Mittwoch, 24. September 2014

Vorschau: bebe Zartpflege®: Hello again „Hello Kitty“

Jeder kennt es, alle lieben es: das weiße Kätzchen mit der rosa Schleife im Haar. Und weil es bei Jung und Alt so beliebt ist, ziert die niedliche Hello Kitty ab Oktober erneut als Limited Edition die bebe Zartcreme Dosen.* Passend zur kalten Jahreszeit ist sie zusätzlich im süßen Winterset mit gratis Hello Kitty Box erhältlich.*

Die bebe Zartpflege Liebhaber kennen es bereits und freuen sich jedes Jahr auf eine neue Sonderedition der bebe Zartcreme. Zur Freude der Fans und anlässlich des vierzigsten Geburtstags von Hello Kitty holt bebe Zartpflege die kleine Katze nun zurück auf die zartrosa Dose. Hello Kitty beim Blumengießen, Hello Kitty als Vogelfreundin oder einfach nur das süße Hello Kitty Gesichtchen – drei Motive der niedlichen Kultfigur lassen „große und kleine Mädchenherzen“ höherschlagen. Die Creme pflegt die empfindliche Haut sanft und schützt sie intensiv. Die Formel mit milden Inhaltsstoffen und den Vitaminen A und E pflegt die Haut zart und geschmeidig.

Wer von Hello Kitty nicht genug bekommen kann: Die Limited Edition gibt es auch als bebe-zauberndes Winterset mit der bebe Zartpflege Milk und einer süßen gratis Hello Kitty Box* – eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten.

bebe Zartpflege Zartcreme, 30 ml, UVP 0,79 Euro
bebe Zartpflege Zartcreme, 75 ml, UVP 1,69 Euro
bebe Zartpflege Zartcreme, 250 ml, UVP 2,99 Euro




bebe Zartpflege Winterpflege-Set
inkl. bebe Zartcreme, 30 ml und 250 ml im Hello Kitty Design, Sanfte Milk, 400 ml, und Hello Kitty Box, UVP
8 Euro


* Hinweis: Die Hello Kitty Limited Edition sowie das 4-teilige Pflegeset von bebe Zartpflege sind ab Oktober 2014 nur bei ausgewählten Handelspartnern erhältlich.


Ich liebe ja Hello Kitty und bei den Creme Dosen hatte ich beim letzten Mal schon zugeschlagen.


Das Winterpflege-Set werde ich mir allerdings ganz sicher noch kaufen.

Eure Angelina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.