Sonntag, 29. März 2015

... immer wieder Sonntags

|Gesehen| Informationen und Nachrichten über den Flugzeugabsturz, der mich sehr erschüttert hat; Der Nanny; jede Menge LE´s bei dm


|Gelesen| Der Prophet des Todes von Vincent Kliesch - nichts für schwache Nerven


|Gehört| unzählige Radionachrichten über die Flugzeugkatastrophe

|Getan| Stundenlang vor dem Meerschweinchenkäfig gesessen, Lilly beobachtet und meine Hand um ihren Bauch gelegt, um das/die Babys zu spüren. Zu 90% war ich mir eingentlich schon sicher, dass sie Mama wird. Am Mittwoch mußte ich dann mit ihre zum Tierarzt, da sie einen kleinen Unfall hatte, in der Nacht hat sie sich irgendwie und irgendwo den Hals aufgerissen und die Wunde mußte unbedingt ärztlich versorgt werden. Um die richtige Behandlung zu finden, musste abgeklärt werden, ob ich recht habe und ich hatte recht. Die Wunde konnte Gott sei Dank gut geklebt werden und sie verheilt sehr schön. Ja, Lilly ist schwanger und so wie es aussieht mit einem Baby, welches sich nun schon langsam in den Geburtskanal schiebt - Schambeinfuge ist bereits leicht geöffnet und es kann nun jeden Tag soweit sein.
Und dabei sieht man eigentlich gar nichts.



|Gegessen| Gyros, Osterschokoeier, Toat mit Avocado und Frischkäse, mexikanischer Bohneneintopf

|Getrunken| Holunderblütensirup mit Wasser, Red Bull

|Gedacht| hoffentlich geht bei Lilly alles gut, ein Baby ist bei Meerschweinchen äußerst selten und meist nicht ganz so einfach.
"Was hat diesen Co-Piloten zu dieser furchtbaren Tat getrieben?"

|Gefreut| über viele kleine und große Ereignisse und Tatsachen
 
|Geärgert| über einige Kleinigkeiten und dumme Menschen

|Gekauft| lauter schöne Dinge



|Geklickt| Facebook, Amazon, Wolkenseifen, Vegane Pflege, Meerschweincheninfoseiten

Ich wünsche euch einen schönen Palmsonntag - und ich wisst ja, wer heute als letztes aus dem Bett krabbelt ist der Palmesel :-)
Eure Angelina

Kommentare:

  1. Oh, Deine Lily ist aber eine süße Puppe <3 Wir hatten auch mal eine Lily, die war schon schwanger, als wir sie bekommen haben. Leider waren es drei Jungs, die wir vor der Geschlechtsreife alle hergeben mussten, weil wir keinen Platz für einen zweiten Käfig gehabt hätte. Hattest Du schon mal Meerschweinchen-Babies? Die sind sowas von knuffig *squeeeek* >_<
    Und um noch etwas on topic zu bleiben: Sind das schon die neuen Lacke von Essence? :-)
    Liebe Grüße, Christine =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, hier habe ich ja noch gar nicht upgedatet. Klara mußte leider am 2.3 wieder ausziehen, da sie totunglücklich war bei uns und sie sich entschieden hatte, nicht mehr leben zu wollen - Durchfall, Futtereinstellungen usw.. Ich hatte richtig Angst um sie, beim TA kam aber kein Grund für ihr Verhalten raus, seit dem sie wieder bei der Züchterin ist, ist wieder alles gut und ihr geht es blendend, bei mir hat sie 100g in 10 Tagen abgenommen.

      Am 16.3 habe ich dann Lilly geholt, ein Notmeerschwein, welches vom Tierschutz mit knapp 50 anderen Schweinchen gerettet wurde, durch die falsche Haltung ist sie nun schwanger und vermutlich nicht zum erstenmal in ihrem noch jungen Leben.
      Emil kann doch gar keine Babys mehr machen ;-)

      Und ja es ist nicht das erste Ü-Ei welches hier gelandet ist, aber um so mehr ich "weiß", um so ängstlicher werde ich, bei Tiffy habe ich das alles lockerer weggesteckt. Ich hoffe, dass das Baby bis morgen da ist.

      Ja das sind schon die neuen Lacke von Essence.

      lg Angelina

      Löschen
    2. Och, das ist aber schade mit Klara, aber immerhin hat sie's Dir deutlich gezeigt, dass sie woanders glücklicher wäre ;-) Ein Animal Hoarding-Schweinchen hatte ich auch mal. Die kam mit ca. 80 anderen Schweinderl aus Kassel. Mimi war aber praktisch keinen menschlichen Kontakt gewohnt und war Zeit ihres Lebens sehr scheu und ließ sich kaum anfassen.

      Auch von mir ein Update: Mausi ist immer noch bei meinen Eltern und trotz Zufütterns mit Critical Care 5x am Tag hat sie immer weiter abgenommen. Zuletzt hat sie nicht mal mehr 800g gewogen - früher hat sie gut 1200g auf die Waage gebracht. Auf mein Drängen hin ist meine Mutter letzte Woche nochmal zum Tierarzt gegangen, diesmal zum Chef der Praxis. Der meinte, sie hätte u.U. Arthrose im Kiefergelenk und hat ihr Tropfen verschrieben. Seitdem ist sie non-stop am Fressen. An Ostern bin ich wieder zuhause, da sehe ich sie wieder *freu*

      Ich drücke Euch die Daumen, dass alles gut geht.

      Ich habe mir zur Zeit einen Nagellack-Kauf-Stop auferlegt. Erst will ich mal alle Läcker, die bei mir rumstehen, ausprobieren, dann kommen wieder neue her. eBay-Schnäppchen sind jedoch von dieser Regel ausgenommen ;-)

      Liebe Grüße, Christine =^.^=

      Löschen
    3. Ich drücke dir für Mausi ganz fest die Daumen, die gleiche Diagnose hatte Emma auch.

      Lilly ist inzwschen schon recht zutraulich, seit ihrem Unfall hat sie auch kaum noch Angst vor mir, rausnehmen findet sie allerdings total doof, wenn ich aber vor dem Käfig sitze und Essen reinhalte, dann liebt sie mich.
      Ich schon so hippelig, jeden Moment könnte das Baby kommen.

      lg Angelina

      Löschen

Ich freue mich immer sehr, wenn ich Kommentare zu meinen Blogposts bekomme.

Eure Kommentare werden erst nach Freischaltung meinerseits sichtbar.

Kommentare mit enthaltenen Links werden grundsätzlich nicht freigeschaltet, die Entscheidung welche Links in meinem Blog eingebettet werden, liegt ganz alleine bei mir, schließlich trage ich für diese Links auch die Verantwortung.