Sonntag, 2. November 2014

Foodist Box - Food Box Abo für Gourmets (Spoiler)

Bei dem heutigen Blogpost handelt es sich um einen Leserwunsch, ich persönlich hatte ursprünglich nicht vor die Foodist Box näher vorzustellen - ich wollte sie egoistisch alleine genießen ;-)


Ich war schon länger an einer Food Box interessiert, aber alle die mir auf anderen Blogs unterkamen fand ich total langweilig.
Ich wollte keine Box mit Supermarktprodukten, die es an jeder Ecke zu kaufen gibt, wenn es in diesem Bereich etwas Neues gibt, dann kaufe ich es mir, ohne es vorher in einer Box gehabt zu haben.

Ich wollte eine Box mit Lebensmitteln, die ich nicht kenne und die ich nicht so einfach an jeder Ecke kaufen kann, kurzum eben eine Lebensmittelluxus Box um tolle fremde Produkte kennenzulernen.

Es war dann Dienstag Abend und die Sendung "Die Höhle der Löwen" kam auf VOX, es war vorerst die letzte Sendung und es sollte rückblickend gezeigt werden, wie es den neuen Firmen nach der Ausstrahlung im TV so ergangen ist.
In dieser Sendung hatten auch July & Marge mit Beli-Luu nocheinmal einen Auftritt, und wie es ihnen ergangen ist, fand ich sehr spannend, da ich durch meine Kooperation mit ihnen bereits einen kleinen Einblick bekommen haben, wie sehr nach der Sendung die Post abgegangen ist.

Im Lauf der Sendung gab es dann doch noch ein paar Verhandlungen mit Newcomern unter anderem stellte Foodist ihr Konzept in dieser Sendung vor.

Ich war sofort Feuer und Flamme:
Mit der Foodist Box erhalten Sie monatlich 6-8 hochwertige Delikatessen von kleinen bis mittelständigen Manufakturen aus ganz Europa. Gourmet-Produkte, die so nicht in deutschen Supermärkten erhältlich sind - mit Liebe von Hand gefertigt und außergewöhnlich in Qualität und Geschmack. Diese Lebensmittel laden zum Schlemmen und Entdecken ein und übersteigen mit jeder Box einen Warenwert von garantiert 30 €.
Der Preis der Box liegt bei 24 Euro inkl. Porto. Die Box kann jederzeit zum letzten Tag es Monats für den kommenden Monat gekündigt werden, d.h. wer seine Abo z.B. bis zum 30.11 kündigt, bekommt ab Dezember keine Box mehr zugeschickt. Es besteht auch die Möglichkeit eine Lieferpause einzulegen. Bezahlt wird via Lastschriftverfahren, entweder fürs Girokonto oder Kreditkarte.

Alle Lebensmittel aus den Boxen kann man später im Online Shop von Foodist einfach nachbestellen.

Foodist gibt es inzwischen seit 2 Jahren, ihren richtigen Durchbruch hatten sie wohl mit der Sendung, wobei sie sich mit den Löwen auf kein gemeinsames Projekt einigen konnten.
Bereits in der ersten Werbepause war die Seite von Foodist nicht mehr erreichbar, der Server konnte mit diesen zahlreichen Klicks nicht fertig werden, und obwohl sich Foodist gut auf die Ausstrahlung vorbereitet hatte, brach wirklich alles zusammen.
Mit diesem Ansturm hatte sie in keinster Weise gerechnet.

Bei mir hatte sich dann irgendwann der Jagdtrieb breitgemacht und ich habe es immer wieder versucht bis ich dann nachts um 2 Uhr mein Food Box Abo mit Start Oktober abschließen konnte. Als Bonus gab es sogar noch 20% Willkommensrabatt.

Innerhalb von 12 Stunden waren die Abos mit Start Oktober schon ausverkauft, inszwischen sind auch die Abos mit Start November ausverkauft.
Wer sich also jetzt für ein Abo entscheidet, bekommt die erste Box erst im Dezember.

Vor ein paar Tagen kam dann meine erste Box:


Und auch wenn man jetzt denkt, "ohje, diese paar Lebensmittel für 24 Euro", so hat man hier ein Geschmackserlebnis welches man vorher noch nie gehabt hat.
Ja, diese Box ist purer Luxus und dabei mit so viel Liebe verpackt und durchdacht.

Jeder Box liegt ein Heft bei, in dem man noch mehr Informationen über die einzelnen Lebensmittel und deren Hersteller bekommt.




Ich habe mich bis jetzt noch nicht durch alle Produkte getestet, aber die Produkte, die ich bis jetzt probiert habe, sind einfach nur WOW.

Als erstes habe ich die Nussmischung von KERNenergie probiert und ich muss sagen, ich habe noch nie in meinem Leben so leckere Nüsse gegessen. Alle Produkte, die es im Supermarkt gibt, sind gegen diese Nüsse bzw. die Würzung richtig popelig.


Kartoffel Chips und Süßkartoffel Chips - habe ich noch nicht probiert.



Gourmet Popcorn - noch nicht probiert


Apfel-Kürbis Marmelade. Auch hier holla die Waldfee, so etwas leckeres und feines habe ich vorher noch nie gegessen. Die Marmelade ist süß, aber dennnoch würzig - ein richtiges Geschmacksfeuerwerk.



Herbsttee, der den Sommer zurückbringt, in der Tasse soll er flammend rot sein - noch nicht probiert, aber schon sehr gespannt.



Dattel-Balsamcreme auf Balsamico - an diesem Geschmack muss ich mich erstmal gewöhnen, ich finde ihn noch sehr süß, aber dennoch sehr armomatisch und mal etwas völlig anderes.


Ich bereue es nicht mich für diese Abo entschieden zu haben und bin sehr gespannt was mich in den nächsten Monaten an tollen Lebensmitteln überraschen wird. Und wenn ich wirklich keine Lust mehr auf dieses Abo habe, dann ist es auch ganz leicht ohne lange Kündigungsfrist wieder abbestellt.

Und für alle, die ich nun Neugierig gemacht habe, hier geht es zu Homepage von Foodist.
www.foodist.de

Eure Angelina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.