Sonntag, 24. August 2014

Rezept - Gefülltes Fladenbrot

Nach langer Zeit habe ich heute mal wieder ein Rezept für euch.

Das gefüllte Fladenbrot ist eines meiner Lieblingsessen und ich mache es immer wieder gerne und auch bei den Kids in der Arbeit kommt es immer gut an.


Zutaten für 1 Fladenbrot / 4 Personen:
250g Quark
1 Mozzarellakäse
2-3 Tomaten
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
Salz / Pfeffer
1 Fladenbrot

Das Fladenbrot wird quer durchgeschnitten und aufgeklappt, das Olivenöl mit etwas Salz und der gepressten Knoblauchzehe vermischt.
Mit einem Löffelchen oder Pinsel wird das Öl auf beide Brothälften verteilt. Darüber wird auf beiden Hälften der Quark gestrichen und vorsichtig gesalzen und gepfeffert.




Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und gleichmäßig auf die untere Hälfte des Fladenbrotes verteilen, nochmal etwas salzen und pfeffern. Die gewaschenen Tomaten werden in Scheiben geschnitten, vom harten Stielansatz befreit und auf die Mozarellascheiben gelegt. (Wir haben es anderes herum gemacht, aber es bleibt sich glaube ich wurst)




Wenn vorhanden, frischen Schnittlauch und etwas Salz und Pfeffer darüberstreuen.
Jetzt die Oberhälfte des Fladenbrotes darüber legen.


Das Ganze kommt auf ein Backblech oder eine feuerfeste Platte und wird auf mittlerer Schiene bei 170C 15-20 Minuten erhitzt, bis der Quark und der Mozzarella verlaufen und das Brot kroß wird.


Wie eine Torte aufschneiden und warm verzehren.



Rezeptquelle: Aldidente Rezeptblock

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Das kommt prompt mal auf meine Rezepteliste! Ich hab immer ein bisschen Probleme fürs Wochenende was passendes zu finden, da mein Freund Vegetarier ist. Von daher freu ich mich immer riesig wenn ich auf Blogs fleischfreie Rezepte finde. ;) Von mir aus gerne mehr. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das wollte ich hören :-) - bei uns in der Arbeit gibt es gerade ein neues Vegetarisches Kochbuch und ich habe schon überlegt das eine oder andere Rezept mal vorzustellen.
      Viele Spaß beim Nachkochen.
      lg Angelina

      Löschen
  2. Mhhh, das sieht so wahnsinnig lecker aus. Da hätte ich jetzt echt noch Lust drauf. Vielleicht mach ich das ja wirklich mal nach :) "mjam mjam"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag das so gerne, das ist wirklich total lecker. Leider für einen alleine zu viel, aber die Kids in der Arbeit lieben es genau so wie ich und es steht für nächsten Mittwoch schon wieder auf dem Speiseplan. Vorteil ist, dass es ratz fatz fertig ist und man zudem nichts Abwaschen muss danach.

      Löschen
  3. Das sieht ja mal lecker aus. Ich liebe gefülltes Fladenbrot. Bei mir gibt es meistens Farmersalat und Schinken rein. Aber Deine Variante klingt richtig toll. Ich denke gerade das Brot schmeckt noch besser, wenn es kross gebacken ist. Das muss ich bald mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.