Dienstag, 19. August 2014

Nagellack: "aurora" von piCture pOlish

Als die neusten limitierten Nagellacke von piCture pOlish auf den Markt kamen, habe ich schon mehrfach ein Auge auf dieser Lacke geworfen.

Als ich dann eine Anfrage von Pretty Polish bekommen habe, ob ich ihren Shop ausprobieren möchte, fiel meine Wahl auf einen dieser Nagellacke.

Und so habe ich nun die Ehre euch "aurora" näher vorzustellen.

Ich habe 2 Schichten von "aurora" auf einer schwarze Base aufgetragen und bin aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen und so wird es euch bei meiner Bilderflut bestimmt auch gleich ergehen.












Dieser Lack ist irgendwie all in one. Grün, Blau, Lila, Schimmer und eine Portion Glitzer. Je nach Lichteinfall zeigt er sich in den unterschiedlichsten Farben.
Ein absoluter Blickfang.

Ich hatte euch in ein paar vergangen Post schon den Shop von Pretty Polish verlinkt, ich finde diesen Shop super und habe dort auch schon früher bestellt. Der Shop hat seinen Sitz in den Niederlanden und bietet eine Vielzahl von Nagellacken an, an die man sonst nur im fernen Ausland bestellen kann.
Das tolle an europäischen Shops finde ich ja, dass man sich über die Zollgrenze keine Gedanken machen muss, auch die anfallenden Portokosten von 5,95 Euro sind absolut im Rahmen, da zahlt man manchmal schon mehr für einen Versand innerhalb Deutschlands.
Zudem geht der Versand total schnell, die Bestellungen sind in der Regel nach 3 Tagen bei einem zu Hause.

Eure Angelina 

Kommentare:

  1. Ein wahrer Schatz <3 Der changiert wirklich wunderschön, "Aurora" trifft es da wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöner lack ! wahnsinn wie sehr er sich "verändert"!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die komplette Kollektion !
    Müsste endlich mal die anderen lackieren :D

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wow, wow! Ok. Ich bin verliebt. Der ist sooo wunderschön! <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.