Samstag, 2. August 2014

Nagellack: Astor Tribal Collection LE

Die Standarde Nagellack der Summer Collection von Astor habe für den Sommerendspurt noch mal Zuwachs im Rahmen einer limited Edition bekommen.

Die LE umfasst 8 Nagellacke die es in meinem extra Aufsteller seit Juli gibt. Am Dienstag war der Aufsteller in meinem dm leider schon sehr geblündert, dennoch möchte ich euch 5 dieser Nagellack näher vorstellen, die Astor mir zur Verfügung gestellt hat.

Um den Namen dieser Collection noch mehr Gewicht zu geben, habe ich mich für ein Muster entschieden, in das ich alle 5 Nagellack einbetten konnte.


Bevor ich genau erkläre, wie ich dieses Muster auf die Nägel "gebracht" habe, möchte ich euch allerdings erst die 5 Nagellack solo zeigen.

281 TEKE SUNSET


290 Madagasca Waterfall


310 MACHU PICCHU


313 GUADELOUPE PEBBLE


314 COCOUNUT FEVER


Nun die Anleitung für mein Tribal Muster:


Ich habe alle Nägel mit 313 lackiert und als der Lack trocken war, habe ich die Flächen mit Zierklebeband abgeklebt.


Nun die entstandenen Teilflächen mit Nagellack ausmalen und das Klebeband wieder abziehen.


Wie oben bereits erwähnt umfasst diese LE 8 Nagellacke:



Eure Angelina

Kommentare:

  1. Farblich ist jetzt zwar nichts so dabei, was mich vom Hocker reißt, aber die Idee mit dem Tribalmuster finde ich wahnsinnig gut! Wie ein grafisches Gemälde :)

    AntwortenLöschen
  2. Der pinke Lack sieht ja richtig toll aus. Sehr knallig...ist der in echt auch so knallig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bähm, Fettnäpfen mittig getroffen. Ich habe für diesen Blogpost 200 Bilder gemacht, um die besten und farbechtesten zu verwenden. Ja, der Lack sieht auf dem Bild genau so aus wie in echt.

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.