Mittwoch, 28. Januar 2015

Catrice - Ultra Stay & Gel Shine 2.Teil

Vor ein paar Tagen habe ich euch den 1. Teil meines Catrice - Ultra Stay & Gel Shine test gepostet.


In diesem Test habe ich den Base Coat und Top Coat mit einem Nagellack von Avon getestet, um herauszufinden, ob der Nagellack dann länger hält.
Hier könnt ihr noch einmal den 1. Teil nachlesen.


Ich habe mich genau für diesen Nagellack entschieden, da dieser bei mir bereits nach einem Tag schrecklich auf den Nägeln aussah, Haltbarkeit gleich Null.

Als ich mit dem Test in Verbindung mit dem Ultra Stay System begonnen habe, habe ich mir nach einiger Zeit schon Gedanken gemacht, ob dieser Test überhaupt realistisch ist.
Bestimmt ist dieses Gel Shine System von Catrice auf die Catrice Farblacke abgestimmt, aber zu dieser Zeit war es nun schon mal drauf auf den Nägeln und viele möchten bestimmt auch andere Farblacke verwenden als ausschließlich die von Catrice.

Und nun zum Ergebniss:
Zum Verständniss:
Tip Wear = wenn sich der Nagellack an die Nagelspitze abnutzt und so eine weißer Streifen zu sehen ist.

Nach 3 Tagen sahen meine Nägel so aus:



Leichte Tip Wear hat sich auch hier gebildet, aber sonst sitzt der Lack noch sehr gut. Unter meiner Fotolampe sieht man allerdings, dass die Oberfläche nicht mehr so glänzend ist und der Lack schon einige Kratzer bekommen hat.


An Tag 6 war die Tip Wear schon eine Spur weiter nach oben gerutscht, aber eigentlich sah es noch gar nicht so schlimm aus. Schließlich hielt dieser Avon Lack mit anderen Base und Top Coat gerade mal einen Tag.
Allerdings blieb diese Tip Wear dort und rutsche nicht noch weiter nach oben.




Von der Haltbarkeit kann ich also ein dickes Plus für dieses System aussprechen. Was ich allerdings schade fand war, dass sich auf der Oberfläche einige Kratzer abgezeichnet haben, die leider von Tag zu Tag schlimmer wurden.


Evlt. kann man diesen Kratzer entgegenwirken, wenn man jeden Tag den Top Coat neu aufträgt.
Vielleicht liegt es in diesem Fall auch einfach am Farblack, der die Kratzer all zu deutlich werden läßt.

Ich kann für beide Produkte eine ganz klare Kaufempfehlung ausprechen. Der Unterlack trocknet ganz schnell und gleicht leichte Unebenheiten spielend aus.
Der Überlack gibt einen tollen Glanz und versiegelt selbst Stamping und Nail Art ohne Probleme und trocknet dabei sehr schnell.
Zusammen lassen die beiden Produkte eindeutig den Farblack länger halten und das für wenige Geld und ohne die Nägel anzugreifen.

Eure Angelina

Kommentare:

  1. Hey du :)
    Das sind ja wirklich tolle Neuigkeiten! Bei mir hält leider kaum was auf den Nägeln aber noch schlimmer finde ich, wenn die Lacke nicht richtig trocknen! Das, was bei mir bis jetzt immer funktioiert hat ist der Gel Shine Topcoat von Essence, aber den gibt es ja nur in ganz bestimmten Theken. Als Unterlack muss ich leider den Microcell benutzen, weil meine Nägel sonst abbrechen und sich spalten :/
    Du hattest mich schon mit den Astor Überlacken so angefixt, dass ich sie mir unbedingt kaufen wollte, doch mein Essence Lack war noch nicht leer.
    Wie empfindest du die denn im Vergleich? Also Astor und Catrice? Und vielleicht sogar Essence, wenn du den ausprobiert hast?

    Deine Stephie
    (Ist übrigens echt super, dass man hier jetzt kommentieren kann! Ich nutze das zwar bei weitem nicht immer, aber du antwortest so lieb auf Fragen, dass man die gerne stellt. Wenn du weniger Kommentare unter manchen Posts kriegst, nicht traurig sein, ich denke, die meisten (ich auch) schreiben es nicht, wenn etwas einfach nur schön oder interessant ist, sondern erst, wenn es irgendwie besonders ist oder man eine Frage hat! Zum Beispiel schreibe ich nie bei den LE Vorstellungen, weil es einfach Infos sind. Aber interessant finde ich sie trotzdem!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stephie,
      erstmal vielen Dank für Deinen Kommentar und die lieben Worte.

      Den Gel Shine TC von Essence habe ich, war aber nach der ersten Anwendung nicht wirklich begeistert. Viele sagten, dass er sich perfekt eignet um Glitzerlacke Glatt zu bekommen, bei mir ging das irgendwie nicht und vom trocknen kam er mir nicht all zu schnell vor.
      Aber von richtigen Erfahrungswerten kann ich nicht sprechen.
      Ich habe meinen übrigens bei dm in der 1,5m Theke gekauft.

      Bezüglich Astor und Catrice:
      Beide TC sind super, empfehlen würde ich derzeit allerdings den von Catrice.
      - günstiger Preis 3,49 Euro
      - verwischt weder Nail Art noch Stamping
      Beim zweiten Punkte hatte ich mit dem von Astor leider große Problem und habe fürs Stampingversiegeln immer anderen TC verwendet, mit dem von Catrice habe ich nun aber alles in einem.

      lg Angelina

      Löschen
  2. Hi,
    ich teste das System gerade mit einem Lack von Essence und das mit der Tip Wear ist bei mir auch so. Bin erst bei Tag 3. Bin aber wirklich erstaunt wie toll der Lack nach dem Abwaschen usw. noch aussieht. Für den 3ten Tag bin ich begeistert. Ich finde allerdings der Base Coat lässt sich nicht so toll auftragen.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Base Coat habe ich schon von mehreren gehört, ich hatte keine Probleme.

      Stimmt die Haltbarkeit ist super, leider sieht man allerrdings auf so dunklen Lacken sehr schnell Kratzer :-(, habe den TC gerade auf einem schwarzen Lack.
      Die Tip Wear fand ich aber eigentlich gar nicht so schlimm, wenn der Lack abgesprittert wäre, wäre es viel schlimmer gewesen.
      lg Angelina

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.