Donnerstag, 5. Februar 2015

Wer hat denn da die Haare schön? Neues von Balea.


Der Winter ist ja nicht gerade bekannt dafür ein Freund für das Haar zu sein. Auch wenn der Schnee im Haar im ersten Moment noch süß aussieht, nervt schon bald die Nässe, die ähnlich dem Regen die Frisur ruiniert. Auch Wind und Heizungsluft sind wahre Frisurkiller. Gerade jetzt ist eine gute Pflege gold wert, damit das Krönchen richtig sitzt und bad hair days keine Chance haben. Passend zu den erschwerten Bedingungen gibt es jetzt von Balea die Intensivpflege Serie mit Vanille und Mandelöl für wunderbare Geschmeidigkeit und Glanz. Die Produkte sind bereits in den nächsten Tagen in deinem dm-Markt erhältlich. Ebenso neu sind in deinem dm die überarbeiteten Haarserien von Balea mit tollen neuen Düften.

 

Intensivpflege Shampoo

Regeneration und Pflege: Balea Intensivpflege verwöhnt beanspruchtes und geschädigtes Haar und verleiht ihm strahlenden Glanz und Ausdrucksstärke - bis in die Spitzen. Für beanspruchtes & geschädigtes Haar mit Repair-Formel. Mit Vanille-Extrakt und Mandelöl.Ohne Silikone.
Das Balea Intensivpflege Shampoo ist vegan.
300 ml: 0,65 €
1 l: 2,17 €

Intensivpflege Spülung

Leichte Kämmbarkeit und Elastizität: Die Spülung pflegt das Haar und glättet die Haarstruktur von außen. Strapaziertes und geschädigtes Haar gewinnt so mehr Glanz und Geschmeidigkeit – für glänzendes und regeneriertes Haar. Besonders milde Rezeptur.

Die Balea Intensivpflege Spülung ist vegan.
300 ml: 0,65 €
1 l: 2,17 €

 

Intensivpflege Haarmaske

Wunderbare Geschmeidigkeit und strahlender Glanz: Die reichhaltige Balea Intensivpflege Haarmaske Vanille & Mandelöl mit Repair-Formel versorgt strapaziertes, geschädigtes und glanzloses Haar mit extra viel Pflege. Das Haar gewinnt an Glanz und Ausdrucksstärke - für glänzendes und gepflegtes Haar. Die Rezeptur pflegt Ihr Haar dank des Aufbaukomplexes mit Vitamin B3 und Provitamin B5 wunderbar geschmeidig.

Die Balea Intensivpflege Haarmaske ist vegan.
200 ml: 1,95 €
100 ml: 0,98 €

Neues Design für Balea Haarpflege
Die Balea Haarpflege findest du jetzt in neuem Look und mit neuen Düften in deinem dm-Markt. Entdecke deine neuen Lieblinge. Um dir den Wechsel zu erleichtern, haben wir dir hier die alten und neuen Serien zusammengestellt.

 

Feuchtigkeit

 

 

Seidenglanz

 

 

Farbglanz

 

 

Volumen

 

 

Anti-Schuppen

 

 

Vitalizing

 

 

Sensitive

 



Kommentare:

  1. Nein, das wunderbare Mango-Aloe!! Zu Pfirsich und Kokos?! Ew!, sprach der Kokoshasser.
    Da horte ich ein paar Flaschen, ganz einfach.
    Die anderen Serien klingen aber gut, das muss man sagen - auch wenn ich mir icht vorstellen kann, wie man den Blutorangenduft der Colorlinie besser machen könnte. Vllt kaufe ich mir davon auch einen Conditioner als Backup.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag auch kein Kokos :-) und auf die anderen Sachen bin ich auch schon sehr gespannt.

      Löschen
    2. Oh neeeeeinnnnn!!! Kokos geht gar nicht! Vor allem nicht in den Haaren, wo einem der Duft dann noch ständig in die Nase weht!!!
      Angelina, wenn du einen akzeptablen Ersatz für die Mango-Aloe-Reihe findest, lass es uns bitte wissen!

      Löschen
    3. Hoffentlich liest das Balea, noch jemand der kein Kokos mag und Balea denkt wohl, dass es alle lieben, weil es jedes Produkt inzwischen mit diesem Duft gibt.

      Ich verwende seit einiger Zeit die Haarprodukte von Alverde, die Aprikosen Glanz Serie könnte Dir vielleicht auch gefallen, Maike.
      Lg Angelina

      Löschen
  2. Hmm schade dass das Blutorangen-Shampoo von uns geht! Aber ich muss gestehen, dass ich es nur wegen dem Duft möchte. Ich hatte leider das Gefühl meine Haare würden vieeeel schneller nachfeilten als sonst!!
    Ich müsste an den Produkten riechen, vllt ist ja doch etwas dabei
    Liebe Grüße ^^

    Jo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.