Freitag, 17. Oktober 2014

Nail Art Water Marble - es ist zum Verrückt werden

Ach man, ich habe schon so oft versucht ein vernünpftiges Water Marble hinzubekommen, und es will einfach nicht klappen.

Und wenn doch mal was auf dem Nagel ankommt, was einigermaßen passable aussieht, dann verhunze ich es mir spätestens mit dem Klarlack.
Es ist wirklich zum Heulen.

Anfangen habe ich die Nägel mit einem weißen Lack zu lackieren. Danach habe ich um die Nägel Uhu Bastelkleber aufgetragen. Dieser läßt sich wunderbar von der Haut lösen. Das saubermachen ist ja auch immer so ein Akt beim Water Marble.


Da ich gelesen habe, dass sich die Essence Nagellack aus der "Yes, we POP!" LE sehr gut eignen, habe ich diese ins Wasser getropft.


Dann mit einem Zahnstocker Muster reingezogen und die Nägel nach und nach eingetaucht. Hier zeigte sich mal wieder, dass bei mir wirklich jeder Finger anderes aussieht.
An ein einheitliches Muster ist überhaupt gar nicht zu denken.

Als der Lack trocken war, habe ich meinen Kleber wieder abgezogen, wenigstens das ging gut.

Und als ich dann mit Klarlack drüber bin, habe ich mir alles wieder verwischt.





Menno, es ist es zum Verrückt werden, so schwer kann das doch gar nicht sein, dass ich mich bei dieser Nail Art immer anstelle wie der erste Mensch.
Ich kann mir 1000 Videos bei You Tube anschauen und gelingen will es mir trotzdem nicht.

Aber Fehler sind ja dazu da, um darauf zu lernen. Irgendwann wird es vielleicht doch mal klappen, habt ihr bis dahin noch ein paar Tipps für mich?

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Waaaas, das sieht doch total gut aus! :D Finde auch nicht unbedingt, dass das Muster auf allen Nägel gleich werden muss, gerade bei so vielen Regenbogenfarben sieht das doch schön aus :) Ich bin aber selbst auch kein Held was Water Marble angeht :D

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit dem Kleber ist ja Super! Bei mir kommt auch fast nie ein gutes Muster raus beim marbeln. Schade. Dann wird halt doch gestampt...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. ich finde es sieht trotzdem sehr gut aus :) Verwischt ist es zwar ein bisschen aber trotzdem schön. Ein einheitliches Muster hab ich allerdings auch noch nie hinbekommen ...

    AntwortenLöschen
  4. Öhm, ich finde es auch sehr schön !
    Vielleicht mehr Lack verwenden, destilliertes Wasser,
    andere Lacke, andere Temperatur...

    AntwortenLöschen
  5. ps: Warum probierst du nicht mal
    die Decal Methode ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei der musst man das Water Marble auf dem Wasser vollständig trocknen lassen und dann mit einer Pinzette einfach aus dem Wasser nehmen, oder?
      Der Rest ist mir dann wieder klar ;-)

      Löschen
  6. Also ich hab schon deutlich schlechtere Marble-Versuche gesehen, inklusive meiner eigenen! :D
    Der Tipp mit dem Kleber ist super, das werd ich auch mal testen.
    Mit dem Topcoat, das kenne ich, das nervt ziemlich! Ich lasse immer ganz lange trocknen und schmier dann dick Topcoat drauf, damit der Pinsel davon gar nicht so nah an den Lack kommt, dann geht es ganz gut...
    Aber deine Farbkombi und das Ergebnis an sich sind doch superschön geworden! :)

    Liebe Grüße,
    Shirley

    AntwortenLöschen
  7. Sieht doch total gut aus ôo; Okay, das bisschen Verschmierte vom topcoat, aber sonst... beim nächsten Mal vielleicht einfach ein bisschen länger warten..?
    Für ein einheitliches Muster machen die Mädels glaub ich ein riesiges Marble, ein symmetrisches Muster und tunken dann mehrere Finger gleichzeitig ein '__' hab ich zumindest mal in nem Video gesehen..

    AntwortenLöschen
  8. Hey,
    Ich mag deinen Blog echt gerne. Tolles Design und interessante Themen. Hättest du vielleicht Lust das wir uns gegenseitig unterstützen und via GFC folgen? Würde mich echt freuen :)

    Sophia xx
    M Y B L O G.
    I N S T A G R A M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entweder Du folgst meinem Blog, weil er dich interessiert, oder Du läßt es. An meinem Blog ist alles echt, auch meine Folger. Auf das Spielchen folgst du mir, folge ich dir, habe ich keine Lust und das würde auch der Glaubwürdigkeit schaden.
      Auf Unterstützung dieser Art bin ich nicht angewiesen, meine Blog wird auch so gelesen.

      Löschen
  9. Das sieht super aus! (:
    Den Trick mit dem Kleber kannte ich noch nicht ^__^ muss ich mal nachmachen danke :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte :-D, ist aber auch nicht auf meinem Mist gewachsen, habe diesen Tip selber bekommen und finde ihn super.

      Löschen
  10. Ehrlich gesagt wäre mir beim drüberschauen gar nicht aufgefallen, dass etwas verwischt ist. ^^
    Ich klebe mühsam immer die Nagelhaut ab, was ziemliche Verschwendung ist. Geht das mit dem Leim denn gut, oder klebt das dann danach noch arg?

    Hast du mal versucht mit Haarspray über dein Watermarble zu gehen? Ich mache das mittlerweile prophylaktisch auf jedem Nailart was ich mache. ^^

    liebe Grüße~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kleber klebt gar nicht mehr, wenn er trocken ist und er läßt sich ganz leicht abziehen.

      Bei Stamping nehme ich auch immer Haarspray, hier habe ich gar nicht dran gedacht, aber das könnte die Lösung sein.

      lg Angelina

      Löschen
  11. Ich scheue mich ja immer ein wenig vor Water Marbling - aber gegen das Verschmieren vielleicht mal Haarspray vor dem Topcoat probieren? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Haarspray könnte die Lösung sein :-), hatte wohl ein Brett vorm Kopf :-D, ich nehme es ja auch beim Stamping.

      Löschen
  12. Ich finde auch, dass das Ergebnis gut aussieht :-)
    Ich sprühe mir immer Haarspray auf die Finger, bevor ich den Top Coat drauf mache, dann verschmiert nichts.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  13. Mir geht das genauso -.-
    Ich habe es einfach aufgegeben - obwohl man wenigstens mit Haarsspray dem Verwischen entgegenwirken kann...
    Trotzdem. Ist mir echt nciht mehr die Mühe wert!

    AntwortenLöschen
  14. jaaaa! Haarspray!!! ;D
    Ich finde deine feinen Linien toll! Marbles werden bei mir immer so "grob"… ;/
    ich hol gleich mein Wasserglas raus, hab jetzt grad wieder Lust drauf bekommen!!!

    Grüßchen

    AntwortenLöschen
  15. Hey!
    Das mit dem haarspray ist ne suuper idee!!
    Danke!
    Aber das mit dem kleber klappt bei mir leider nicht! Ich muss den wenn er trocken ist schon richtig abschaben damit alles abgeht. In den videos wird der immer bloß abgezogen und bei mir funktioniert das nicht :( hab mir den gleichen besorgt aber das schmerzt schon richtig beim abziehen :/ bitte um hilfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1-2 mal geht das schon mit dem Kleber, aber dann wollte meine Haut auch nicht mehr so.
      Ich verwende nun Latex Milch http://angelinaswelt.blogspot.de/2015/02/latexmilch-bezwingt-glitzernagellack.html. Diese läßt sich wirklich so abziehen wie in den Videos.
      lg Angelina

      Löschen
    2. Vielen herzlichen dank :) lg

      Löschen
    3. Hab gerade erfahren dass es von p2 bei dm extra so etwas für die nägel gibt "colour stopp" umd kostet ca 3 euro! Lg

      Löschen
    4. Ich habe nichts gutes von ihm gehört und für 3 Euro ist er relativ teuer, aber vielleicht kommst du mit ihm gut klar.

      Löschen
  16. Ok danke :) dann spar ich ihn mir ;) lg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.