Dienstag, 26. August 2014

Produktvorstellung: Haarentfernung mit s.Hair

Heute geht es hier mal wieder um ein Thema, über welches man im Netz eigentlich nicht schreibt. Da es aber doch irgendwie zur normalen Körperpflege heutzutage dazugehört, möchte ich euch 2 Produkte vorstellen, die es ganz neu bei der Drogerie Müller zu kaufen gibt.

DIE LÖSUNG GEGEN HAUTIRRITATIONEN ALS FOLGE DER INTIMRASUR:
s.HAIR INTIMATE RAZOR & ergänzende Rasur- und Pflegeprodukte

Der revolutionäre s.HAIR Intimate Razor und die innovativen Rasur- und Pflegeprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen machen endlich Schluss mit Rasurbrand, Pickeln und eingewachsenen Haaren. Die exklusiven und hochwertigen s.HAIR Produkte rund um Rasur, Reinigung und Pflege wurden speziell auf die physischen Eigenheiten und Bedürfnisse der empfindsamen Körperregionen abgestimmt und versprechen ein neues Rasur-Erlebnis und seidenweiche Haut.

Die zwei Produkte, die ich euch heute näher vorstellen möchte, ist zum Einen der s.Hair Initmate Razor und zum Anderen das s.Hair Shaving Oil.


Der kleine und handliche Rasierer, den es direkt mit 4 Ersatzklingen im Starterset gibt, kostet 10,95 Euro.



Im Gegensatz zu herkömmlichen Rasieraufsätzen ist dieser hier sehr klein und kann somit bei der Rasur besser geführt werden. Zudem kann man schwierige Stellen besser erreichen.


Toll finde ich auch den breiten Pflegestreifen an den Klingen, schade finde ich allerdings, dass die Rasieraufsätze nur über 2 Klingen verfügen. Früher waren ja Rasierer mit 2 Klingen standard, inzwischen gibt es Rasieraufsätze mit immer mehr Klingen und ich habe mich an den Komfort der vielen Klingen gewöhnt. Man muß einfach wesentlich weniger oft über die gleiche Stelle rasieren, bis die störenden Haare wirklich alle weg sind - dies hängt allerdings auch von der Haarbeschaffenheit ab.

Das zweite Produkt ist das Shaving Oil für 11,95 Euro.


Von dem Rasieröl bin ich total begeistert. Es fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Die Haut und auch die Haare werden angenehm weich und lassen sich so schonender rasieren.
Durch den leichten öligen Film auf der Haut wird die Haut zudem beim Rasieren geschützt.


Besonders toll finde ich, dass die Haut auch noch einige Zeit nach der Rasur so weich bleibt und so die Haare auch wieder leichter nachwachsen können, ohne dass es juckt. Rasierpickelchen und eingewachsene Haare sind somit Geschichte.

Das speziell für die Intimrasur entwickelte Rasieröl pflegt und schützt die Haut durch wertvolle Nährstoffe wie Traubenkernöl und Vitamin E. Das natürliche Öl macht Haut und Haare weich, stellt diese auf und löst Hautschüppchen, welche für das Einwachsen der Haare verantwortlich sind. s.HAIR INTIMATE SHAVING OIL hilft, Hautreizungen und Pickelchen zu vermeiden. Der feine Ölfilm erlaubt eine besonders einfache und sanfte Rasur.
ANWENDUNG
Vor der Rasur wenige Tropfen auf die entsprechenden Körperstellen auftragen, kurz einwirken lassen und dann wie gewohnt rasieren. Dank der hohen Ergiebigkeit genügen 2 – 3 Tropfen Öl pro Anwendung.


Neben diesen beiden Produkten gibt es noch 3 weitere Produkte von s.Hair:

INTIMATE AFTER SHAVE GEL
Rasurnachbehandlung

Das beruhigende und kühlende After Shave Gel ist speziell für die Nachbehandlung der Intimrasur entwickelt. Es versorgt die Haut mit feuchtigkeitsspendenden Nährstoffen.
Preis: 11,95 Euro


INTIMATE CLEAN & SHAVE
Reinigung & Rasur

Das speziell auf den natürlichen pH-Wert des Intimbereichs abgestimmte 2 in 1 Wasch-Gel vereint erfrischende Reinigung und sanfte Rasur.
Preis: 11,95 Euro


INTIMATE RAZOR Ersatzklingen-Set

Die Rasierklingen sind nanobeschichtet, leicht zu reinigen und besonders für die Rasur im Intimbereich geeignet.
Preis: 6,95 Euro

Eure Angelina

Beide Produkte wurden mir kostenlos und bedingslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.