zum Schluss habe ich aus dem Bierkrug (Maß) der MJ VIII ein Stamping Decal gebastelt...


... und dieses dann noch auf den Ziegefinger gesetzt.


Und nun noch ein Bild der besagten LE:



Eure Angelina

Kommentare:

  1. absolut genial... wunderschöne Farbe + Idee... weiter so

    AntwortenLöschen
  2. Da kann man nur sagen: Thema perfekt getroffen :D Super Mani!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ahhh!! Oh mein Gott ist das ein cooles Wiesendesign! :) *neidisch*
    Ist dir wirklich sehr sehr gut gelungen!
    Ich wollte bei dem Essie-Contest auch noch mitmachen :)

    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  4. was für ein super schönes design *.*
    der blaue lack ansich ist ja schon der absolute hingucker, aber alles zusammen ist wirklich 1A :)

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Design, der blaue Nagellack ist ja mal Hammer !!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.